Archive for the ‘kulinarisches’ Category

Status [27.02.2006]

Monday, February 27th, 2006

Wetter:

Heute früh um kurz vor 9:00 Uhr als ich das Foto des vorhergehenden Posts geschossen habe war der Himmel hier noch blau, aber am späteren Vormittag hat es sich bewölkt und sogar ziemlich heftig geschneit. Liegengeblieben ist aber außer auf einigen Dächern in der Innenstadt wenig. Die Temperatur ist zwar kalt, aber es geht noch. Ein durchaus aktzeptabler Tag was das Wetter angeht.

Mittag:
Auch heute war der Montag wieder der Löwe-Tag – die Karte gab diese Woche aber wenig wirklich interessantes her – es gab zwar nette Puten- und Kalbslebergerichte, aber da ich Leber nicht so besonders mag, ließ ich mich tatsächlich dazu hinreißen mal das vegetarische Menu zu bestellen.

Das Eierragout auf Schwarzwurzel-Erbsen-Gemüse mit Kartoffeln war auch durchaus lecker – nur zum wirklich satt werden hat es nur bedingt gereicht – habe mir bei unserem Kubaner-Kollegen mal prophylaktisch noch eine Schale mit Obstsalat für den Nachmittag zum mitbringen bestellt – nicht daß ich noch vom Fleisch falle
Kaffee gabs heute leider keinen.

Podcasts:
Gestern noch u.a. den Arktis.de Podcast gehört. Deren Zeichner ist Vater geworden – herzlichen Glückwunsch auf diesem Wege dazu. 🙂

Status [26.02.2006]

Sunday, February 26th, 2006

Wetter:

Bereits den ganzen Tag haben wir leichten bis mittelschweren Schneefall hier – bleibt aber leider nur teilweise liegen. Ist wahrscheinlich noch zu warm.

Mittag:
Zum Sonntag verschlug es mich mal wieder

ins Subway.
Meine Wahl fiel auf das ein 30cm großes Chicken Teriyaki Sandwich.

Leider mußte ich jedoch damit leben daß gerade heute der Toaster defekt war und ich so kein aufgetoastetes Sandwich bekommen konnte. Im Nachhinein muß ich sagen, daß das auftoasten von mir wohl etwas überbewertet wurde, es geht sehr gut auch ohne 😉 Probierte heut mal anstatt Scheibenkäse den Frischkäse von Philadelphia, mit dem sie überall im Geschäft Werbung machten – und muß sagen daß ich die Entscheidung nicht bereue – ist wirklich lecker.

Podcasts:
Bevor ich gestern zum Filmeabend ging, konnte ich noch die beiden typischen Wochenendpodcast Filme und so und Die Podcastschau hören – letztere diesmal mit dem Thema Humor- und Saitire-Podcasts – passend zum angelaufenen Karneval. Während ich das so tippe, muß ich wirklich sagen daß die Teams Annik Rubens/Timo Hetzel und Thomas Wanhoff/Frank Tentler wirklich unverzichtbare Wegbereiter des deutschen Podcastings sind – wobei Ihnen zu Gute kommt, daß zumindest Annik und Thomas aus dem journalistischen Umfeld stammen (bei den anderen beiden bin ich nicht sicher) und daher geradezu prädestiniert für so etwas sind. 🙂 Das soll natürlich nicht heißen, daß man Journalist sein muß, um zu podcasten. Es gibt viele gute Beispiele daß es auch ohne geht. Gute Beispiele für diesen Bereich sind (einfach mal herausgegriffen): Basti von Bastis Tagebuch oder Sebbi von Sebbi Superstar – aber auch Kilians Podkost, Marco von Hoppes Welt oder Reiko vom Nachtzug nach Hamburg um nur einige zu nennen.
Von einigen Podcastern hört man leider in letzter Zeit recht wenig – besonders bedauere ich es bei In China da essen sie Hunde (letzte Folge 12.02.2006) und Roberts neue Welt (letzte Folge 15.01.2006). Bei Roman in China sind zwei Wochen Pause nichts ungewöhnliches, daher hoffe ich sehr auf einen baldigen frischen Podcast – aber Christoph von Robertos neue Welt sollte seine Hörer nicht nach 10 Kapiteln seiner Erzählung hängen lassen.
Ich harre der Dinge die da hoffentlich noch kommen… 😉

Status [25.02.2006]

Saturday, February 25th, 2006

Wetter:

Düsteres Wetter bei geschlossener Wolkendecke – außerdem ziemlich kühl. Habe heute früh auf dem Weg zur Arbeit ziemlich gefroren.

Mittag:
Habe mir

vom Kollegen wieder einen Obstsalat mitbringen lassen.

Podcasts:
Gestern Abend fast alle noch ausstehenden Folgen von Bastis Tagebuch gehört. Vor allem seine immer mal eingeschobenen Videocasts sind wirklich sehenswert 🙂

Status [24.02.2006]

Friday, February 24th, 2006

Wetter:

Es ist es bewölkt, aber trocken – heut früh war ziemlich kalt, hat sich aber inzwischen einigermaßen erwärmt. Mit dem Wetter kann ich gut leben.

Mittag:

Zum krönenden Wochenabschluß waren wir

im Restaurant Taj India. Diesmal nahm ich nichts aus dem Mittagsangebot, sondern bestellte mir eines meiner Lieblingsgerichte beim Inder:

eine Portion Lamm Biryani (wobei das Lamm nicht maßgeblich ist, hauptsache Biryani). Dazu wird eine Joghurt-Soße gereicht, die man sich dann ins Essen mischt – könnt ich mich (im übertragenen Sinne) reinknien 😉
Anschließend gingen wir noch auf einen Kaffee ins Markt 11.

Podcasts:
Die Gefühlskonserve liest gerade Werke von Edgar Allen Poe – sehr hörenswert. Habe ich mir gestern gleich drei Folgen reingezogen.

Status [22.02.2006]

Thursday, February 23rd, 2006

Wetter:

Weiterhin wolkig und es schneit ganz leicht von Zeit zu Zeit. Bleibt aber nicht liegen. Schmuddelwetter…

Mittag:
Zum heutigen Mittagsmahl verschlug es uns mal wieder in

die Noll, nachdem wir zuerst im Cheers waren, uns dann aber aufgrund der Überfüllung dort kurzfristig umentschieden hatten. Diesmal entschied ich mich nach einigem Überlegen für

den Wildgulasch mit Apfelrotkohl und Kloß – eine im Nachhinein betrachtet sehr gute Entscheidung 🙂 Da es auch in der Noll ziemlich voll war, durften wir im “Burschenschaftszimmer” im ersten Obergeschoß der Noll platz nehmen, der geschmückt ist mit vielen Motiven aus dem Burschenschaftsleben früherer Zeiten.

Trotz dieser recht abgelegenen Platzierung wurden wir schnell und akurat bedient – haben es auch nicht anders erwartet in der Noll 🙂
Zum krönenden Abschluß genehmigten wir uns noch Kaffee im Markt 11.


Podcasts:
Leider nur SiM und etwas Benada geschafft. 🙁