Archive for the ‘podcasts’ Category

Hoppes Welt – ein Relaunch (?)

Wednesday, November 7th, 2007

Was muß ich da in meinem Feedreader sehen?
Auf dem immer noch abonnierten Feed der zugehörigen Webseite des am 25.06.2007 gestorbenen Podcasts Hoppes Welt tut sich was.

Wie es aussieht gibts ein Relaunch am 28.11.2007 – genau zwei Jahre nach der ursprünglichen “Geburt” dieses Podcasts. Na das freut mich natürlich ungemein und selbstverständlich bin ich gespannt wie ein Flitzebogen was da wohl kommt…

Hoppes Welt – ein Nachruf

Wednesday, June 27th, 2007

Als ich bemerkte daß mein iTunes Probleme beim lesen des Podcast-Feeds von Hoppes Welt hatte, schaute ich auf die Webseite und erlebte einen kurzen Schock.

Wirklich sehr schade, denn dieser Podcast gehörte zu meinen Favoriten. Auf wenn noch die Hoffnung bleibt daß Marco Sascha Sven Hoppe es sich noch einmal überlegt, vergieße ich an dieser Stelle doch eine stille Träne der Trauer. Durch so ein Mißgeschick sich die Lust am Podcasten vermießen zu lassen. Also so was. Wie dem auch sei – ich erhalte die Hoffnung daß Hoppe vielleicht noch zurückkehrt und wünsche ihm bis dahin viel Erfolg in seinem weitern Leben. Farewell…

SiM ist wieder da

Sunday, December 10th, 2006

Schlaflos in München hat sich zurück gemeldet – mit ziemlich massiver Feedaufteilung und neuem Konzept. Gerade die aktuelle Folge gehört. Hört sich alles sehr interessant an – mal sehen wie Annik sich nun macht. War auf jeden Fall schön nach so langer Zeit ihre Stimme mal wieder zu hören.

Cast der Woche: “Bier und Tech”

Tuesday, October 31st, 2006

Mein Cast der Woche:


Der Bier und Tech Videocast

Nette Arbeit, Jungs – langsam komme ich auf den Geschmack mit diesen Videocasts.

Kleine Podcaster-Verlustliste

Tuesday, September 19th, 2006

Wirklich traurig, langsam wird es dünne in meinem iTunes. 🙁
Habe gerade die voerst letzte Folge 400 von Schlaflos in München gehört. Gratulation zur 400sten an dieser Stelle, aber natürlich mit einer kleinen Träne im Knopfloch.
Hier mal eine Liste der beendeten Podcasts bzw. jener die sich in einer Kreativpause verabschiedet haben oder einfach verschwunden sind:

  • Bastis Tagebuch
    Hat sich entgültig aus privaten Gründen verabschiedet.
  • Benada
    Keine Updates mehr seit dem 29.07.2006.
  • Bodpod
    Keine Updates seit dem 18.06.2006.
  • Caropod
    Spurlos verschwunden seit 25.05.2006
  • Das Monster (in Australien)
    Letzter Eintrag auf der Page am 03.08.2006 mit dem Verprechen für eine neue Folge am 04.07., letzte Folge jedoch noch vom 23.06.2006. Was ist los mit ihm ? Stachelrochen ? 😉
  • Elfenstaub
    Wie angekündigt beendet seit dem 19.02.2006.
  • Kilians Podkost
    Seit einem letzten Lebenszeichen vom 01.07.2006 keine neue Folgen mehr – berufliche und zeitliche Gründe
    (gestrichen – sh. Kommentare)
  • KONTRAERmagazin
    Keine Podcasts mehr seit dem 26.05.2006
  • MacManiacs
    Hatte sich auch vom täglichen Podcasten verabschiedet, aber doch schon mal wieder ein Lebenszeichen veröffentlicht
  • Rauchpause
    Keine Zeit mehr – letzte Folge vom 04.09.2006. Evtl. sporadisch noch etwas.
  • Schlaflos in München
    Zumindest in der alten Form mit Folge 400 vom 19.09.2006 erstmal beendet. Kommt vielleicht in anderer Form wieder.
  • Wortlast
    Seit 31.07.2006 keine Updates mehr.

(Hinweis: obige Liste ist weder vollständig noch repräsentativ)

Nein, ich fang jetzt nicht an vom großen Podcaststerben zu sprechen – davon kann keine Rede sein.
Es bleibt nur zu hoffen, daß sich das nicht noch mehr ausweitet – momentan ist es aber wirklich massiert zu beobachten. Sehr bedauerlich. Mein Podcatcher droht leer zu laufen – eine Situation die ich seit ewig langer Zeit nicht mehr hatte. Ich werde wohl mal wieder verstärkt nach neuen Podcasts suchen müssen. Podster.de hat ja genügend in petto. Für Tipps und Hinweise aller Art bin ich natürlich dankbar.

Nachtrag: Jetzt hätte ich doch fast vergessen zu erwähnen, daß auch Reiko vom Nachtzug nach Hamburg heute (bzw. gestern abend) die 400ste Folge veröffentlicht hat. Und er scheint nicht zu planen, mit dem Podcasten aufhören zu wollen. Ein kleiner Lichtblick im aktuellen Schwund der Podcaster.

MacManiac hört auf – Ein kleiner Nachruf

Friday, August 25th, 2006

Wie ich mit großen Bedauern beim morgendlich Podcasthören erfahren mußte und wenig später auch noch bei Apfelquak.de lesen mußte, teilte uns Holger von MacManiacs heute mit, daß er vorerst (nach 372 Folgen) mit dem Podcasten aufhört.
Sehr sehr sehr sehr Schade – MacManiacs gehörte zu meinen absoluten Lieblingspodcasts. Auch wenn er in seinen Podnotes eindeutig anmerkt, daß dies nicht mit den Parodien (z.B. bei Folge 23 von Hoppes Welt und Lemotox – Intermezzo 03 – MacManyMacs) zusammenhängt, muß ich doch vermuten daß es Holger vielleicht etwas verletzt hat (?). Hmm, ich fand die beiden Parodien trotzdem amüsant. Ein wenig Stichelei untereinander ist doch normal – man sollte über so etwas stehen. 😉
Mit MacManiacs verliert die Podcastwelt nach Kilians Podkost oder der ebenfalls bereits viel zu lange schweigenden Caro vom CaroPod (um nur einige zu nennen) wohl einen weiteren ihrer wirklich guten Podcaster. Farewell Holger, vielleicht überlegst du es dir noch einmal anders, ich werde deinen Feed weiter abonniert lassen und würde mich sehr freuen, vielleicht doch irgend wann einmal wieder etwas von dir zu hören.

Nachtrag: Inzwischen hat er mit einem nicht mehr regelmässigen Format neu angefangen. War also halb so schlimm

Werbung in Podcasts

Tuesday, July 11th, 2006

Das erste Mal daß ich es bei einem deutschen Podcast bewußt hörte: Die Gefühlskonserve spielte am Anfang und am Ende ihrer aktuellen Ausgabe G 104 – Das Geheimnis der tanzenden Männchen 2 Werbung. Bereits gestern Abend hatte sich Kathrin in der Folge 029 der Rauchpause ziemlich darüber etwas echauffiert. Es ist ungewohnt, aber solange es keine Unterbrechung mittendrin gibt (einer der Gründe weshalb ich so gut wie nie Kommerzfernsehen schaue) ist es, so meine Meinung, noch durchaus erträglich. Sollte die Werbung in einem beliebigen Podcast jedoch überhand nehmen, müsste ich tatsächlich überlegen das Abo zu beenden, so leid es mir auch täte.
PS: Kurios ist nur daß ich diese Folge erst heute in meinem iTunes hatte, während Kathrin so wohl schon gestern gehört hatte.

Roy feat. Sebastian Storbeck – Ich hör’ Podcast (Shaka Laka Laka)

Thursday, May 25th, 2006

Ein sehr schönes Werk von Marco Sascha Sven Hoppe von Hoppes Welt und Sebastia Storbeck. Ich habe mich beim hören sehr amüsiert und möchte es meinen Lesern natürlich auch nicht vorenthalten. Die Musik ist Frei und darf beliebig kopiert werden – weitere Infos dazu gibts hier.