Gyros-Nudelauflauf mit Gemüse & Feta in Zwiebelsuppen-Sahne-Sauce – das Rezept

Ich fand es war mal wieder an der Zeit für eines meiner berüchtigsten Rezepte: Dem Gyros-Nudelauflauf in Zwiebel-Sahne-Sauce, natürlich zubereitet mit Instant-Zwiebelsuppe. Dabei passte ich die verwendeten Gemüsesorten allerdings etwas an das an was ich gerade vorrätig hatte. Auch auf meine grüne Komponente in Form von Erbsen wollte ich nicht verzichten, aber leider hatte ich keine TK-Erbsen mehr vorrätig weswegen ich zähneknirschend auf Dosenerbsen zurückgreifen musste. Außerdem entschied ich mich dazu das Gericht noch mit Möhren sowie einigen zusätzlichen Zwiebelstreifen aufzuwerten. Ich hatte zwar kurz die Befürchtung dadurch das Gericht etwas zu „Zwiebelig“ zu machen 😉 , aber das erwies sich glücklicherweise als unbegründet. Alles in allem war auch diese neue Variation mal wieder ein überaus leckere Version dieses Auflaufs. Daher will ich es natürlich nicht versäumen auch dieses abgewandelte Rezept hier einmal kurz in gewohnter Form vorzustellen.

Was benötigen wir also für 4-5 Portionen?

  • 500g Schweinfleisch-Geschnetzeltes mariniert nach Gyros-Art
  • 350g Nudeln (z.B. Fusilli)
  • 2-3 Möhren (ca. 150g)
  • 1 größere rote Paprika
  • 140g Erbsen
  • 250g frische Champignons
  • 150g Zwiebeln
  • 200ml Milch
  • 250ml Sahne
  • 1 Tüte Zwiebelsuppe (für 3 Portionen)
  • 200g Feta (Schafskäse)
  • 150g geriebenen Käse nach Wahl (z.B. Mozzarella)
  • 2-3 Esslöffel Butter
  • Pfeffer, Paprika & Chili zum würzen
  • Beginnen wir wie üblich mit der Vorbereitung der Zutaten. Dazu schälen wir die Möhren und würfeln sie,
    01 - Peel carrots / Möhren schälen 02 - Hackle carrots / Möhren zerkleinern

    putzen die Champignons und schneiden sie in Scheiben, entkernen und würfeln die Paprika
    03 - Cut mushrooms in slices / Champignons in Scheiben schneiden 04 - Dice bell pepper / Paprika würfeln

    und schälen schließlich noch die Zwiebel um sie in kurze Streifen zu schneiden.
    05 - Cut onions in striped / Zwiebeln in Streifen schneiden

    Anschließend zerlassen wir etwas Butter in einem Pfanne und setzen parallel dazu einen Topf mit Wasser zum kochen der Nudeln auf.
    06 - Melt butter in pan / Butter in Pfanne zerlassen 07 - Bring water in pot to a boil / Topf mit Wasser aufsetzen

    Ist die Butter geschmolzen geben wir die Champignons hinein, dünsten sie für ein paar Minuten an bis sie weich sind
    08 - Put mushrooms in pan / Champignons in Pfanne geben 09 - Braise mushrooms / Champignons andünsten

    und entnehmen sie dann erst mal wieder um sie vorerst bei Seite zu stellen.
    10 - Put mushrooms aside / Champignons bei Seite stellen

    In die nun wieder leere Pfanne geben wir – ggf. unter Zugabe von etwas Öl – das nach Gyros-Art marinierte Schweinefleisch und braten es scharf an.
    11 - Add gyros meat in pan / Gyrosfleisch in Pfanne geben 12 - Fry gyros meat / Gyrosfleisch anbraten

    Ist das Fleisch durchgebraten reduzieren wir die Hitzezufuhr auf mittlere Stufe und geben die zerkleinerten Möhren hinzu, um sie mit anzubraten. Wurzelgemüse braucht nun mal am längsten um gar zu werden.
    13 - Add diced carrots / Möhrenwürfel addieren 14 - Braise diced carrots / Möhrenwürfel andünsten

    Inzwischen sollte dann auch das Wasser sieden, so dass wir es salzen und die Nudeln darin kochen können. Bei mir sollte das 10 Minuten dauern.
    15 - Salt water / Wasser salzen 16 - Cook pasta / Nudeln kochen

    Als nächstes geben wir die Zwiebelstreifen in die Pfanne um sie ebenfalls etwas anzudünsten
    17 - Add onions / Zwiebeln in Pfanne geben 18 - Braise onions / Zwiebeln andünsten

    und ergänzen sie wenig später um die gewürfelten Paprika mit der wir ebenso verfahren.
    19 - Add bell pepper / Paprika dazu geben 20 - Braise bell pepper / Paprika andünsten

    Während das Gemüse vor sich hin dünstet können wir uns um die Sauce kümmern. Dazu geben wir Milch und Sahne in einen Messbecher, addieren die Instant-Zwiebelsuppe
    21 - Put milk & cream in beaker / Milch & Sahne in Becher geben 22 - Add onion soup / Zwiebelsuppe einstreuen

    und verrühren alles gründlich miteinander.
    23 - Stir onion soup thoroughly / Zwiebelsuppe gründlich verrühren

    Außerdem sollten jetzt auch langsam die Nudeln al dente gekocht sein, so dass wir sie in einem Sieb abtropfen lassen können.
    24 - Drain noodles / Nudeln abtropfen lassen

    Dann geben wir die gebackenen Bohnen in Tomatensauce in die Pfanne, spülen die Dose mit einem kleinen Schluck Wasser aus und lassen dann alles in der Pfanne kurz aufkochen.
    25 - Add beans in tomato sauce / Bohnen in Tomatensauce dazu geben 26 - Stir in beans & let them get hot / Bohnen verrühren & heiß werden lassen

    Anschließend addieren wir auch die zuvor angedünsteten Champignons hinzu, fügen die abgetropften Erbsen hinzu
    27 - Put mushrooms back in pan / Champignons zurück in Pfanne geben 29 - Add peas / Erbsen addieren

    und lassen alles einige Zeit vor sich köcheln bis alles heiß und gar ist.
    30 - Simmer peas / Erbsen köcheln lassen

    Nun ist es an der Zeit die gekochten Nudeln ebenfalls in die Pfanne, verrühren sie gründlich mit dem restlichen Pfanneninhalt
    31 - Put pasta in pan / Nudeln in Pfanne geben 32 - Mix pasta with pan content / Nudeln mit Pfanneninhalt verrühren

    und geben dann die Mischung aus Milch, Sahne und Zwiebelsuppe hinzu, die wir verrühren und ebenfalls kurz zum aufkochen bringen um sie dann auf leicht reduzierter Stufe vor sich hin köcheln zu lassen.
    33 - Pour in onion soup mix / Zwiebelsuppen-Mischung eingießen 34 - Stir & bring to a boil / Verrühren & aufkochen lassen

    Das ist dann auch ein guter Zeitpunkt den Feta dazu zu bröseln und ihn unterzuheben damit er zwischen den Nudeln etwas schmelzen kann.
    35 - Crumble feta in pan / Feta in Pfanne bröseln 36 - fold in feta / Feta unterheben

    Außerdem schmecken wir das Gericht noch einmal final mit Pfeffer, Paprika und etwas Chili ab. Salz ist – zumindest meiner Meinung nach – dank des Feta aus der Salzlake nicht notwendig.
    37 - Taste with seasonings / Mit Gewürzen abschmecken

    Während der Ofen auf 200 Grad vorheizt fetten wir eine größere Auflaufform aus, geben die Nudel-Mischung aus der Pfanne hinein,
    38 - Grease casserole / Auflaufform ausfetten 39 - Put pan content in casserole / Pfanneninhalt in Auflaufform geben

    verteilen alles gleichmässig darin, bestreuen es schließlich mit dem geriebenen Käse
    40 - Spread evenly / Nudeln gleichmässig verteilen 41 - Dredge with grated cheese / Mit geriebenen Käse bestreuen

    und backen es abschließend für 15-20 Minuten auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen.
    42 - Bake in oven / Im Ofen backen

    Sobald der Inhalt der Auflaufform leicht blubbert, der Käse geschmolzen ist und beginnt zu bräunen können wir das Gericht auch schon wieder aus dem Ofen entnehmen,
    43 - Gyros pasta bake with feta in onion soup sauce - Finished baking / Gyros-Nudelauflauf mit Feta in Zwiebelsuppen-Sauce - Fertig gebacken

    44 - Gyros pasta bake with feta in onion soup sauce -  Finished baking - Side view  / Gyros-Nudelauflauf mit Feta in Zwiebelsuppen-Sauce - Fertig gebacken - Seitenansicht

    lassen es für 1-2 Minute ruhen und können es dann auch schon servieren und genießen.
    45 - Gyros pasta bake with feta in onion soup sauce -  Served / Gyros-Nudelauflauf mit Feta in Zwiebelsuppen-Sauce - Serviert

    Wie so häufig bei gekauftem Gyros-Geschnetzelten war auch hier die Würze die aus der Marinade nicht besonders kräftig, aber durch den Einsatz zusätzlicher Würzmittel war es mir auch bei dieser Variante meines bewährten Gyros-Nudelauflauf wieder mal gelungen das Gericht zu einem geschmacklichen Erfolg zu machen. Und auch die zusätzlichen frischen Zwiebeln passten erstaunlich gut in die geschmackliche Gesamtkomposition. Die Kombination aus Gyrosgewürzen, Zwiebelsuppe-Sahnesauce und salzigem Schafskäse ist einfach immer wieder ein wahrer Genuss, wenn auch leider kein besonders leichter. Aber das nehme ich bei einem meiner Lieblingsgerichte billigend in Kauf.

    46 - Gyros pasta bake with feta in onion soup sauce - Side view  / Gyros-Nudelauflauf mit Feta in Zwiebelsuppen-Sauce - Seitenansicht

    47 - Gyros pasta bake with feta in onion soup sauce -  CloseUp / Gyros-Nudelauflauf mit Feta in Zwiebelsuppen-Sauce - Nahaufnahme

    Guten Appetit

    Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

    2 Responses to “Gyros-Nudelauflauf mit Gemüse & Feta in Zwiebelsuppen-Sahne-Sauce – das Rezept”

    1. DirkNB sagt:

      Fehlt da nicht ’ne Dose Bananen?

    Leave a Reply