Chicken Cheeseburger [30.06.2019]

Chicken Cheeseburger

Auch am weiterhin heißen Sonntag setzte ich mein kochfaules Wochenende fort und gönnte mir mal was ganz “besonderes”: Zwei Chicken-Cheeseburger für die Mikrowelle aus jeweils einem Sesambrötchen, einer Hühnerfleisch-Bulette und einer Scheibe Gouda, die ich mir zusätzlich mit etwas Chipotle-Sandwichsauce, Ketchup und Röstzwiebeln verfeinerte. In etwas mehr als einer Minute in der Mikrowelle schnell warmgemacht und gourmettechnisch mit Sicherheit keine Höchstleistung, aber ich finde die Dinger immer wieder lecker. Zumal sie im Gegensatz zu ihren Rindfleisch-Gegenstücken über wirklich große Patties verfügen, die mindestens so groß sind wie das Brötchen selbst. Und für 1,89 Euro für das Zweierpack auch einigermaßen günstig. Ich weiß, selbst gemachte Cheeseburger in selbst gebackenen Brötchen mit dem Fleisch selbst aufgezogener und selbst geschlachteter Öko-Hühner wären besser, vor allem wenn man sie mit selbst hergestellten Bio-Öko-Käse garniert, aber das Leben ist nun mal leider kein Ponyhof…. 😉

One thought on “Chicken Cheeseburger [30.06.2019]

  1. Mit sowas kam neulich mein Praktikant auch an aus dem ins Einkaufszentrum integrierten Supermarkt. Ich weiß nicht, ob er auch Chicken hatte, aber entgegen deinen Bildern sah der Paddy aus wie gepresse Pappe. Irgendwie grau und … unansehnlich. Deine Verbesserungen fehlten bei ihm mangels Soßenvorrat auch noch … Ich glaube nicht, dass er sich das nochmal holt, zumindest, solange ich ein Auge auf ihn habe … 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *