Blumenkohl-Linsen-Pfanne – Resteverbrauch [05.08.2019]

Cauliflower lentil fry - leftovers / Blumenkohl-Linsen-Pfanne - Reste

Wie inzwischen schon üblich wenn ich am Wochenende viel gekocht habe, hatte ich mir auch heute für das Mittagessen Reste mit an die Arbeit genommen, um genau zu sein von meiner Blumenkohl-Linsen-Pfanne mit Petersilienjoghurt vom Sonntag. Und das obwohl ich wusste dass man in unserem Betriebsrestaurant heute bei Vital das von mir sehr geschätzte Chili con Carne mit Baguette anbot. Eventuell hätte ich mich dort aber auch mit der Schupfnudelpfanne mit Kohl, Karotten und Apfelwürfeln aus dem Abschnitt Veggie anfreunden können – natürlich vorausgesetzt sie wäre nicht zu trocken gewesen. Und das Gebratenes Putensteak mit Waldpilzsauce + drei Komponeten nach Wahl (Sättingungsbeilage, Gemüsebeilage, Suppe, Dessert oder Salat 180gr) bei Daily, das wahrscheinlich mit Spätzle serviert wäre mir ein wenig zu kostspielig gekommen. An der Asia-Wok-Theke gab es außerdem Gebackene Frühlingsrollen und Gebratenes Schweinefleisch mit Thaigemüse in süß-saurer Sauce, aber ich mag die aktuelle Variante der süß-sauren Sauce nicht so sonderlich, also wäre das auch nichts für mich gewesen. Aber das sind sowieso nur theoretische Überlegungen, denn ich hatte ja meine Blumenkohl-Linsen-Pfanne, die auch aufgewärmt noch ein wirklicher lecker war. Nur das Putenfleisch erschien mir etwas trockener als gestern, aber das minderte den Genuss nur minimal. Mir hat es auf jeden Fall geschmeckt. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *