Hähnchen-Gnocchi mit Champignons & Spinat in Knoblauch-Parmesan-Sauce – das Rezept

Eigentlich hätten mir die Dan Dan Nudeln von gestern durchaus noch für heute gereicht, aber ich hatte mich dazu hinreißen lassen noch für ein zweites Rezept einzukaufen und zumindest Teile davon würden einen weiteren Tag im Kühlschrank nicht überstehen, daher stellte ich mich auch am heutigen Sonntag noch einmal in die Küche und kochte Hähnchen-Gnocchi mit Champignons & Spinat in Knoblauch-Parmesan-Sauce. Sowohl Spinat und Champignons als auch Knoblauch und Parmesan kann man ja schon als klassische Kombinationen bezeichnen und Hähnchenfleisch passt ja zu fast allem. Ein relativ einfaches Rezept, dass sich mit übersehbaren Aufwand zubereiten lässt aber sich als sehr lecker erwies. Daher möchte ich es natürlich nicht versäumen, dieses Rezept hier einmal in gewohnter Form vorzustellen.

Was benötigen wir also für 3-4 Portionen?

  • 500g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 400g Hähnchenbrustfilet ohne Haut & Knochen
  • 50g Parmesan
  • 250g braune Champignons
  • 150g Blattspinat (TK)
  • 4 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 250ml Sahne oder Milch
  • 250ml Hühnerbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel Butter oder Öl zum anbraten
  • Salz & Pfeffer
  • Für dieses Gericht hatte ich mich dazu entschlossen die Hähnchenbrust nicht – wie sonst üblicherweise bei solchen Gerichten – zu würfeln und anzubraten, sondern sie zu kochen und anschließend zu “shreddern”. Dazu legen wir die rohen Hähnchenbrustfilets in einen größeren Topf, bedecken sie großzügig mit kalten oder lauwarmen Wasser,
    01 - Hähnchenbrust mit Wasser bedecken / Cover chicken breasts with water

    beginnen sie dann auf dem Herd zu erhitzen, wobei wir Gewürze nach Wahl hinzufügen (z.B. Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchpulver)
    02 - Gewürze hinzufügen / Add seasonings

    und sobald alles kocht, reduzieren wir die Hitzezufuhr auf eine niedrigere Stufe und lassen die Hähnchenbrüste über 15-20 Minuten gar ziehen.
    03 - Zum kochen bringen & garziehen lassen / Bring to boil & simmer until done

    Die fertig gekochten Brüste entnehmen wir dann aus dem Topf und lassen sie erst einmal etwas abkühlen.
    04 - Hähnchenbrüste entnehmen & abkühlen lassen / Remove chicken breasts from pot & let cool down

    In der Zwischenzeit putzen wir die Champignons und schneiden sie in Scheiben
    05 - Champignons in Scheiben schneiden / Cut mushrooms in slices

    und reiben den Parmesan-Käse.
    06 - Parmesan reiben / Grate parmesan

    Sobald das Hähnchenbrüste dann genügend abgekühlt sind, zerteilen wie sie mit zwei Gabeln in Fasern und stellen sie erst einmal bei Seite.
    07 - Hähnchenbrust zerrupfen / Shred chicken breasts

    In einer höheren Pfanne zerlassen wir dann etwa einen Esslöffel Butter oder erhitzen etwas Öl,
    08 - Butter in Pfanne erhitzen / Melt butter in pan

    geben die Champignons hinein
    09 - Champignon in Pfanne geben / Put mushrooms in pan

    und dünsten sie für 4-5 Minuten an
    10 - Champignons andünsten / Braise mushrooms

    um sie dann erst einmal bei Seite zu stellen.
    11 - Champignons beiseite stellen / Put mushrooms aside

    Sollte nicht genügend Öl oder Butter zurückgeblieben sein, erhitzen wir noch etwas mehr davon in der nun wieder leeren Pfanne
    12 - Butter zerlassen / Melt butter

    und braten die Gnocchi darin goldbraun an
    13 - Gnocchi goldbraun anbraten / Fry gnocchi golden brown

    um sie ebenfalls vorerst wieder bei Seite zu stellen.
    14 - Gnocchi bei Seite stellen / Put gnocchi aside

    Jetzt zerlassen wir die vier Esslöffel Butter in der Pfanne,
    15 - Butter zerlassen / Melt butter

    streuen die beiden Esslöffel Mehl ein
    16 - Mehl einstreuen / Intersperse flour

    und verrühren möglichst klumpenfrei Butter mit Mehl
    17 - Butter & Mehl verrühren / Stir butter with flour

    um schließlich alles mit der Sahne abzulöschen
    18 - Mit Sahne ablöschen / Deglaze with cream

    und anschließend die Hühnerbrühe hinzuzufügen.
    19 - Hühnerbrühe addieren / Add chicken broth

    Während wir die Sauce kurz aufkochen, verrühren wir alles noch einmal gründlich mit dem Schneebesen
    20 - Verrühren & zum kochen bringen / Stir & bring to a boil

    und schalten dann die Hitzezufuhr auf mittlere Stufe zurück, um die 3 Knoblauchzehen hinein zu pressen,
    21 - Knoblauch dazu pressen / Squeeze garlic

    den geriebenen Parmesan einzustreuen
    22 - Parmesan einstreuen / Intersperse parmesan

    und die Sauce auch gleich mit etwas Salz und Pfeffer abzuschmecken.
    23 - Mit Salz & Pfeffer abschmecken / Taste with salt & pepper

    Anschließend geben wir den aufgetauten Blattspinat hinein,
    24 - Spinat hinzufügen / Add spinach

    addieren die angedünsteten Champignons
    25 - Champignons addieren / Add mushrooms

    und geben das zerkleinerte Hähnchenfleisch dazu.
    26 - Hähnchen in Sauce geben / Add chicken to sauce

    Nachdem wir alles gründlich mit der Sauce verrührt haben
    27 - Verrühren & heiß werden lassen / Stir & let get hot

    schmecken wir sie noch einmal mit den Gewürzen ab
    28 - Mit Gewürzen abschmecken / Taste with seasonings

    und geben dann noch die Gnocchi hinzu
    29 - Gnocchi in Sauce geben / Add gnocchi to sauce

    um sie ebenfalls zu verrühren und heiß werden zu lassen.
    30 - Verrühren & köcheln lassen / Stir & let simmer

    Anschließend können wir das Gericht, vielleicht garniert mit etwas zusätzlichem Parmesan, auch schon servieren und genießen.
    31 - Chicken gnocchi with mushrooms & spinach - Served / Hähnchen-Gnocchi mit Champignons & Spinat  - Serviert

    Alleine schon die cremige Sauce mit ihrer deutlichen Knoblauchnote und dem Parmesan-Aroma war eine sehr schmackhafte Angelegenheit, in Kombination mit Blattspinat, Pilzen und saftigem Hähnchen sowie den Gnocchi als Sättigungsbeilage ergab sich ein Gericht, sich als mehr als nur lecker erwies. Zuerst hatte ich zwar gedacht ich hätte mich im Verhältnis von Sauce zu Sättigungsbeilage etwas verschätzt und zu viel Sauce gemacht, aber die Mischung erwies sich im Nachhinein gesehen dann doch als genau richtig. Und durch das gründliche zerkleinern das Hähnchens hatte sich auch das Fleisch deutlich gleichmäßiger im Gericht verteilt als wenn ich es nur gewürfelt hätte, was ebenfalls zum Erfolg dieses Rezepts beitrug. Alles in allem genau die richtige Kombination, zu der man nichts mehr hinzufügen braucht, von der aber auch nichts weggelassen werden sollte, sprich: Ein in sich abgerundetes Rezept. Ich war sehr zufrieden und kann diese Gnocchi-Zubereitung nur wärmstens weiterempfehlen. 😋

    32 - Chicken gnocchi with mushrooms & spinach - Side view / Hähnchen-Gnocchi mit Champignons & Spinat  - Seitenansicht

    Guten Appetit

    One thought on “Hähnchen-Gnocchi mit Champignons & Spinat in Knoblauch-Parmesan-Sauce – das Rezept

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *