Posts Tagged ‘chili food lunch dinner’

Fajita Quesadilla mit Hähnchen, Paprika, Zwiebel & Jalapeño – das Rezept

Sonntag, November 27th, 2022

Mit war mal wieder nach etwas mexikanischen Street-Food, daher entschied ich mich heute dazu mal wieder einen leckeren Quesadilla mit Hähnchen, Paprika & roter Zwiebel zuzubereiten. Neben einer frischen grünen Jalapeño kam natürlich auch noch viel Käse hinein. Dazu noch etwas Sauerrahm und etwas Guacamole und fertig war leckeres Mittagsgericht. Und dabei ist die Zubereitung mit relativ wenig Aufwand verbunden – vor allem wenn man wie ich einen Kontaktgrill verwendet. Das macht es noch deutlich einfacher als in einer Pfanne. Daher möchte ich es natürlich nicht versäumen das Rezept hier einmal in gewohnter Form vorzustellen.

Was benötigen wir also für 3-4 Quesadillas?
Für die Fajita-Gewürzmischung:

  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 bis 3/4 Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Chili
  • Außerdem brauchen wir:

  • 1 große oder 2 kleine Paprika
  • 1 größere rote Zwiebel
  • 1 frische grüne Jalapeños
  • 400g Hähnchenschnitzel
  • 3-4 Tortillas (26cm Durchmesser)
  • 250g geriebener Käse nach Wahl
  • Etwas Öl zum braten und zum bepinseln der Tortillas
  • Sauerrahm, mexikanische Salsa und evtl. Guacamole zum dippen
  • Mischen wir uns erst einmal die Fajita-Gewürzmischung. Dazu geben wir alle Zutaten in eine Schüssel
    01 - Put paprika & cumin in bowl / Paprika & Kreuzkümmel in Schüssel geben 02 - Add more seasonings / Weitere Gewürze hinzufügen

    und vermischen alles gründlich miteinander.
    03 - Mix seasonings / Gewürze vermischen

    Anschließend waschen wir die Hähnchenschnitzel, tupfen sie trocken und schneiden sie in kurze Streifen.
    04 - cut chicken escalopes in stripes / Hähnchenschnitzel in Streifen schneiden

    Außerdem entkernen wir die Paprika und schneiden sie ebenfalls in Streifen, zerkleinern die Jalapeño,
    05 - Cut bell pepper in stripes / Paprika in Streifen schneiden 06 - Mince alpeño / Jalapeño zerkleinern

    und schälen die rote Zwiebel um sie in Halb- bzw. Viertelringe zu schneiden – abhängig von der Größe der Zwiebel.
    07 - Cut red onion into slices / Rote Zwiebel in Streifen schneiden

    Dann erhitzen wir ein bis eineinhalb Esslöffel Öl auf leicht erhöhter Stufe in einer Pfanne, geben die Hähnchenstreifen hinein und braten sie scharf rundherum an. Wir üblich können hier gerne ein paar Röstaromen entstehen. 😉
    08 - Put chicken stripes in hot pan / Hähnchenstreifen in heiße Pfanne geben 09 - Sear chicken stripes / Hähnchenstreifen scharf anbraten

    Ist das Hähnchen durchgebraten nehmen wir die Pfanne von der Kochplatte, lassen alles für 1-2 Minuten kurz etwas herunterkühlen, streuen dann 3-4 Teelöffel unserer Fajita Gewürzmischung hinzu und wenden sie darin
    10 - Add fajita seasoning mix / Fajita Gewürzmischung einstreuen 11 - Turn chicken in seasoning mix / Hähnchen in Gewürzmischung wenden

    bevor wir die Hähnchenstücke wieder aus der Pfanne entnehmen und bei Seite stellen.
    12 - Put chicken aside / Hähnchenstreifen auf Pfanne entnehmen

    Nachdem wir die Pfanne mit einem feuchten Küchentuch etwas ausgewischt haben erhitzen wir etwas mehr Öl und geben nun die Paprikastreifen sowie die zerkleinerte Japalpeño hinein
    13 - Put bull pepper in pan / Paprika in Pfanne geben 14 - Add Jalapeños / Jalapeno hinzufügen

    um alles erst einmal für 2-3 Minuten anzudünsten.
    15 - Braise / Andünsten

    Anschließend geben wir auch die Zwiebel hinzu und dünsten sie ebenfalls mit an bis alles gar ist aber noch etwas Biss hat.
    16 - Add onions / Zwiebeln dazu geben 17 - Braise onions / Zwiebeln mit andünsten

    Nun würzen wir auch das Gemüse mit unserer Gewürzmischung stellen es dann ebenfalls bei Seite.
    18 - Add seasoning mi / Gewürzmischung einstreuen 19 - Put vegetables aside / Gemüse bei Seite stellen

    Als nächstes pinseln wir eine Seite unseres Tortillas mit etwas Öl oder geschmolzener Butter ein, wenden ihn
    20 - Brush Tortilla with oil / Tortilla auf einer Seite mit Öl einpinseln 21 - Turn tortilla around / Tortilla wenden

    und belegen ihn auf einer Seite mit geriebenen Käse, den gewürzten Hähnchenstückchen,
    22 - Put grated cheese on tortilla / Käse auf Tortilla geben 23 - Add chicken / Hähnchen dazu geben

    den angedünsteten Paprika- und Gemüsestreifen sowie noch mehr geriebenen Käse.
    24 - Add bell pepper & onions / Paprika & Zwiebeln auflegen 25 - Add more cheese / Mehr Käse hinzufügen

    Anschließend klappen wir die freie Hälfte des Tortilla über die Füllung und drücken alles etwas fest.
    26 - Close Quesadilla / Quesadilla  umklappen 27 - Compact Quesadilla / Quesadilla komprimieren

    Nachdem wir alle Quesadillas auf diese Art vorbereitet haben heizen wir den Kontaktgrill vor, legen – abhängig von der Größe des Grills – ein bis zwei der Quesadillas auf und schließen den Grill
    28 - Put quesadilla in contact grill / Quesadilla in Kontaktgrill legen 29 - Close contact grill / Kontaktgrill schließen

    um alles über ca. 5-6 Minuten zu grillen bis der Käse geschmolzen und der Tortilla schön knusprig ist.
    30 - Quesadilla finished baking / Quesadilla gebacken

    Nun brauchen wir den fertigen Quesadilla nur noch mit dem Messer in vier etwa gleich große Stücke zu schneiden
    31 - cut quesadilla / Quesadilla zerteilen

    und können ihn dann auch schon mit Dips nach Wahl servieren und genießen. Bei mir waren es dieses Mal Sour Cream und Guacamole.
    32 - Chicken Quesadilla Fajita Style - Served / Serviert

    Es zeigte sich mal wieder dass Quesadillas ein wirklich sehr geniales Fingerfood sind. Pikant gewürztes Geflügelfleisch mit noch leicht knackigem Gemüse und reichlich Käse in einem knusprig gegrillten Tortilla sind einfach immer wieder ein Genuss. Etwas ähnliches hatte ich ja schon mal Anfang des vergangen Jahres zubereitet und diese Version stand dem in nichts nach. Beim nächsten Quesadilla werde ich aber versuchen die Füllung etwas zu variieren, denn theoretisch sind die Möglichkeiten hier nur durch die eigene Fantasie beschränkt. 😉 Vielleicht mal einen Variante im Sloppy Joes Style oder mit Pulled Pork oder Pulled Beef. Mal schauen – sollte es dazu kommen werde ich hier natürlich darüber berichten.

    33 - Chicken Quesadilla Fajita Style - Side view / Seitenansicht

    Guten Appetit