CremeQuark, Golden Delicious, Clementine & Banane

CremeQuark, Golden Delicious, Clementine & Banane

Heute entschied ich mich aus dem inzwischen wieder aufgestockten Vorrat an verschiedenen Frühstückszutaten mal für einen Apfel der Sorte Golden Delicious, eine Clementine, eine Banane und einen 150g becher Ehrmann CremeQuark in Geschmacksrichtung Erdbeere.

Ehrmann CremeQuark - Content

Mit 145kcal pro 100g bzw. 217,5kcal pro Becher wahrleich kein Leichtgewicht, aber mit seiner lufitg-cremigen Konsistenz wirklich sehr lecker wie ich feststellen durfte. Dabei stellte sich mir die Frage ob der Hersteller nicht deutlich weniger Inhalt in einen 150g Becher tun muss, wenn er seine Joghurt- bzw. Quarkzubereitung aufschäumt. Man müsste wirklich mal den Inhalt nachwiegen um das zu prüfen – ganz ausschließen würde ich eine solche Vorgehensweise nicht. Aber im Büro ist so etwas natürlich schlecht machbar – vielleicht werde ich mich aber am Wochenende mal damit beschäftigen. Sollte dem so sein werde ich auf jeden Fall hier darüber berichten.

Guten Appetit

Verschneit, CremeQuark, Kumquats & mehr Obst

Verschneit

Den kompletten gestrigen Nachmittag hatte es wieder geschneit und die dicke Schneedecke, die das Land bedeckte noch einmal verstärkt. So musste ich sowohl gestern Abend als auch heute Morgen durch teilweise mehr als knöcheltiefen Schnee stapfen um vom bzw. zum S-Bahnhof zu kommen. Auch wenn die Autofahrer fluchen mögen – und ich bin mir ziemlich sicher dass sich über die A94 nach München hinein heute Morgen wie immer bei Schnee wieder ein langer Stau quälte – mit gefällt dieses Wetter. Mit der üblichen Verspätung von 5 Minuten fuhr meine S-Bahn heute morgen dann auch ganz wie erwartet und ich erreichte zur üblichen Zeit meinen Schreibtisch, um mir dort mein heutiges Frühstück zusammenzustellen.

Cremquark, Kumquats, Pflaumen, Clementinen & Banane

Neben der üblichen Kombination aus Banane, Pflaume und Clementinen kamen heute auch einige Kumquats sowie ein 150g Becher Ehrmann CremeQuark in Geschmacksrichtung Kirsche (157,5 kcal / 4 WW ProPoints) dazu. Kumquats hatte ich seit ewigen Zeiten nicht mehr gegessen. Das erste Mal hatte ich sie auf Empfehlung meines damaligen Gastgebers 2004 in Brasilien von einem jungen Straßenverkäufer bei einem Stop an einer Ampel gekauft und hatte sie nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr lecker gefunden.

Kumquats

Man isst die gelb-orangen, bis zu 4cm langen, pflaumenförmigen Zitrusfrüchte mit Schale – weswegen ich sie natürlich vorher gewaschen hatte und das teilweise mit Kernen versetzte innere ist wirklich sehr sauer und herb. Ist nicht jedermanns Sache, aber mir schmeckts. Außerdem sind die Dinger auch noch gesund, denn neben Vitamin C sind sie auch reich an Kalium. Auf Dauer werde ich jedoch eher bei meinen Clementinen bleiben, denn mit einem Preis von 8,99 Euro pro 1000g sind Kumquats nicht gerade billig und auch nicht überall zu haben.

Guten Appetit

Brezel, Obst & CremeQuark

Brezel, Obst & CremeQuark

Durch Allerheiligen, einem Feiertag der den Bundesbürgern in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und natürlich Bayern (und somit auch mir) ein langes Wochenende bescherte, war ich erst gestern nach München zurückgekehrt. Zusätzlich sind aktuell auch noch Herbstferien, was mir die lärmenden Schulkinder auf dem heutigen Weg zur S-Bahn und dort während der Fahrt ersparte. Verbunden mit der Tatsache dass das Wetter sich trotz fortgeschrittenem Herbst angenehm mild gibt eigentlich ein fast perfekter Morgen. Fehlte nur noch ein einigermaßen gesundes, aber auch herzhaftes Frühstück. Daher entschloss ich mich heute, zu dem sonst üblichen Obst (zwei Clementinen und einer Banane), der Milchspeise und dem Kaffee noch eine Laugenbrezel zu wählen. Der 150g Becher Ehrmann CremeQuark in Geschmacksrichtung Kirsche – eigentlich kein echter Quark, sondern eine Quark-Joghurt-Mischung die man cremig gerührt hat – erqies sich trotz (oder vor allem wegen?) seiner 157,5kcal / 4 WW ProPoints als wirklich lecker. Eigentlich war das ganze insgesamt fast schon etwas zu viel – aber ich werde mich um das auszugleichen heute Mittag wohl einfach etwas zurückhalten.

Guten Appetit

CremeQuark, Satsumas & Banane

Morgennebel am S-Bahnhof

Dichter Nebel begleitete mich mich heute morgen auf meinem Weg zum S-Bahnhof, Dazu meinte ich, dass mich hin und wieder einige Tropfen trafen – ich glaube aber inzwischen dass es sich hier nicht um Regen handelte, sondern um Tau, der von dem umgebenden Bäumen und Büschen herunter tropfte. Dennoch ließen es sich natürlich einige Leute nicht nehmen, mit aufgespanntem Regenschirm durch den Morgennebel zu laufen. Mit weniger als fünf Minuten Verspätung traf dann auch bald die S-Bahn ein und ich konnte meinen Weg in Richtung Arbeit forsetzen.

CremeQuark, Sutsumas & Banane

Am Arbeitsplatz angekommen stellte ich erst einmal meine Nebenher-Frühstück zusammen wie jeden Morgen. Zu der üblichen Tasse Kaffee kamen da heute eine Banane, zwei Satsumas und einem 150g Becher Ehrmann CremeQuark Pfirsich-Maracuja – eine cremig gerührte Mischung auf Quark und Joghurt, die mit 157,5kcal oder zu Buche schlug.
Die Satsumas hatte ich gestern im hiesigen Tengelmann entdeckt und mir gleich mal ein Netz eingepackt. Diese ursprünglich aus Japan stammende Citrusfrucht sieht zwar der handelsüblichen Mandarine sehr ähnlich und wird hier auch gerne als kernlose Mandarine gehandelt, ist in Wahrheit aber eine Kreuzung aus Mandarine und Orange. Natürlich stammten meine Frücht nicht aus dem fernen Japan, sondern aus Spanien. Bei Herkunftsland Japan hätte ich mir den Kauf zwei Mal überlegt, denn ich bin ja kein großer Freund davon Obst und Gemüse aller Art um den halben Globus zu schippern wenn sie auch hier irgendwo angebaut werden. Die Früchte ließen sich problemlos schälen und zerteilen. Geschmacklich erwiesen sie sich als nicht ganz so süß, sondern eher mit einer ganz leicht säuerlichen Note. Fand ich sehr lecker muss ich sagen – und ein wenig natürliches Vitamin C kann in dieser erkältungsträchtigen Zeit des Jahres natürlich auch nicht schaden.

Guten Appetit

CremeQuark & Cox Orange

Stetiger dünner Nieselregen ging hernieder, während ich mich heute morgen zum S-Bahnhof und später vom S-Bahnhof zum Arbeitsplatz kämpfte.
Froh endlich im Kantinenbistro angekommen zu sein holte ich mir wie jeden morgen dort einen Kaffee und ergänzte ihn später am Schreibtisch mit einem Apfel der Sorte Cox Orange sowie einem 150g Becher Ehrmann CremeQuark in der Geschmacksrichtung Kirsche (158kcal / 4 WW ProPoints). Das Ehrmann Produkt gabs bei Tengelmann im Sonderangebot für 40 statt 55 Eurocent, da es kurz vor dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums stand. Wirklich sehr lecker dieser Quark, weich im Geschmack und sogar mit einigen Fruchtstückchen drin. Hat mir sehr gut geschmeckt – kann ich vorbehaltlos weiter empfehlen.

Guten Appetit