Leberkässemmel – Mittelstück [23.02.2018]

Meat loaf bun / Leberkässemmel

Als ich mir heute morgen – mal wieder – eine kleine Leberkässemmel zum Frühstück holte, war ich mal wieder, wie bereits letzte Woche einmal, der erste Kunde der eine Scheibe vom noch frischen und unangetasteten Laib Leberkäse haben wollte. Und als hätte man im Bistro unseres Betriebsrestaurants den Beitrag von letzter Woche gelesen, fragte man mich ob ich das Endstück wolle oder nicht. Ich entschied mich mal für ein Mittelstück und man schnitt mit ein Stück hinter dem Endstück eine schön dicke Scheibe Leberkäse ab, die zwischen zwei frische, knusprige Brötchenhälften verpackt wenig später in meinen Besitz überging und noch etwas später schließlich in meinem Magen landete, um meinen morgendlichen Hunger zu stillen. Man darf mit dem Verzehr nicht zu lange warten, sonst macht der warme Leberkäse das Brötchen labbrig. Immer wieder lecker, ich versuche es aber dennoch nicht zum täglichen Ritual zu machen. Sind einfach zu viele Kalorien…

« « Kartoffel-Frischkäsetaschen mit Ratatouille & Quark Dip [22.02.2018] | Seelachsfilet “Picatta Milanese” mit Tomatensugo & Butternudeln [23.02.2018] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>