Buttermilk Chicken Sticks [12.01.2020]

Buttermilk Chicken Sticks

Von den gestern zubereiteten Hähnchenschenkeln hatte ich noch eine angebrochene Dose Buttermilch und eine nicht zu verachtende Menge an Panade übrig. Zufälligerweise lagerte im Kühlschrank auch noch etwas frische Hähnchenbrust, die dringend verbraucht werden musste. Und ich hatte auch schon eine Idee wie ich das alles nutzen konnte.
Also schnitt ich das Hähnchenbrust in Streifen, marinierte sie für ca. 45 Minuten in der bereits gestern bewährten Mischung aus Buttermilch mit Sriracha-Sauce, ließ sie etwas abtropfen und panierte sie dann mit der vom Samstag übrig gebliebenen Panko-Mehl-Panade, um sie dann mit Öl zu bepinseln und für insgesamt 15-16 Minuten in der Heißluftfriteuse zu garen. Nach der Hälfte der Zeit wendete ich sie und bepinselte sie erneut auf der Rückseite mit etwas Öl. Das Ergebnis war ein überaus leckeres Fingerfood, das mit verschiedenen Dips wie zum Beispiel meiner selbst gemachten BBQ-Sauce ein überaus leckeres Abendessen für mich bildete. Ist recht schnell gemacht und wirklich lecker, kann ich sehr empfehlen.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply