Heiße Bockwurst mit Toast & Ketchup [01.12.2022]

Hot bockwurst with toast & ketchup - Served / Heiße Bockwurst mit Toast & Ketchup - Serviert
Inspiriert von dem was ich gestern geschrieben hatte und weil es mich interessierte ob so eine Bockwurst in der Mikrowelle wirklich Geräusche macht gönnte ich mir heute mal eine mikrowellenerhitzte Bockwurst mit Ketchup und etwas Butter-Tzatziki-Toast. Meinen ersten Versuch eine Bockwurst in einer Mikrowelle zu erhitzen machte ich bei voller Leistung – ich glaube es sind 800 Watt – mit einer einzelnen ungeschälten Wurst auf einem Kuchenteller. Und tatsächlich: Nach ca. 45 Sekunden fing die Wurst leise zu pfeifen an. ☺️ Insgesamt ließ ich sie 70 Sekunden in der Mikrowelle, danach schien sie mit heiß genug zu sein. Gemeinsam mit zwei Scheiben frisch getoasteten Weißbrot das ich mir mit Butter und dünn mit Tzatziki bestrichen hatte sowie einer großzügigen Portion Ketchup ging es dann an den Verzehr. Leider war die Wurst tatsächlich an der Seite etwas aufgeplatzt, aber das minderte glücklicherweise nicht den Geschmack. Beim nächsten Mal teste ich dann vielleicht ob sich der Pfeif-Effekt und vor allem das Aufplatzen bei weniger Watt verhindern lässt. Alles in allem gesehen hat sich der kaum zu erwähnende Mehraufwand des Erhitzens aus meiner Sicht auf jeden Fall gelohnt. 😉
Hot bockwurst with toast & ketchup - Side view / Heiße Bockwurst mit Toast & Ketchup - Seitenansicht

Tags: , , , , , , , , , ,

2 Responses to “Heiße Bockwurst mit Toast & Ketchup [01.12.2022]”

  1. DirkNB sagt:

    Tja, das sind sie, die jungen Draufgänger. Mikrowelle volle Pulle und Pffffffft-Peng. 😉

    • JaBB sagt:

      Ich musste ja erst mal die grundlegende Annahme dass Bockwürste bei voller Leistung der Mikrowelle platzen beweisen bevor ich Gegenmaßnahmen teste.

Leave a Reply