Glasnudelcurry mit Shrimps & Mango – Resteverbrauch [08. & 09.07.2019]

Da ich erst am Sonntag und außerdem auch mal wieder viel zu viel gekocht hatte, entschloss ich mich dazu die Reste als Mittagessen an der Arbeit zu verbrauchen und mir dadurch die 4-5 Euro für den Besuch im Betriebsrestaurant zu sparen.

Glass noodle shrimps curry - remainings I / Glasnudel-Shrimps-Curry - Resteverbrauch I

Am Montag, dem 08. Juli verpasste ich so Angebote wie eine Ofenkartoffel mit Blattspinat, Speckwürfel und Quarkdip aus dem Abschnitt Vital, einen Griechischen Gemüseeintopf mit Schafskäse, Oliven und Ciabattabrot bei Veggie, Paar Schweinswürste mit Bratensauce, dazu Tagessuppe oder Dessert als Daily-Angebot, die bestimmt mit Kartoffelbrei und vielleicht sogar Sauerkraut serviet wurden sowie Gebackene Frühlingsrollen und Gebratenes Hühnerfleisch mit Thaigemüse in Austernsauce an der Asia-Wok-Theke. Ich glaube ich hätte mich hier für die Ofenkartoffel oder den Gemüseeintopf entschieden, Würstchen wären mir zu schwer gewesen.

Glass noodle shrimps curry - remainings II / Glasnudel-Shrimps-Curry - Resteverbrauch II

Am Dienstag hätte dann sowieso nichts interessantes auf der Tageskarte gestanden. Die Lasagne Bolognese mit Bechamelsauce gratiniert bei Vital hörte sich nach einer ziemlichen Kohlehydrat-Bombe an und auch das Saltim Bocca vom Schwein mit Madeirasauce, dazu Tagessuppe oder Dessert bei Daily schien mir recht schwer zu sein. Eventuell hätte ich mich für den Ceasar Salat mit Croutons, Tomaten und Parmesandressing bei Veggie entschieden, aber noch wahrscheinlicher wären der Gebratener Eierreis mit Thaigemüse oder besser noch der Gebackener Seelachs mit Thaigemüse in Kokosmilchsauce auf meinem Tablett gelandet.
Aber das waren natürlich nur theoretische Überlegungen, denn ich hatte mich ja dazu entschieden mich mit dem in der Mikrowelle aufgewärmten Tandoori-Glasnudelcurry mit Shrimps und Mango zu begnügen. War auch sehr lecker, allerdings wird die Mango mit der Zeit im Kühlschrank nicht gerade besser. 😉 Aber 2-3 Tage geht das schon mal, ich habe es bisher auf jeden Fall gut überstanden.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply