Cremiger Hähnchen-Spaghetti-Auflauf mit hausgemachter Salsa

Um die Zeit der Ausgangssperre aufgrund des Corona-Virus hier in Bayern überstehen zu können, hatte ich mich dieses Wochenende dazu entschlossen mal wieder einen Klassiker meiner Küche zu zuzubereiten: den Hähnchen-Spaghetti-Auflauf mit Cream of Chicken und Gemüse-Salsa, den ich hier das erste Mal vorgestellt und in diesem und jenem Beitrag bereits mit leichten Variationen erneut gekocht hatte. Um das Ganze noch etwas interessanter zu gestalten wollte ich die Gemüse-Salsa dieses Mal selbst zubereiten und wollte das Hähnchenfilet dieses mal als Pulled Chicken zu den Nudeln geben. Da ich in diesem Rezept etwas mehr Salsa als bei früheren Rezepten verwendete, erhöhte ich auch die Menge der Nudeln um 100g. Das Ergab eine schön große Portion eines meiner Lieblings-Nudelaufläufe, dessen variiertes Rezept ich nun mit diesem Beitrag einmal kurz vorstellen möchte.

Was benötigen wir also für 4-5 Portionen?

Für die Gemüse-Salsa:

  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 Dose stückige Tomaten (400g)
  • 1 kleine Dose Mais (140g)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz Pfeffer, Paprika, Petersilie, brauner Zucker & Chiliflocken zum würzen
  • Außerdem benötigen wir:

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 500g Spaghetti
  • 2 kleine Paprika (rot & grün)
  • 2 Dosen Cream of Chicken
  • 200g Sauerrahm
  • 35g Taco-Gewürzmischung
  • 1 Dose Kidnebohnen (245g Abtropfgewicht)
  • 200g geriebenen Käse
  • einige Spritzer Tabasco
  • Beginnen wir damit, die Zwiebel für die Salsa zu würfeln,
    01 - Zwiebel würfeln / Dice onion

    die Spitzpaprika zu waschen entkernen und zu würfeln
    02 - Paprika würfeln / Dice bell pepper

    sowie die Knoblauchzehen zu schälen und zu zerkleinern.
    03 - Knoblauch zerkleinern / Mince garlic

    Anschließend erhitzen wir etwas Öl in einem Topf, geben Zwiebel, Paprika und Knoblauch hinein,
    04 - Zwiebel, Paprika & Knoblauch in Topf geben / Add onion, bell pepper & garlic to pot

    dünsten alles für einige Minuten an bis die Zwiebel beginnt glasig zu werden
    05 - Andünsten / Braise

    und addieren dann die Tomaten in Stücken aus der Dose,
    06 - Tomaten addieren / Add tomatoes

    um sie mit dem restlichen Topfinhalt zu verrühren und zum köcheln zu bringen.
    07 - Verrühren & erhitzen / Stir & heat up

    Das ganze schmecken wir mit Salz, Pfeffer, Paprika, braunem Zucker, Chiliflocken und getrockneter Petersilie ab,
    08 - Gewürze hinzufügen / Add seasonings

    geben einige Spritzer frischen Zitronensaft hinzu,
    09 - Einige Spritzer Zitronensaft hinzufügen / Add some splash lemon juice

    heben die abgetropften Maiskörner unter
    10 - Mais addieren / Add corn

    und lassen dann alles bei gelegentlichem umrühren auf niedriger Stufe vor sich hin köcheln, wobei sie sich etwas reduzieren sollte.
    11 - Köcheln & reduzieren / Simmer & let reduce

    Wenden wir uns nun den anderen Zutaten zu und legen die Hähnchenbrustfilets in einem größeren Topf, um sie dort großzügig mit Wasser zu bedecken,
    12 - Hähnchenbrust mit Wasser bedecken / Cover chicken breasts with water

    etwas Salz, Pfeffer, Oregano, Majoran und zwei Lorbeerblätter hinzu zu geben
    13 - Gewürze hinzufügen / Add seasonings

    und anschließend mit geschlossenem Deckel zum kochen zu bringen.
    14 - Geschlossen zum kochen bringen / Bring to a boil covered

    In der Zwischenzeit können wir die grüne und rote Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden,
    15 - Paprika in Streifen schneiden / Cut bell pepper in stripes

    die Kidneybohnen abtropfen lassen
    16 - Bohnen abtropfen lassen / Drain beans

    und die Paprika-Streifen in etwas Öl andünsten.
    17 - Paprika andünsten / Braise bell pepper

    Sobald das Wasser mit den Hähnchenbrüsten kocht, reduzieren wir die Hitzezufuhr auf eine reduzierte Stufe und lassen das Fleisch über 9-10 Minuten gar ziehen.
    18 - Hitze reduzieren & köcheln lassen / Reduce heat & let simmer

    Die fertig gegarten Hähnchenbrustfilets entnehmen wir dann und lassen sie etwas abkühlen.
    19 - Hähnchenbrust entnehmen & abkühlen lassen / Remove chicken breasts & let cool down

    Den nun leeren Topf reinigen wir, befüllen ihn erneut mit Wasser und bringen dieses zum kochen, um darin die später Nudeln zu kochen.
    20 - Topf reinigen & mit Wasser neu aufsetzen / Clean pot & Fill with water for cook spaghetti

    Wenn die Hähnchenbrust dann etwas abgekühlt ist, machen wir Pulled Chicken daraus, indem wir sie mit zwei Gabeln auseinander ziehen.
    21 - Hähnchenbrust zerrupfen / Shred chicken breasts

    Sobald das Wasser dann kocht, versehen wir es mit zwei Teelöffeln Salz,
    22 - Wasser salzen / Salt water

    kochen die Spaghetti darin gemäß Packungsbeschreibung
    23 - Spagehtti kochen / Cook spaghetti

    und lassen sie anschließend in einem Sieb abtropfen.
    24 - Spaghetti abtropfen lassen / Drain spaghetti

    Die letzten Male hatte ich alles im Nudel-Kochtopf gemischt, doch das war immer sehr knapp gewesen und da ich dieses Mal mehr Nudeln hatte, versuchte ich ein anderes Behältnis zu nutzen. Mein erster Versuch war meine größte Glasschüssel
    25 - Nudeln in Glasschüssel geben / Put pasta in glas bowl

    aber auch das schien zu klein zu sein. Also musste ich noch einmal umfüllen und verwendete dieses mal den größten Topf den ich fand, was fast schon oversized erschien, aber mehr als genug Platz zum mischen bieten sollte.
    26 - Passt nicht - Nudeln in großen Topf geben / Too small - Fill pasta in big pot

    Haben wir also ein passendes Behältnis gefunden, geben wir das Pulled Chicken zu den Nudeln,
    27 - Hähnchenbrust hinzufügen / Add shredded chicken breasts

    addieren die beiden Dosen Cream of Chicken Soup,
    28 - Cream of Chicken addieren / Add cream of chicken

    geben die selbstgemachte Salsa dazu,
    29 - Salsa dazu geben / Add salsa

    gießen den Sauerrahm hinein,
    30 - Sauerrahm in Topf geben / Add sour cream

    streuen die Taco-Gewürzmischung darüber (fast hätte ich es vergessen 😉 )
    31 - Taco-Gewürzmischung einstreuen / Add taco seasoning

    und vermischen alles gründlich miteinander.
    32 - Gründlich verrühren / Mix well

    Anschließend addieren wir auch die abgetropften Kidneybohnen,
    33 - Kidneybohnen addieren / Add kidney beans

    geben die angedünsteten Paprikastreifen hinzu,
    34 - Paprika hinzufügen / Add bell pepper

    streuen noch die Hälfte des geriebenen Käses ein
    35 - Käse einstreuen / Add cheese

    und verrühren alles erneut gut miteinander.
    36 - Alles gut vermischen / Mix well

    Wer mag kann dem Gericht auch noch mit einigen Spritzern Tabasco etwas zusätzliche Schärfe geben.
    37 - Mit Tabasco abschmecken / Taste with tabasco

    Während der Ofen dann auf 180 Grad vorheizt, geben wir unsere Nudel-Mischung in eine große Auflaufform,
    38 - In Auflaufform füllen / Fill in casserole

    verteilen alles gleichmässig, streichen es glatt,
    39 - Glatt streichen / Flatten

    bestreuen es mit dem restlichen geriebenen Käse,
    40 - Mit Käse bestreuen / Dredge with cheese

    garnieren alles noch mit etwas getrockneter Petersilie
    41 - Mit Petersilie garnieren / Garnish with dried parsley

    und decken die Auflaufform dann mit Alufolie ab.
    42 - Mit Alufolie abdecken / Cover with tin foil

    Anschließend schieben wir sie auf der mittleren Schiene in den Ofen und lassen sie dort über 25-30 Minuten heiß werden, bis der ganze Auflauf leicht blubbert.
    43 - Im Ofen backen / Bake in oven

    Dann entfernen wir die Folie und lassen alles noch einmal weitere 7-8 Minuten im Ofen weiter blubbern
    44 - Offen weiter backen / Continue baking uncovered

    um es schließlich ganz aus dem Ofen zu nehmen und noch für ca. 5 Minuten ruhen zu lassen
    45 - Creamy chicken pasta bake with home made salsa - Finished baking / Cremiger Hähnchen-Spaghetti-Auflauf mit hausgemachter Salsa - Fertig gebacken

    bevor wir das Gericht schließlich servieren und genießen können.
    46 - Creamy chicken pasta bake with home made salsa - Served / Cremiger Hähnchen-Spaghetti-Auflauf mit hausgemachter Salsa - Serviert

    Wie auch die Male zuvor erwies sich der Hähnchen-Spaghetti-Auflauf auch dieses Mal wieder als wahrer Genuss. Ich fand es sogar noch etwas fruchtiger, was mit Sicherheit auch mit der hausgemachten Salsa zusammenhing. Außerdem hatte sich dass sich das geschredderte Hähnchenfleisch besser zwischen den Nudeln verteilt hatte als das gewürfelte aus früheren Versionen. Lecker wie immer wird mich dieses Gericht durch die nächsten paar Tage des selbst gewählten Isolation aufgrund der Corona-Pandemie bringen.

    47 - Creamy chicken pasta bake with home made salsa - Side view / Cremiger Hähnchen-Spaghetti-Auflauf mit hausgemachter Salsa - Seitenansicht

    Guten Appetit

    One thought on “Cremiger Hähnchen-Spaghetti-Auflauf mit hausgemachter Salsa

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *