Gemischter Salat mit Ei & gebratenen Hähnchenbruststreifen [17.07.2019]

Nachdem ich gestern endlich die letzten Reste meiner Hackbällchen mit Gemüsereis verbraucht hatte, bot sich heute wieder die Möglichkeit unserem Betriebsrestaurant einen kleinen Besuch abzustatten. Dort stach auf der heutigen Tageskarte zuerst einmal der Ofenfrischer Schweinebraten in Dunkelbiersauce mit zwei Beilagen, dazu Dessert oder Tagessuppe aus dem Abschnitt Daily hervor, der mit kleinem hausgemachten Krautsalat und Kartoffelknödel serviert wurde. Früher hätte ich mich darauf gestürzt, aber aktuell will ich lieber etwas kürzer treten. Leider sahen die Mexikanische Chililinsen mit Reis bei Veggie nicht wirklich verlockend aus, außerdem hatte ich genug Reis in letzter Zeit, weswegen ich auch, nach kurzem Überlegen, auf die Gebratene Hühnerkeulen mit Gemüse in Austernsauce von der Asia-Wok-Theke verzichtete, die dort gemeinsam mit Gebratene Mienudeln mit Gemüse in Hoi-Sin-Sauce angeboten wurden. Aber der Gemischter Salat mit Ei, gebratenen Hähnchenbruststreifen und Baguette bei Vital klang ja auch nicht schlecht und sah auch gut aus. Leider stellte ich erst als ich den Salat auf dem Tablett hatte fest, dass das Baguette scheinbar aus war und auch sonst nirgendwo etwas Brotartiges aufzutreiben war. Also verzichtete ich auf diese Kohlehydrate und garnierte mir den Salat nur noch abschließend mit etwas Kräuter-Joghurt-Dressing.

Mixed salad dish with egg & turkey stripes / Gemischter Salat mit Ei & gebratenen Hähnchenbruststreifen

Am kritischsten sah ich natürlich die Hähnchenbruststreifen, die sich aber entgegen aller Befürchtungen als wirklich sehr gelungen erwiesen, denn sie waren zart, saftig und gut gewürzt. Dass sie maximal noch lauwarm waren hatte bei einer Fleischbeilage keine große Bedeutung. Aber etwas mehr als nur ein halbiertes, hart gekochtes Ei hätte ich mir schon gewünscht. Leider erkannte ich hier zu spät, dass an der Salattheke eine Schüssel mit fertig gewürfelten gekochten Eiern für die Selbst-Salatzusammensteller bereit gestanden hätte, aus der ich meinen Salatteller bestimmt auch noch zusätzlich hätte “pimpen” können. Dort gibt es auch Kürbiskerne, Croutons und alles was man so zum Salat braucht – doch leider für mich zu spät. Ich war bis vor kurzem halt kein großer Salatesser – aber ich behalte es für den nächsten Salat im Hinterkopf. Das Grünzeug selber erwies sich ebenfalls als absolut in Ordnung. Viel verschiedene Blattsalate, einige Möhrenstreifen sowie ein paar Erbsen, etwas Dosenmais und zusätzliche Möhrenwürfel gaben eine frische, leichte, knackige und bestimmt auch gesunde Sättigungsbeilage ab. Das mild-würzige Kräuter-Joghurt-Dressing rundete das Mahl gelungen ab.
Dass der Gros der anderen Gäste heute zum Schweinebraten gegriffen hatte, war ja eigentlich bei einem solchen Gesamtangebot von Anfang an klar gewesen, womit ich diesem Gericht unagefochten den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala zubilligen kann. Ihm folgten die Asia-Gerichte, vorzüglich die Hähnchenkeulen auf dPlatz zwei, den dritten Platz belegte wohl der Salatteller mit Putenstreifen und die Chililinsen folgten auf einem guten Platz vier.

Mein Abschlußurteil:
Putenstreifen: ++
Ei: ++
Salat: ++
Dressing: ++

One thought on “Gemischter Salat mit Ei & gebratenen Hähnchenbruststreifen [17.07.2019]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *