Gemüsestrudel mit Ratatouille & Kräuterdip [24.10.2017]

Und auch am Dienstag bot unser Betriebsrestaurant wieder ausschließlich gute altbekannte Gerichte auf seiner Speisekarte an. Das Holzfällersteak vom Schwein mit Rosmarinsauce und Country Potatos aus dem Abschnitt Tradition der Region war dabei zwar das interessanteste aller Gerichte, mit aber einfach zu schwer. Das selbe galt für die Spaghetti Bolognese mit Parmesan bei Globetrotter, die mit wie eine ziemlich Kohlehydrat-Bombe erschienen. Mir war aber eher nach etwas leichteren, daher überlegte ich noch kurz ob ich beim überaus verlockend aussehden Gebackener Seelachs mit Thaigemüse in Kokosmilchsauce, der neben Gebratenes Thaigemüse in Austernsauce an der Asia-Thai-Theke angeboten wurde, zugreifen sollte, entschied mich dann aber doch für den vegetarischen Gemüsestrudel mit Ratatouille und Kräuterdip aus dem Abschnitt Vitality.

Vegetable strudel with ratatouille & herb dip / Gemüsestrudel mit Ratatouille & Kräuterdip

Das Raratouille aus Auberginen, Zucchini, Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Kräutern war heute mal wieder angenehm fruchtig gelungen, auch wenn das Gemüse bereits leicht zerkocht wirkte, aber darüber sehe ich mal hinweg da es ja längere Zeit in der Warmhaltetheke verweilt hatte. Und auch die knusprige und frisch wirkende Strudelteigrolle mit ihrer Füllung aus Kartoffelbrei, Möhren, Erbsen und grünen Bohnen war geschmacklich wieder mal sehr gut geworden, vor allem wenn man ihn mit dem dünnen Dip aus Joghurt und Kräutern garnierte. Dabei reichte die Portionsgröße auch vollkommen aus, um satt zu werden. Eine gute Wahl, ich war zumindest zufrieden.
Dennoch landete der Gemüsestrudel auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala heute nur auf dem letzten, vierten Platz. Die anderen Gäste hatten etwas häufiger zu den Asia-Gerichten auf Platz drei gegriffen, noch etwas mehr hatten das Holzfällersteak gewählt, welches somit auf dem zweiten Platz landete und damit nur knapp hinter dem beliebtesten Gericht heute, den erstplatzierten Spaghetti Bolognese mit Parmesan.

Mein Abschlußurteil:
Gemüsestrudel: ++
Ratatouille: ++
Kräuterdip: ++

« « Käse-Makkaroni mit Speck und Röstzwiebeln [23.10.2017] | Geschmorte Entenkeule mit Kartoffelknödel & Blaukraut [25.10.2017] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>