Cordon bleu, Pommes Frites & Bulgursalat [06.06.2018]

Kurz liebäugelte ich zwar mit dem Tomaten- Fischstew mit frischen Kräutern, fritierten Muscheln und Kräuterbaguette, das heute im Abschnitt Vitality auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants angeboten wurde, dann griff ich aber doch zum Cordon Bleu vom Schwein mit Zitronenecke und Pommes Frites bei Tradition der Region – ich stehe leider zu sehr auf frittierte Kartoffelstäbchen. An der Spinat-Ricottalasagne mit Tomatensauce bei Globetrotter oder den Asia-Wok-Gerichten wie Gebackener Tofu mit Gemüse in Koriandersauce oder Rindfleisch mit Broccoli und Karotten in Austernsauce hatte ich heute kein größeres Interesse. Beim Blick in die Salattheke entdeckte ich aber mal wieder den Bulgur-Salat mit Gemüse, mit dem ich bereits gute Erfahrung gemacht hatte. Passte zwar nicht unbedingt zum Cordon bleu, aber dennoch landete ein kleines Schälchen davon auf meinem Tablett. Außerdem durfte der Ketchup auf den Pommes Frites natürlich nicht fehlen.

Cordon bleu & Pommes Frites

Das Gericht erwies sich als soweit in Ordnung. Die Pommes Frites waren noch heiß und knusprig sowie gut gesalzen, allerdings zum Teil etwas zu lang geraten, um als mundgerecht bezeichnet zu werden. Aber das lasse ich natürlich nicht in die Wertung einfließen. Hinter dem Cordon bleu wiederum versteckte sich ein mit Kochschinken und einem geschmacklich eher unauffälligen Käse gefülltes, mageres Schweineschnitzel, dass man paniert und dann wohl gebraten, frittiert oder gebacken hatte. Die untere, schmale Ecke war zwar etwas knuspriger als man es sich wünschen würde, aber die Größe war so gering dass man es vernachlässigen kann. Dazu der Salat aus mit Tomatenaroma zubereiteten mild gewürzten Bulgur, in dem sich kleine, rohe Stücke von Tomate, Paprika und wenn ich mich nicht irre auch Zucchini fanden. Einfach, aber lecker. Ich war zufrieden, auch wenn die Portion bei den hohen aktuellen Temperaturen eigentlich fast schon wieder zu groß war.
Natürlich erfreute sich das Cordon bleu heute auch bei den anderen Gästen großer Beliebtheit und konnte sich mit klarem Vorsprung vor allen anderen Angeboten den ersten Platz sichern. Auf dem zweiten Platz folgte der Fish-Stew, Platz drei belegten wohl die Asia-Gerichte und sehr knapp dahinter folgten die Spinat-Ricotta-Tortellini auf Platz vier.

Mein Abschlußurteil:
Cordon bleu: ++
Pommes Frites: ++
Bulgursalat: ++

« « Hähnchen Biryani [05.06.2018] | Cheeseburger mit Pommes Frites [07.06.2018] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>