Schweinebraten & Salami-Pizzafladen [24.06.2020]

Nach unserem guten, aber recht kostspieligen Ausflug in die italienische Küche des Ristorante Zucca gab es heute wieder nur Verpflegung vom Bäcker. Da wir nicht allzu spät dorthin gingen, konnte ich dieses Mal sogar einen Pizzafladen mit Salami ergattern, dazu gab es außerdem noch eine Semmel mit Schweine-Krustenbraten.

Pork roast & Salami pizza slices / Schweinebraten & Salami-Pizzafladen

Abgesehen von drei quer liegenden, recht großen Knorpeln erwies sich der Schweinebraten mal wieder als sehr gelungen. Nicht zu fettig und die knusprige Hautseite war dieses Mal nicht so hart gebacken, dass man sie nicht essen konnte – wie ich es bei früheren durchaus schon erlebt hatte. Eine besondere Überraschung erwartete mich aber bei den Pizzafladen, denn neben Käse und Salamischeiben hatte man auch reichlich klein gehackte, überaus pikante Pepperonicis zwischen die beiden Fladenbrothälften getan, was den Pizzastücken eine nicht zu verachtende Schärfe verlieh. Zum Glück bin ich ein Freund von scharfem Essen. 😉 Insgesamt fand ich die Schinken-Variante des Pizzafladens zwar noch einen Deut besser, aber auch die scharfe Salami-Version oder die Veggie-Ausführung ist nicht zu verachten. Ich glaube damit habe ich alle Versionen des Pizza-Fladens abgedeckt, die in der Bäckerei angeboten werden, aber ich werde bei Gelegenheit zur Sicherheit noch mal nachfragen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *