Käse-Makkaroni mit Speck und Röstzwiebeln [23.10.2017]

Am ersten Arbeitstag nach der Rückkehr aus der Karibik bot man leider wenig interessantes auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants an. Die Mexikanische Chililinsen mit Reis aus dem Abschnitt Vitality schloss ich von Anfang an aus, obwohl man sie heute ein wenig mit zusätzlichen Tortilla-Chips etwas aufgewertet hatte. Und auch auf das Wiener Backhendl mit Kartoffel-Gurkensalat bei Tradition der Region hatte ich heute wenig Appetit. Nachdem ich mich versichert hatte, dass auch die Gebackene Frühlingsrollen sowie das Gai Pad Bai Krapao – Gebratenes Hähnchenfleisch mit frischem Gemüse in Austernsauce von der Asia-Thai-Theke nicht das richtige für mich war, griff ich schließlich zu den Käse-Makkaroni mit Chedderkäse, Speck und Röstzwiebeln bei Globetrotter.

Maccaroni and Cheese with bacon & roast onions / Käse-Makkaroni mit Speck und Röstzwiebeln

Ob es sich bei dem eher milden Käse wirklich um Cheddar handelte, ließ sich nicht ohne weiteres feststellen, aber die Kombination aus Nudeln, Käse-Sahnesauce und Speck erwies sich dennoch als überaus schmackhaft und wurde sehr gelungen durch die scheinbar tatsächlich selbst hergestellten Röstzwiebeln sehr gelungen abgerundet. Ich persönlich hätte wahrscheinlich eher einen kräftigeren Käse gewählt, aber man muss in Großküchen wie diesen ja immer einen Kompromiss für den allgemeinen Geschmack finden. Erinnerte deutlich an die in den USA und Großbritannien verbreiteten Mac and Cheese Gerichte, die meines Wissens aber ohne Speck und Röstzwiebeln serviert werde, andererseits ist es auch eine abgewandelte Form der bereits häufiger servierten Käsespätzle. Mir hat es auf jeden Fall gut geschmeckt und obwohl es mit Sicherheit kein leichter Genuss ist, würde ich vorbehaltlos wieder bei diesem Gericht zugreifen.
Sah man sich auf den Tabletts der anderen Gäste um, erkannte man schnell dass hier heute natürlich das Wiener Backhendl das am häufigsten gewählte Gericht und somit auf Platz eins einzuordnen war. Auch wenn der Vorsprung nicht ganz so riesig war und die Asia-Gerichte auf dem zweiten Platz ihm eng auf den Fersen waren und deren Abstand zu den drittplatzierten Käse-Makkaroni war ebenfalls nur gering. Auf einem guten vierten Platz folgten schließlich die Chililinsen.

Mein Abschlußurteil:
Käse-Makkaroni mit Speck: ++
Röstzwiebeln: ++

Print Friendly

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Käse-Makkaroni mit Speck und Röstzwiebeln [23.10.2017]”

  1. […] von Gericht, das ich am heutigen Montag in unserem Betriebsrestaurant verzehrt hatte, entschied ich mich am heutigen Freitag Abend dazu, spontan noch einmal etwas zu kochen. Beim […]

Leave a Reply