Posts Tagged ‘curry-gnocchi’

Curry-Gnocchi mit Hähnchen – das Rezept

Saturday, August 6th, 2016

Das Rezept dass ich heute vorstellen möchte zählt wohl eindeutig wieder zu der Kategorie der schnellen Küche, denn ich kombinierte einfach marinierte Hähnchenbrust mit etwas Gemüse und einigen Gnocchi aus dem Kühlregal in einer leckeren Sahnesauce. Abgesehen von der Zeit für das marinieren und dem zerkleinern der Gemüses ein schnell zuzubereitenedes Gericht. Und das Ergebnis, überaus leckere Curry-Gnocchi mit Hähnchen, konnte sich wirklich sich wirklich schmecken lassen. Daher möchte ich es natürlich nicht versäumen, das zugehörige Rezept hier einmal kurz in der gewohnten Form vorzustellen.

Was benötigen wir also für 2 Portionen?

500g Hähnchenbrust
01 - Zutat Hähnchenbrust / Ingredient chicken breast

1/2 – 3/4 Bund Frühlingszwiebeln
02 - Zutat Frühlingszwiebeln / Ingredient spring onions

1 große Möhre
03 - Zutat Möhre / Ingredient carrot

1 kleine rote Paprika
04 - Zutat Paprika / Ingredient red bell pepper

4 Teelöffel rote Currypaste
05 - Zutat rote Currypaste / Ingredient red curry paste

2 Zehen Knoblauch
06 - Zutat Knoblauch / Ingredient garlic

120g Erbsen (TK)
07 - Zutat Erbsen / Ingredient peas

250ml Sahne
08 - Zutat Sahne / Ingredient cream

500g Gnocchi
09 - Zutat Gnocchi / Ingredient gnocchi

etwas Butterschmalz zum braten
sowie etwas Salz, Curry & evtl. Chiliflocken zum würzen

Beginnen wir damit, die Hähnchenbrüste gründlich zu waschen, trocken zu tupfen
10 - Hähnchenbrust waschen / Wash chicken breast

und in mundgerechte Stücke zu schneiden,
11 - Hähnchenbrust würfeln / Dice chicken breast

um sie dann in ein verschließbares Behältnis zu geben,
12 - Hähnchenbrust in Behätlnis geben / Put chicken breast in box

die vier Esslöffel rote Currypaste hinzuzufügen,
13 - Rote Currypaste hinzufügen / Add red curry paste

die beiden Knoblauchzehen hinzu zu pressen
14 - Knoblauch hinzu pressen / Squeeze garlic

und alles gründlich miteinander zu vermischen, um es anschließend für mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren zu lassen.
15 - Gründlich vermischen / Mix well

In der Zwischenzeit können wir ja schon mal die anderen Zutaten vorbereiten. Beginnen wir damit die Möhre zu schälen
16 - Möhre schälen / Peel carrot

und in kleine Würfel zu schneiden.
17 - Möhre würfeln / Dice carrot

Außerdem waschen wir die Frühlingszwiebeln,
18 - Frühlingszwiebeln waschen / Wash spring onions

schneiden sie in schmale Ringe
19 - Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden / Cut spring onions in rings

und waschen die Paprika,
20 - Paprika waschen / Wash bell pepper

um sie zu entkernen
21 - Paprika entkernen / Decore bell pepper

und ebenfalls zu würfeln.
22 - Paprika würfeln / Dice bell pepper

Kurz vor Ende der Marinierzeit erhitzen wir dann etwas Butter oder Butterschmalz in einer Pfanne,
23 - Butterschmalz erhitzen / Heat up ghee

geben die Gnocchi hinein – ich hatte dieses Mal zu so einer Art Mini-Gnocchi gegriffen –
24 - Gnocchi hinzufügen / Add gnocchi

braten sie für ca. 5-6 Minuten darin an, bis sie etwas Farbe bekommen haben
25 - Gnocchi anbraten / Fry gnocchi

und entnehmen sie dann, um sie erst einmal bei Seite zu stellen.
26 - Gnocchi auf Pfanne entnehmen / Remove gnocchi from pan

In die nun leere Pfanne geben wir – evtl. unter Zugabe von etwas frischem Butterschmalz – nun die marinierten Hähnchenbrustwürfel,
27 - Marinierte Hähnchenbrust in Pfanne geben / Put marinated chicken in pan

braten sie rundherum an
28 - Marinierte Hähnchenbrust anbraten / Fry marinated chicken

und geben dann nach und nach die Möhrenwürfel,
29 - Möhre addieren / Add carrot

die gewürfelte Paprika
30 - Paprika hinzufügen / Add bell pepper

sowie die Ringe der Frühlingszwiebeln dazu
31 - Frühlingszwiebeln dazu geben / Add spring onions

und dünsten sie für einige Minuten mit an.
32 - Gemüse andünsten / Braise vegetables

Anschließend löschen wir das Ganze mit der Sahne ab,
33 - Mit Sahne ablöschen / Deglaze with cream

verrühren alles gut miteinander, lassen es kurz aufkochen
34 - Kurz aufkochen lassen / Bring to a boil

und geben dann unseren angebratenen Gnocchi mit in die Pfanne.
35 - Gnocchi hinzufügen / Add gnocchi

Diese vermischen wir gut mit dem restlichen Pfanneninhalt
36 - Gut vermischen / Mix well

und würzen dabei alles mit etwas Salz und Currypulver.
37 - Mit Salz & Curry abschmecken / Taste with salt & curry

Schließlich geben wir auch die Erbsen hinzu,
38 - Erbsen addieren / Add peas

lassen alles einige Minuten vor sich hin köcheln, so dass sie Sahne etwas einkocht
39 - Sahne einkochen lassen / Let cream reduce

und schmecken alles final noch einmal mit Curry und eventuell einigen Chiliflocken ab.
40 - Mit Chiliflocken würzen / Season with chili flakes

Anschließend können wir das Gericht auch schon – garniert mit einigen Frühlingszwiebel-Ringen – servieren und genießen.
41 - Curry gnocchi with chicken - Served / Curry-Gnocchi mit Hähnchen - Serviert

Ich muss zugeben, dass ich von der geschmacklichen Kombination der Gewürze wirklich begeistert war. Das süßlich-fruchtige, leicht scharfe Aroma der Currypaste, die ich gemeinsam mit Knoblauch zum marinieren der Hähnchenbrustwürfel verwendet hatte harmonierte wunderbar mit der Würze des gelben Curry. Dabei sorgten die Chiliflocken für das (aus meiner Sicht) notwendige Deut an fehlender Schärfe. Und die zarten und saftigen Hähnchen-Stücke passten auch wunderbar zu der Gemüsekombination aus Möhren, Paprika, Erbsen und Frühlingszwiebeln, wobei die leicht knusprig angebratenen Gnocchi schließlich eine überaus passende Sättigungsbeilage bildeten. Sehr lecker – das hat mit Sicherheit nicht das letzte Mal auf meinem Speiseplan gestanden. Zumal es wirklich einfach und schnell zuzubereiten ist. 😉

42 - Curry gnocchi with chicken - Side view / Curry-Gnocchi mit Hähnchen - Seitenansicht

Guten Appetit