Gnocchi mit Shrimps in Knoblauch-Parmesan-Sahnesauce – das Rezept

Dieses Wochenende stand mal wieder ein Rezept der einfachen und schnellen Küche auf meinem Kochplan, denn ich hatte mich dazu entschlossen Gnocchi mit Shrimps in Knoblauch-Parmesan-Sahnesauce zuzubereiten. Bei Verwendung von TK-Shrimps nimmt das Auftauen zwar einige Zeit in Anspruch, aber davon abgesehen ist das Gericht in 20-25 Minuten zubereitet und eignet sich somit auch wunderbar für ein Abendessen unter der Woche oder ohne großen Zeitaufwand zubereitetes Mittagessen an einem freien Tag. Das kostspielige dabei sind allerdings die Shrimps, unter fünfzehn bis sechzehn Euro kommt man selbst bei 450g und Tk-Ware nicht weg – aber es lohnt sich allemal. Daher möchte ich es natürlich nicht versäumen, dieses Rezept hier einmal in gewohnter Form vorzustellen.

Was benötigen wir also für 3-4 Portionen?

450g Shrimps (TK – ich wählte King Prawns)
01 - Zutat Shrimps / Ingredient shrimps

500g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
02 - Zutat Gnocchi / Ingredient gnocchi

110g frisch geriebenen Parmesan
03 - Zutat geriebener Parmesan / Ingredient grated parmesan

7 Esslöffel Butter (70g – evtl. etwas mehr)
04 - Zutat Butter / Ingredient butter

4 Zehen Knoblauch – fein zerkleinert
05 - Zutat zerkleinertes Knoblauch / Ingredient minced garlic

2 Esslöffel Weizenmehl
06 - Zutat Mehl / Ingredient flour

250ml Hühnerbrühe
07 - Zutat Hühnerbrühe / Ingredient chicken broth

250ml fettreduzierte Sahne oder Milch
08 - Zutat Sahne / Ingredient cream

1 Teelöffel Thymian & 1/2 Teelöffel Basilikum (beides getrocknet)
09 - Zutat getrocknetes Thymian & Basilikum / Ingredient dried thyme & basil

sowie etwas Salz, Pfeffer und (optional) Chiliflocken zum würzen

Beginnen wir damit, etwa einen Esslöffel Butter – evtl. mehr – in der Pfanne zu schmelzen,
10 - Butter in Pfanne schmelzen / Melt butter in pan

die Gnocchi hinzuzufügen
11 - Gnocchi in Pfanne geben / Put gnocchi in pan

und sie rundherum goldbraun anzubraten. Das dauert etwa fünf bis sechs Minuten.
12 - Gnocchi anbraten / Fry gnocchi

Die fertig gebräunten Gnocchi entnehmen wir der Pfanne und stellen sie erst einmal bei Seite.
13 - Gnocchi bei Seite stellen / Put gnocchi aside

Dann geben wir die vollständig aufgetauten und abgetropften Shrimps in die Pfanne – ich hatte sie auf der Auftau-Stufe in der Mikrowelle enteist –
14 - Shrimps in Pfanne geben / Put shrimps in pan

braten sie ebenfalls von allen Seiten goldbraun an
15 - Shrimps goldbraun anbraten / Fry shrimps golden brown

und entnehmen sie ebenfalls wieder, um sie bei Seite zu stellen.
16 - Shrimps entnehmen & bei Seite stellen / Remove shrimps & put aside

Dabei ist es wichtig, dass die Shrimps komplett aufgetaut und abgetropft sind. Sind sie noch halb gefroren, schmilzt das Wasser in die Pfanne, vermischt sich mit der Butter und verhindert somit dass die Shrimps goldbraun werden. Viel mehr werden sie im eigenen Saft gekocht, und das wollen wir ja nicht.

Anschließend schmelzen wir die restlichen 6 Esslöffel Butter in der Pfanne,
17 - Restliche Butter schmelzen / Melt remaining butter

addieren die zerkleinerten Knoblauchzehen
18 - Knoblauch addieren / Add garlic

und dünsten sie kurz mit an, bis sich ihr Geruch beginnt zu verbreiten.
19 - Knoblauch andünsten / Braise garlic

Nun streuen wir – am besten mit einem kleinen Sieb um Klümpchenbildung zu vermeiden – die beiden Esslöffel Mehl ein,
20 - Mehl einstreuen / Intersperse flour

dünsten es wiederum kurz mit an, bis es beginnt leicht braun zu werden
21 - Mehl andünsten / Braise flour

und löschen schließlich alles mit der Hühnerbrühe ab.
22 - Mit Hühnerbrühe ablöschen / Deglaze with chicken broth

Nachdem wir dann auch die Sahne hinzugefügt haben
23 - Sahne dazu gießen / Add cream

verrühren wir alles gründlich miteinander, lassen es dabei kurz aufkochen
24 - Verrühren & aufkochen lassen / Mix & bring to a boil

und heben schließlich noch Thymian und Basilikum unter, wobei wir die Platte auf eine leicht reduzierte Stufe zurückschalten.
25 - Thymian & Basilikum dazu geben / Add thyme & basil

Dabei beginnen wir, den frisch geriebenen Parmesan nach und nach zu unserer Sauce hinzuzufügen
26 - Parmesan einstreuen / Intersperse parmesan

und dabei schmelzen zu lassen.
27 - Parmesan schmelzen lassen / Let parmsan melt

Ist der Parmesan komplett geschmolzen, schmecken wir die Sauce noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer ab.
28 - Mit Salz & Pfeffer abschmecken / Taste with salt & pepper

Jetzt brauchen wir nur noch die gebräunten Shrimps
29 - Shrimps hinzufügen / Add shrimps

sowie die angebratenen Gnocchi in sie Sauce zu geben,
30 - Gnocchi addieren / Add gnocchi

sie mit dieser zu verrühren und wieder heiß werden zu lassen.
31 - Verrühren & heiß werden lassen / Stir & let get hot

Ich meinte außerdem, dass noch ein kleines bisschen Schärfe nicht schaden könnte, deswegen gab ich noch ein paar Chiliflocken hinzu. Das ist aber natürlich Geschmacksache und optional. 😉
32 - Mit Chiliflocken würzen / Taste with chili flakes

Anschließend brauchen wir das fertige Gericht – vielleicht mit etwas Petersilie garniert – nur noch zu servieren und zu genießen.
33 - Gnocchi & shrimps in garlic parmesan cream sauce - Served / Gnocchi mit Shrimps in Knoblauch-Parmesan-Sahnesauce - Serviert

Knackige Shrimps und angebräunte Gnocchi in einer cremigen Sauce aus würzigem Parmesan und mediterranen Kräutern sowie einer deutlichen, aber nicht zu dominanten Knoblauchnote – das ist wirklich etwas ganz besonders leckeres. Ich hatte ja befürchtet, dass vier Zehen Knoblauch fast schon etwas zu viel wären, aber glücklicherweise hatte ich genau das richtige Maß getroffen. Thymian und Basilikum rundeten das ganze schließlich sehr gelungen ab und auch die ganz leichte Schärfe, die durch die Chiliflocken hinzugekommen war, passte meiner Meinung nach sehr gut in die geschmackliche Gesamtnote.

34 - Gnocchi & shrimps in garlic parmesan cream sauce - Side view / Gnocchi mit Shrimps in Knoblauch-Parmesan-Sahnesauce - Seitenansicht

Leider kam ich erst hinterher auf die Idee, dass etwas frischer Spinat mit Sicherheit gut in dieses Gericht gepasst hätte. Zwar hatte ich kurz überlegt, einfach einige TK-Erbsen hinzuzufügen, mich aber dann doch dagegen entschieden da ich fand dass diese nicht sonderlich gut zu Shrimps passen. Shrimps und Gnocchi hatten auch so schon gut Biss, da wären Hülsenfrüchte wie Erbsen eher fehl am Platz gewesen. Aber die Idee mit dem Spinat behalte ich mal im Hinterkopf.

Guten Appetit

2 thoughts on “Gnocchi mit Shrimps in Knoblauch-Parmesan-Sahnesauce – das Rezept

  1. Dito! geiles Essen. Auch mit Fettuchine .Immer schön Butter dran, Butter macht alles besser, und Käse sowieso. Ich esse sowas zwar selten, aber wenn dann mit großem Genuss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *