Pizza-Fladen – vegetarisch [09.04.2020]

Auch heute begab ich mich noch mal ins Büro um meinen neuen Kollegen weiter einzuarbeiten. So etwas geht einfach über Telefon und Remote Desktop nicht so gut, daher nahm ich das trotz der Corona-Pandemie in Kauf. Ich denke auch nicht, dass in dem Bürogebäude, dass seit knapp 2 Wochen fast verlassen komplett ist so eine hohe Infektionsgefahr besteht. Zum Mittag ging es dann wieder, wie gestern bereits, zum Bäcker. Allerdings hatte ich keine große Lust noch mal eine Braten- oder Leberkässemmel zu essen, daher entschloss ich mich dazu mal den Pizzafladen zu probieren. Normalerweise gibt es den mit Salami und/oder Schinken oder vegetarisch, doch von der Fleisch-Variante waren leider alle bereits ausverkauft, daher legte ich heute mal einen Veggie-Day ein und bestellte mir die vegetarische Variante zum Preis von 3 Euro. Sie wurde in der Bäckerei mit einem Kontaktgrill dabei noch mal heiß gemacht und knusprig gebacken.

Veggie pizza flatbrad / Vegetarischer Pizzafladen

Die Kombination aus Tomatenscheiben, Pilzen, Käse und Salat zwischen den beiden dünnen, knusprig gebackenen Fladenbrot-Ecken erwies sich als recht gute Wahl. Die Füllung war dank der Tomaten angenehm fruchtig, aber mit etwas Salz, Pfeffer und vielleicht auch anderen Gewürzen dabei lecker gewürzt, sie hätte aber gern noch etwas dicker sein können, das Verhältnis von Brot zu Füllung war nicht ganz optimal, aber noch akzeptabel. Für mich reichte es aus, um ohne Hungergefühl durch den Tag zu kommen.

One thought on “Pizza-Fladen – vegetarisch [09.04.2020]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *