Posts Tagged ‘brotkrumen’

Buttermilk Chicken Bacon Ranch Pasta Bake – das Rezept

Sunday, March 10th, 2019

Dieses Wochenende wollte ich endlich mal den Ranch Dressing & Seasoning Mix der US-amerikanischen Firma Hidden Valley verwenden, den ich mir extra über das Internet besorgt hatte. Dabei handelt es sich um eine 1954 in Kalifornien erfundene Würzsauce aus Buttermilch oder Joghurt, Mayonnaise, gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern, die ich mir in Pulverform über das Internet besorgt hatte, da sie hier in Deutschland leider nicht angeboten wird.

01 - Zutat / Ingredient Ranch Dressing & Seasoning Mix

Dazu hatte ich mir – mal wieder – ein sehr verlockend klingendes Nudelauflauf-Rezept herausgesucht, welches ich noch ein wenig verfeinerte und zusätzlich das verwendete Hühnchen in etwas Buttermilch marinierte. Insgesamt ein sehr amerikanisches Rezept, denn auch die Verwendung von knusprig gebratenen und zerkrümelten Speckstreifen im Gericht oder das überbacken mit Panko-Semmelbröseln ist mir bei lokalen Rezepten bisher noch nie untergekommen. Aber ich bin ja gerne mal bereit auch etwas neues auszuprobieren und die Entscheidung sollte sich als angenehme neue Erfahrung erweisen.

Was benötigen wir also für 4-5 Portionen?

Für die Marinade

  • 220ml Buttermilch
  • 2 Teelöffel Ranch Dressing & Seasoning Mix
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • einige Spritzer Worcester-Sauce
  • je 1 Teelöffel Rosmarin & Thymian
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Weitere Zutaten

  • 500g Eiernudeln nach Wahl
  • 450g Hähnchenbrustfilet
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 600ml Hühnerbrühe
  • 200g Frischkäse
  • 1 Dose Cream of Chicken
  • 3 Esslöffel & 2-3 Teelöffel Ranch Dressing & Seasoning Mix
  • 200g Erbsen (TK)
  • 4-5 Streifen Bacon (Frühstücksspeck)
  • 30g Butter
  • 100g Panko-Semmelbrösel
  • Vor dem eigentlichen Kochen beginnen wir damit das Hähnchen zu marinieren. Am besten geschieht dies über Nacht, wenn man wenig Zeit hat reichen aber auch 30 Minuten, vorrausgesetzt man würfelt es vorher. Wir waschen also die Hähnchenbrustfilets
    02 - Hähnchenbrust waschen / Wash chicken breasts

    und schneiden sie in kleine, mundgerechte Würfel.
    03 - Hähnchenbrust würfeln / Dice chicken breasts

    Anschließend geben wir sie in ein verschließbares Behältnis, z.B. eine Tupperdose,
    04 - Hähnchenwürfel in Schale geben / Put diced chicken in bowl

    übergießen sie mit der Buttermilch so dass sie Hähnchenbrustwürfel gut bedeckt sind,
    05 - Mit Buttermilch übergießen / Douse with buttermilk

    geben die beiden Teelöffel Ranch Dressing hinzu,
    06 - Ranch-Dressing addieren / Add ranch dressing

    würzen alles mit etwas Salz und Pfeffer,
    07 - Mit Salz & Pfeffer würzen / Season with salt & pepper

    geben 5-6 Tropfen Worcester-Sauce hinzu,
    08 - Einige Tropfen Worcester-Sauce dazu geben / Add some worcester sauce

    addieren den Teelöffel Weißweinessig,
    09 - Weißweinessig addieren / Add white wine vinegar

    würzen alles mit Rosmarin und Thymian
    10 - Mit Rosmarin & Thymian würzen / Season with thyme & rosemary

    und verrühren dann alles gründlich miteinander, um es anschließend für mindestens 30 Minuten – besser noch über Nacht – im Kühlschrank durchziehen zu lassen.
    11-  Gründlich vermischen / Mix well

    Vor der eigentlichen Zubereitung schälen und würfeln wir dann noch die Zwiebel,
    12 - Zwiebel würfeln / Dice onion

    zerkleinern die Knoblauchzehen
    13 - Knoblauch zerkleinern / Mince garlic

    und reiben den Pecorino-Käse.
    14 - Pecorino reiben / Grate pacorino cheese

    Nachdem wir dann einen Topf mit Wasser zum kochen der Nudeln aufgesetzt haben
    15 - Wasser für Nudeln aufsetzen / Bring water for noodles to a boil

    erhitzen wir etwas Olivenöl in einer Pfanne,
    16 - Olivenöl in Pfanne erhitzen / Heat up olive oil in pan

    geben die Speckstreifen hinein,
    17 - Speckstreifen in Pfanne geben / Put bacon stripes in pan

    braten sie von beiden Seiten knusprig an
    18 - Speckstreifen anbraten / Fry bacon stripes

    und lassen sie schließlich auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen.
    19 - Auf Küchenpapier abtropfen lassen Drain bacon stripes

    Dann lassen wir die Hähnchenbrustwürfel aus unserer Buttermilchmarinade in einem Sieb etwas abtropfen,
    20 - Hähnchenbrustwürfel aus Marinade abtropfen lassen / Drain diced chicken from marinade

    geben sie in die leere Pfanne mit dem Speckstreifen-Fett
    21-  Hähnchenwürfel in Pfanne geben / Put diced chicken in pan

    und braten sie rundherum an. Dabei kann etwas Flüssigkeit austreten, die wir ggf. abgießen sollten.
    22 - Hähnchen rundherum anbraten / Braise diced chicken

    Jetzt geben wir die gewürfelte Zwiebel mit in die Pfanne,
    23 - Zwiebelwürfel addieren / Add diced onion

    addieren die Knoblauchzehen
    25 - Knoblauch hinzufügen / Add garlic

    und dünsten alles an bis die Zwiebel glasig sind.
    24 - Zwiebelwürfel andünsten / Braise diced onion

    Inzwischen sollte auch unser Wasser sieden, so dass wir es mit zwei Teelöffeln Salz versehen
    26 - Wasser salzen / Salt water

    und die Nudeln darin gem. Packungsbeschreibung kochen können. Ich hatte mich für breite Bandnudeln entschieden, die ich noch vorrätig hatte.
    27 - Nudeln kochen / Cook noodles

    Dann zerbröseln wir die knusprig gebratenen Speckstreifen grob,
    28 - Speckstreifen zerbröseln / Crumble bacon

    geben sie zum Hähnchen und den Zwiebeln in die Pfanne,
    29 - Speckbrösel in Pfanne geben / Put crumbled bacon in pan

    addieren die gefrorenen Erbsen,
    30 - Erbsen addieren / Add peas

    dünsten beides kurz mit an
    31 - Kurz andünsten / Braise shortly

    und löschen schließlich alles mit der Hühnerbrühe ab.
    32 - Mit Hühnerbrühe ablöschen / Deglaze with chicken broth

    In der Zwischenzeit müssten auch die Nudeln gar sein, so dass wir sie in ein großes Sieb gießen und abtropfen lassen können.
    33 - Nudeln abtropfen lassen / Drain noodles

    Während die Hühnerbrühe zum kochen gebracht wird, geben wir den Frischkäse hinzu,
    34 - Frischkäse dazu geben / Add cream cheese

    lassen ihn sich durch rühren darin auflösen
    35 - Frischkäse auflösen / Let cream cheese dissolve

    streuen die drei Esslöffel Ranch Dressing Mix ein,
    36 - Ranch-Gewürzmischung addieren / Add Ranch seasoning mix

    addieren den Inhalt der Dose Cream of Chicken
    37 - Cream of chicken hinzufügen / Add cream of chicken

    und verrühren alles gründlich miteinander. Anschließend lassen wir es für einige Minuten vor sich hin köcheln und etwas einreduzieren.
    38 - Verrühren / Stir

    Dann geben wir auch den geriebenen Pecorini-Käse in unsere Sauce,
    39 - Pecorino dazu geben / Add pecorino cheese

    lassen ihn unter rühren schmelzen
    40 - Käse schmelzen lassen / Let cheese melt

    und schmecken das Ganze noch einmal final mit Salz und Pfeffer ab.
    41 - Mit Salz & Pfeffer abschmecken / Taste with salt & pepper

    Schließlich können wir die Kochplatte ausschalten, die Nudeln in die Sauce geben
    42 - Nudeln in Sauce geben / Put pasta in sauce

    und beides gründlich miteinander vermengen.
    43 - Nudeln mit Sauce vermengen / Mix pasta with sauce

    Während der Backofen auf 190 Grad vorheizt, schmelzen wir 2 Esslöffel Butter (ca. 30g) in der Mikrowelle,
    44 - Butter in Mikrowelle schmelzen / Melt butter in microwave

    geben die Semmelbrösel in die geschmolzene Butter,
    45 - Panko-Semmelbrösel in Butter geben / Put panko breadcrumbs in butter

    addieren zwei Teelöffel des Ranch Dressing Seasoning Mix
    46 - Ranch-Dressing addieren / Add ranch dressing

    und vermischen alles gründlich miteinander.
    47 - Gründlich vermischen / Mix well

    Nachdem wir dann eine große Auflaufform ausgefettet haben
    48 - Auflaufform ausfetten / Grease casserole

    geben wir unseren Nudel-Sauce-Mix hinein
    49 - Nudeln samt Sauce in Auflaufform geben / Put noodles with sauce in casserole

    streichen alles etwas glatt,
    50 - Nudeln glatt streichen / Flatten noodles

    bestreuen es mit unserer Semmelbrösel-Mischung
    51 - Mit Brotkrumen bestreuen / Dredge with breadcrumbs

    und schieben die Auflaufform dann für 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen
    52 - Im Ofen backen / Bake in oven

    bis die Sauce anfängt etwas zu blubbern und die Semmelbrösel leicht braun geworden sind.
    53 - Buttermilk Chicken Bacon Ranch Pasta Bake - Finished baking / Fertig gebacken

    Den fertigen Auflauf lassen wir für 5 Minuten ruhen, anschließend können wir ihn servieren und genießen.
    54 - Chicken Bacon Ranch Pasta Bake - Served / Serviert

    Die zerkrümelten Bacon-Streifen waren trotz der Kochens in der Sauce knusprig geblieben und verliehen zusammen mit den angebackenen Butter-Semmelbröseln dem Gericht, zusätzlich zu ihrem Aroma, den gewissen Biss. Ich hatte etwas Bedenken einen Auflauf mit Butter-Semmelbröseln zu überbacken, doch sie erwiesen sich als durchaus schmackhafte Alternative den üblichen Gratinaden wie Käse. Die eigentliche Highlight war aber natürlich die Sauce, denn sie war nicht nur mal wieder wunderbar cremig geworden, sie besaß auch durch den Ranch Seasoning Mix einen Hauch von Buttermilcharoma in Kombination einem sehr gelungenen Kräutermix. Allerdings war der Buttermilchgeschmack nicht so dominant, dass die wunderbar zarten, ebenfalls in Buttermilch marinierten Hähnchenbrustwürfel nicht zur Geltung kamen. Die Erbsen als knackige Gemüseeinlage rundeten das Gericht schließlich sehr gelungen ab. Allerings würde ich beim nächsten Mal keine Bandnudeln nehmen, denn die neigen dazu aneinander zu kleben – Spirelli wären noch besser geeignet gewesen. Aber das ist nur eine Überlegung am Rande, denn insgesamt war ich mit dem Ergebnis meines heutigen Kochexperiments überaus zufrieden.

    55 - Buttermilk Chicken Bacon Ranch Pasta Bake - Side view / Seitenansicht

    Guten Appetit