Altstadt Düsseldorf

August 19th, 2005

Für heute gibt es ein paar Fotos von der Altstadt von Düsseldorf – einer regelrechten Partymeile – die sich während meines Besuches vor allem durch die extrem hohe Anzahl von gleichzeitig stattfindenden Jungesellenabschiede ausgezeichnet hatte. Leider habe ich davon keine Fotos, aber auch die Impressionen von der Altstadt und der Rheinuferpromenade sind durchaus sehenswert:

www.flickr.com

Düsseldorf Rheinturm und Hafen

August 18th, 2005

Als Folge zwei meiner Reise ins Ruhrgebiet möchte ich heute einige Fotos vom Düsseldorfer Hafen und dem Rheinturm präsentieren. Neben einigen architektonischen Schmankerln wie den beiden Gebäuden des WDR sind vor allem die beiden in Chrom und Backstein gehaltenen Gebäuden direkt am Rheinhafen hervorzuheben. Und natürlich das Gebäude einer Designagentur mit den zig Plastikmännchen (oder sind es stylisierte Frösche?) an der Fassade. Aber seht selbst:


Hafen und Rheinturm Düsseldorf

IDE-to-USB

August 18th, 2005

image
Ein feines neues Gadget: Ich habe mir über eBay einen USB2IDE Adapter besorgt, über den ich den Inhalt meiner alten Festplatten (die ich teilweise als Buchstützen verwende 😉 ) mal zu überprüfen. Einfache Idee, aber sehr praktisch. An einem USB 2.0 Anschluß ist ein Adapter angeschlossen, an dem sich eine große und eine kleine (für 2,5″ Notebookfestplatten) IDE Schnittstelle befindet, dazu gehört ein Netzteil mit Kaltgeräte-Anschluß. (siehe oben). Trotz meiner leichten Abneigung gegen eBay lief alles ohne Probleme ab. Sollte jeder gut sortierte Haushalt im Schrank haben

Betrug beim RTL Nachtquiz :)

August 17th, 2005

Seht selbst
(Ausschnitt aus TV-Total – der Betrug ist so offensichtlich daß ich über die Zuschauer die da anrufen nur den Kopf schütteln kann)

OMG – Das arme Tier

August 17th, 2005

image
Oh my god – das nenne ich grausam – ein russisches Experiment aus den 40ern in dem ein Hundekopf (ohne Körper) mit Hilfe von Gerätschaften am Leben erhalten wird und auf äußere Reize wie Licht, Geräusche oder Berührung reagiert – nichts für schwache Gemüter – aber durchaus sehenswert – evtl. ein Meilenstein auf dem Weg zur Organtransplantation.