Putenbrust-Baguette

Auch heute war ich noch einmal an der bereits gestern und vorgestern beschriebenen Total-Tankstelle, in der Hoffnung ein Hackbuletten-Baguette wie vor zwei Tagen ergattern zu können. Doch die eindeutig vom Akzent her osteuropäischstämmige Bedienung bedachte mich nur mit einem milden Lächeln und meinte die würde es doch sooooo früh (es war 7:30 Uhr) noch nicht geben. Komisch dass ich bei ihrem männlichen, nahöstlichen Kollegen gestern und vor zwei Tagen problemlos welche bekam, obwohl ich teilweise noch früher dort gewesen bin.Na ja, was solls – ich bin dann auf ein Baguette mit Putenbrust, Salat und einem Paprikastreifen ausgewichen. Das sollte auch reichen um nicht hungrig durch den morgen gehen zu müssen.
Guten Appetit

Hähnchenbulettenbaguette

Tag vier in unserer brötchenwagenfreien Phase. Wie gestern fuhr ich auch heute wieder bei besagter Total-Tankstelle vorbei und versorgte mich dort mit etwas Nahrung für den morgen.
Nachdem ich gestern die Hackfleischversion des dortigen Baguettes getestet hatte, war heute die Hähnchenvariante dran. Zwischen den beiden Baguettebrötchenhälften fanden sich dabei eine recht große, noch leicht warme Hähnchenbulette, ein bereits etwas verkümmertes Salatblatt, eine Scheibe Salatgurke und oben auf schließlich ein halbiertes Maiskölbchen und etwas Sauce Hollondaise. Der Preis lag auch hier wieder bei 2,70 Euronen.
Ich fands etwas lieblos zusammengestellt um ehrlich zu sein – das Hackbaguette von gestern war irgendwie etwas raffinierter zusammengestellt. Geschmeckt hats aber dennoch ganz gut.

Hackbaguette

Auch Anfang dieser Woche hat unser Koch und morgendlicher Brötchendealer noch Urlaub – daher entschloss ich mich heute früh an einer Total-Tankstelle zu halten und mich dort mit etwas belegter Backware zum Frühstück einzudecken. In der Auslage der dortigen Brötchentheke entdeckte ich dann dieses Hackbaguette, belegt mit einer langen Frikadelle, Salat, Maiskölbchen, Paprikastreifen und Salatgurkenscheiben sowie etwas Sauce Hollondaise. Zwar war der Preis von 2,70 Euronen ziemlich happig, aber an der Tankstelle habe ich auch nichts anderes erwartet.
War Geschmacklich aber in Ordnung – das Brötchen war zwar nicht mehr das allerfrischeste, aber das Gemüse war zumindest noch nicht zusammengefallen und die Frikadelle recht würzig. Kann man also nicht wirklich meckern…

Guten Appetit