Aktuelle Artikel

Illuminati – Dan Brown

imageWie bereits im Review zum Sakrileg angekündigt habe ich mein Dan Brown Repertoire mal etwas ausgeweitet und mir Illuminati reingezogen, daß ich nach Abschluß des Buches eigentlich als Vorgängerroman zum Sakrileg ansehe, auch wenn von der Handlung her eigentlich nur der Protagonist Robert Langdon der gleiche ist, aber ich jetzt einige (nicht handlungsrelevanten) Kreuzverweise im Sakrileg vollständig verstanden habe.
Alles im allem fand ich Illuminati etwa gleichspannend wie das Sakrileg. Wir so oft in solchen Romanen haben sich natürlich wieder ein paar sachliche Fehler eingeschlichen, so ist die Amtssprache der schweizer Garde deutsch und nicht italienisch wie Dan Brown behauptet und es können auch (theoretisch) alle Katholiken zum Papst gewählt werden und nicht nur Kardinäle, aber er versteht es einfach Fiktion mit Relität so geschickt zu vermischen, daß man es erst merkt wenn man einzelne Behauptungen einer genauen Prüfung unterzieht.
Auch die unerwartete Wendung am Ende ist sehr Brown-typisch, aber ich möchte nicht zu viel verraten und kann dieses Buch nur all jenen ans Herz legen die spannende Romane mögen.
Meine Wertung: 3 Sterne

Neulich bei Redhat

image
Man betrachte die Karte über Companies Worldwide bei www.redhat.com und überlege kurz ob mehr als 15 Jahre nicht genug Zeit zum updaten einer Webseite sind

(Update: Sie haben es wohl inzwischen bemerkt und die Landesgrenzen ganz entfernt – der Stern für Deutschland ist aber immer noch bei Bonn – na ja was solls, mein Screenshot ist ja Beweis genug )

Postsecret

Teilweise sehr bewegend: An Postsecret kann man (anonyme) Postkarten mit den eigenen Problemen, Sorgen oder auch schönen Dingen senden – wenn man sich das so durchliest muß man wirklich daran denken wie Klein oft die eigenen Sorgen sind. Auch die Gestaltung der (offensichtlich selbst gebastelten) Postkarten ist alleine einen Besuch wert.
(gehört bei Ralfs 1st Intergalactic Podcast – Folge 30)

Haustiere-HotOrNot

Wer kennt nicht Hot Or Not – aber irgendwann wird es dann doch langweilig nur mehr oder weniger gutaussehende Frauen (oder/und Männer) zu bewerten. Zum Glück gibts ja jetzt www.haustiervote.de, bei dem man seinen Abstimmungswahn nun auch auf sein häusliches Getier ausweiten kann ūüôā

@Marwi: Ich denke mal daß eines der Jugendbilder von Heini dort schnell zum Renner werden könnte – gegen sowas kommt der ohne weiteres an

Katzencontent

image
Kann zwar kein kyrillisch, aber die Katze ist echt zum Knuddeln ūüėČ