Seelachsfilet mit Buttergemüse & Kartoffeln [23.04.2021]

Coalfish filet with buttered vegetables & potatoes - Side view / Seelachsfilet mit Buttergemüse & Kartoffeln - Seitenansicht
Nachdem ich mich die letzten Tage mit den Resten meiner Pizza mit Chorizo, Spinat & Pilzen versorgt hatte und gestern nur belegtes Brot gegessen hatte wollte ich heute mal wieder kochen. Allerdings hatte ich nach einem langen Arbeitstag im Homeoffice keine große Lust zu größeren Kochaktionen mehr, daher griff ich auf einige Dinge zurück die ich noch vorrätig hatte. Im Tiefkühlfach lagerten noch panierte Seelachsfilets, außerdem hatte ich noch gefrorenes Buttergemüse und ein paar frische Kartoffeln vorrätig. Also habe ich den Backofen vorgeheizt und einen Topf mit Wasser für die Kartoffeln aufgesetzt, anschließend die Kartoffeln geschält und gewürfelt. Die Seelachsfilets kamen dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 22-25 Minuten in den Ofen, die Kartoffeln wurden im Salzwasser gekocht und das Buttergemüse in einem zusätzlichen Topf unter Zugabe von einigen Esslöffeln Wasser aufgetaut und gar gekocht. Dazu noch eine Scheibe frische Zitrone und etwas Remoulade und fertig war ein schnell zubereitetes und dennoch sehr leckeres Halb-Fertiggericht. 😉
Coalfish filet with buttered vegetables & potatoes - Served / Seelachsfilet mit Buttergemüse & Kartoffeln - Serviert
Das Gericht erinnerte mich schon fast wieder an die Zeiten, an denen ich noch Mittags in die Kantine gegangen bin – lange ist es her dank Covid-19 und seiner Mutationen. Der panierte Seelachs war im Ofen wunderbar knusprig geworden und das Filet unter der einigermaßen dünnen Panade war dabei schön zart und saftig geblieben. Garniert mit Zitronensaft und Remoulade ein wahrer Genuss. Und auch an den Kartoffeln, die ich mir ebenfalls mit etwas Zitronensaft und Remoulade garnierte, gab es nichts auszusetzen. Einzig dem Buttergemüse merkte man seine Herkunft aus dem Tiefkühlfach etwas an, da eingefrorenes und wieder aufgetautes Gemüse, vor allem Blumenkohl und Möhren, nun mal nicht so knackig sind wie ihr frischer Pendant. Aber dennoch ein ausgewogenes und sättigendes Gericht, mit dem ich sehr zufrieden war.

One thought on “Seelachsfilet mit Buttergemüse & Kartoffeln [23.04.2021]

Schreibe einen Kommentar zu Cremige Kartoffelsuppe mit Würstchen – das Rezept – Subnetmask Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.