Archive for the ‘interessant’ Category

12 Adventures in 24 Stunden

Monday, February 6th, 2006

Kann ein Mensch 12 Adventure in 24 Stunden durchspielen ?
Offensichtlich ja – einen (gerafften) Beweis gibt es hier (WMV – ~ 16MB)
Einen Teil der Adventure (vor allem die Monkey Island Reihe) habe ich noch selbst alle mal gespielt, aber andere wie z.B. Dig oder Full Throttle kann ich von der Komplexität nicht einschätzen. Aber wie dem auch sei: Respekt – eine wirklich gute Leistung

(gesehen bei Markus Jordan)

BWired.nl

Thursday, February 2nd, 2006

Was es nicht alles gibt
Ein Holländer stellt seine komplette Hausüberwachung – Strom, Wasser, Gas, Bewegungsensoren usw. – online, ohne jegliche Einschränkung. Ziemlich krass – würde ich um ehrlich zu sein nicht ohne weiteres machen – aber die Page ist auf jeden Fall sehenswert und bietet einen Einblick in das, was man heutzutage schon alles im Bereich Remote-Monitoring machen kann.

(gesehen bei Basic Thinking)

findr v0.7

Wednesday, February 1st, 2006

Ein weiteres nettes Tool für die Suche von Bildern in flickr.com: findr v0.7

Herausragend hier find ich die detaillierung einer Suche über verschiedene related Tags – wenn ich bei flickr direkt einen related Tag anklicke, wird dieser zum Haupttag und der vorherig ausgewählte verschwindet. Das ist hier anders – man kann immer tiefer / detaillierter sich zu seinem Ziel hinarbeiten und die Tags (solange sie mit einander einen Bezug aufweisen) verschachteln.
Ich hoffe, daß flickr selbst eine solche Funktionalität demnächst mal implementiert. Ihre Clustergeschichten sind schon ganz nett – aber durchaus noch ausbaufähig.

(via Blogbar)

Krellix OS 2.0

Monday, January 30th, 2006

Eine wirklich nette Idee: Krellix OS 2.0
Eine Webseite, die sich wie eine Befehlsprozessor verhält und über die Tastatur zu bedienen ist.

Natürlich ist die Funktionalität dadurch etwas eingeschränkt, aber die Implementierung dieser Idee ist wirklich sehr gut gemacht

(via Gonzos Weblog)

Jimmy Kets

Friday, January 27th, 2006

Ein wirklich genial-gutes Portfolio des 27jährigen belgischen Photographen Jimmy Kets.
Wirklich tiefer Respekt seiner Arbeit gegenüber – er schafft es die Motive trotz der teilweise sehr aufdringlichen Buntheit sehr eindrucksvoll herauszustellen. Ich bin begeistert (ein wenig)….

(via Männerblog)