Chili con Carne & Baguette [31.07.2018]

Heute stand mal wieder das von mir so geschätzte Chili con Carne mit Mais und Kidney Bohnen, dazu Baguette, leider ohne Sour Cream, im Abschnitt Globetrotter auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants. Da brauchte ich nicht lange zu überlegen wo ich zuschlagen würde. Obwohl ich zugeben muss dass der Frischer Sommersalat mit Masis, Gurke, Tomate und Croutons, dazu gefüllte Peperoni und Sweet Chilidip bei Vitality wirklich mal sehr gut aussah und auch noch besser zu den hochsommerlichen Temperaturen gepasst hätte. Das Holzfällersteak vom Schweinenacken mit Schmorzwiebeln, Bratensauce und Röstkartoffeln bei Tradition der Region schloss ich aber aus, das war einfach zu schwer. Eine Alternative wären vielleicht noch der Gebratenr Tofu mit Gemüse in Austernsauce oder der Gebackener Seelachs mit Thaigemüse in süß-sauer Sauce von der Asia-Wok-Theke etwas gewesen, wobei vor allem der Seelachs interessant gewesen wäre, aber letztlich blieb ich dann wie üblich doch beim Chili con Carne, das ich mir noch mit einigen Jalapeno-Scheiben aus einer an der Asia-Theke angebotenen Sauce garnierte.

Chili con Carne & Baguette

Auch heute erwies sich das zugegebenermaßen einfache Chili con Carne, das man nur aus den Basiszutaten Hackfleisch, Tomaten, Kidneybohnen und Mais sowie einigen wenige Stückchen Pepperonicis zubereitet hatte, als geschmacklich gut gelungen. Der Zubereitung hätte etwas mehr Schärfe vertragen können, aber dafür hatte ich ja aus weiser Vorraussicht die Jalapenos hinzugefügt. Nur Schade dass man heute auf die Sour Cream verzichtet hatte, die hätte dem Gericht noch den letzten Kick gegeben – aber vielleicht wäre die bei der aktuellen Hitze auch einfach zu dünnflüssig geworden. Das Baguette war leider nicht mehr knusprig frisch, aber lag auch nicht so lange an der frischen Luft dass man über einen Punktabzug nachdenken müsste. Insgesamt also eine gute Wahl.
Und auch bei den anderen Gästen erfreute sich das Chili großer Beliebtheit, wurde aber dennoch um eine Nasenlänge vom Holzfällersteak überholt, welches sich somit Platz eins auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern konnte. Das Chili landete somit auf dem zweiten Platz, gefolgt vom Sommersalat auf Platz drei und den Asia-Gerichten auf einem guten vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Chili con Carne: ++
Baguette: ++

« « (Räucher)Lachs-Spinat-Kuchen – das Kurzrezept | Gebratener Eierreis mit verschiedenem Gemüse in Hoi Sin Sauce [01.08.2018] » »

Ein Kommentar to “Chili con Carne & Baguette [31.07.2018]”

  1. Schweinesteak "Tessin" mit Bratensauce & Pommes Frites [02.08.2018] | Subnetmask meinte am 02.08.2018 um 17:01 Uhr :

    […] dann visuell sah, war ich nicht ganz so begeistert, denn er erschien mir entgegen des Sommersalat vom Dienstag eher beliebig zusammengewürfelt und die Putenstreifen sahen mir etwas trocken aus. Also […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>