Käse-Frikadelle & Leberkäse [26.06.2020]

Den heutigen Freitag arbeitete ich, wie in der Corona-Krise üblich geworden, von zu Hause aus. Zum kochen blieb mir dabei aber keine Zeit, stattdessen hatte ich mir gestern Brötchen besorgt, die ich mir heute zum Mittag auftoastete und mir mit einer mit Käse überbackenen warmen Frikadelle sowie einer ebenfalls warmen Scheibe Leberkäse belegte.

Cheese meatball & meatloaf / Käse-Frikadelle & Leberkäse

Die Idee, meine Frikadelle mir Schmelzkäse zu überbacken erwies sich schon mal als keine so gute Entscheidung, denn der Käse harmonierte geschmacklich nicht besonders gut mit dem Fleischball. War nicht schlecht, aber ich hätte wohl lieber “richtigen” Käse nehmen oder ihn ganz weglassen sollen. Na ja. Am Leberkäse, den ich mir mit etwas Ketchup garniert hatte, gab es aber nichts auszusetzen. Morgen wird dann aber wieder richtig gekocht, ständig nur Weißbrot kann auf Dauer auch nicht gesund sein. 🤔😉

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

11 Responses to “Käse-Frikadelle & Leberkäse [26.06.2020]”

  1. Tommunich says:

    Als ich “Käse-Frikadelle” gelsen hab, musste ich schon schmunzeln 😉

  2. DirkNB says:

    Apropos Käsefrikadelle: In einem alten Buch schwärmte der Autor von gebratenen Frikadellen, in die die Köchin vor dem Braten ein Stück Käse mit einbaute. Die Frikadelle schmeckte dann zwar nicht nach Käse, war aber recht schön abgerundet im Geschmack und saftig-cremig. Allerdings muss man dafür die Frikadelle selber formen und braten und nicht nur selber kaufen. 😉
    Was mich auf einen anderen Gedanken bringt: Wenn die Kombination Käse-Frikadelle nicht geschmeckt hat, muss das nicht unbedingt nur am Käse gelegen haben. 😉

  3. JaBB says:

    Na ja, im Grunde genommen war es ein Cheeseburger für Arme 😉 Aber besser also nichts…
    Aber die Idee eine Frikadelle mit Käse zu füllen gefällt mit. Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Und dann mit richtigem Käse…

  4. Tommunich says:

    Bifteki?

  5. JaBB says:

    Hab ich schon mal in diesem Rezept gemacht.

  6. DirkNB says:

    Mit richtigem Käse und richtigem Hackfleisch … 😉

  7. JaBB says:

    Ist Rinderhackfleisch kein richtiges Hackfleisch? Ist Feta-Käse kein richtiger Käse?

  8. DirkNB says:

    Das bezog sich auf das obige Ding und nicht auf den verlinkten. Der Tom und Du mit der Antwort kamen meinem Diskussionsfluss in die Quere. 😉 Wenn ich auf “antworten” hätte klicken können (wieso geht das eigentlich nicht?), dann hätte mein Kommentar unter deinem vom 28.06.2020 at 19:24 gelegen.

Leave a Reply