Schweineschnitzel “Wiener Art” mit Pommes Frites [06.09.2018]

Wie nicht anders zu erwarten schlug ich am heutigen Donnerstag natürlich beim Schweineschnitzel “Wiener Art” mit Pommes Frites zu, das mal wieder im Abschnitt Tradition der Region auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants angeboten wurde. Die Alternativangebote wie Mexikanische Chili-Linsen mit Reis bei Vitality, Cannelloni con Carne mit Tomatensauce und Bechamel gratiniert bei Globetrotter bzw. Gebackene Ananas und Banane oder Gebratenes Schwein mit verschiedenem Gemüse in Masamansauce an der Asia-Wok-Theke waren auch nicht gerade starke Gegnespieler. Hätte ich unerwartet unter Schnitzelallergie gelitten, wären wohl die Cannelloni meine zweite Wahl gewesen, aber zum Glück war dem nicht so. 😉 Dazu kam noch eine Zitronenecke – die vorletzte übrigens, da wir heute sehr spät dran waren – sowie etwas Ketchup auf die Fritten. Salat- und Gemüsetheke waren, zumindest in den interessanten Schalen, bereits größtenteils ausgeplündert, daher musste ich auf weitere Beilagen verzichten.

Pork escalope vienna style with french fries / Schweineschnitzel "Wiener Art" mit Pommes Frites

Das Schnitzel sah mit seiner rundlicheren Form für den langwierigen Gast hier etwas ungewöhnlich aus, frühere Versionen wie hier oder hier waren eher länglich gewesen, aber trotz der Befürchtung am Tisch, man könnte hier auf Formfleisch umgestiegen sein, erwies sich das dünne und mit knuspriger Panade überzogene Schweineschnitzel als einigermaßen zart und saftig sowie von mehr als nur akzeptabel guter Qualität. Und auch was die Größe anging gab es nichts zu meckern.

Pork Escalope - Lateral Cut / Schweineschnitzel - Querschnitt

Dazu gab es, wie bereits erwähnt, frittierte Kartoffelstäbchen in mehr als ausreichend großer Menge und schön knusprig noch dazu. Garniert mit dem Ketchup eine überaus leckere, aber leider nicht gerade leichte Sättigungsbeilage. Ich war mit diesem Klassiker unseres Betriebsrestaurants auf jeden Fall auch heute wieder sehr zufrieden.
Natürlich lag die Vorliebe des Gros der anderen Esser im Speisesaal ebenfalls bei dem Schnitzel, so dass diesem mit deutlichem Vorsprung und ohne jeden Zweifel der erste Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala gebührte. Die Cannelloni konnten sich mit einem gewissen Abstand aber einen dennoch guten zweiten Platz sichern, knapp gefolgt von den Asia-Gerichten auf dem dritten Platz. Auf dem vierten und letzten Platz folgten schließlich die Chililinsen mit Reis.

Mein Abschlußurteil:
Schweineschnitzel “Wiener Art”: ++
Pommes Frites: ++

« « Putengeschnetzeltes mit Kroketten [05.09.2018] | Gebratener Zander auf Rahmwirsing & Röstinchen [07.09.2018] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>