Posts Tagged ‘die backfrische’

Wagner – Die Backfrische – Pizza Lachs Spinat mit Joghurt-Basilikum-Créme [27.01.2019]

Sunday, January 27th, 2019
Wagner - Die Backfrische - Pizza Lachs Spinat mit Joghurt-Basilikum-Creme

Dieses Wochenende hatte ich leider überhaupt keine Zeit selbst zu kochen. 🙁 Daher musste ich mich mit einer schnellen Lösung fürs Mittagessen begnügen und entschied mich mir mal wieder eine TK-Pizza in den Ofen zu schieben. Meine Wahl fiel dabei auf eine Variante der Reihe Die Backfrische der Firma Wagner in der Variante Lachs Spinat mit Joghurt-Basilikum-Créme. Das war mal was anderes als die sonst üblichen Salami-Schinken-Pizzen. 😉
Und mit 2,49 Euro für eine 350g Pizza im hiesigen Rewe-Markt auch nicht allzu kostspielig. Also den Ofen angeschmissen, auf 220 Grad vorgeheizt und die Pizza auf dem Rost für 9-10 Minuten hineingeschoben – fertig war mein Mittagessen. Und der Belag erwies sich als wirklich sehr gelungen, auch wenn man mit dem Lachs meiner Meinung nach sehr geizig umgegangen war – gerade mal 7% bestanden daraus. Und wie man auf dem Foto sieht befand sich das Gros in der unteren linken Ecke, oben rechts waren nur winzige Mengen davon zu finden. Geschmeckt hat es aber dennoch, zumal der Teig sich tatsächlich wunderbar dünn und knusprig erwies, da hatte die Werbung mal ausnahmsweise nicht zu viel versprochen. Alles in allem eine sehr gelungene Fertigpizza – kann ich vorbehaltlos weiter empfehlen.

Wagner - Die Backfrische - Pizza Lachs Spinat mit Joghurt-Basilikum-Creme  - Seitenansicht

Wagner Die Backfrische Pizza Salami [04.08.2018]

Saturday, August 4th, 2018
Wagner Die Backfrische Pizza Salami

Ich hatte mir zwar Zutaten zum kochen eingekauft, doch die Hitze die uns aktuell hier in Deutschland plagt machte mir einen Strich durch die Rechnung, denn ich konnte mich einfach nicht dazu hinreißen mich schwitzend bei deutlich über dreißig Grad in die Küche zu stellen. Daher griff ich auf meine ständig bereit stehende Notlösung zurück: die eine TK-Pizza die ich für solche Fälle in meinem Gefrierfach aufbewahre. Die Marke und “Geschmacksrichtung” wechselt immer je nachdem was es gerade in dem Supermarkt gibt in den ich gehe. Dieses Mal war es eine Wagner “ie Backfrische” mit Salami-Belag. Keine Ahnung wie lange die da schon lagert, bestimmt einige Monate bis zu einem halben Jahr, aber Tiefgefroren hält sich so eine Pizza ja glücklicherweise ewig. Also kurz den Ofen auf 220 Grad vorgeheizte und die tiefgefrorene Pizza für 9-10 Minuten auf dem Backrost auf mittlerer Schiene reingeschoben: Fertig war die Pizza.

Wagner Die Backfrische Pizza Salami

Eine Minute weniger hätte ihr vielleicht ganz gut getan, denn sie war ein klein wenig zu dunkel geworden. Geschmeckt hat sie aber dennoch. Gut dass ich immer so etwas vorrätig habe. Ich darf nur nicht vergessen meine Vorräte wieder aufzufüllen, denn der nächste Notfall kommt bestimmt.

Wagner Die Backfrische Speciale [01.02.2018]

Thursday, February 1st, 2018
Wagner Die Backfrische Speziale - Top view

Nachdem ich heute ja aus dem Krankenhaus entlasse wurde, hatte ich weder Lust noch Zeit etwas zu kochen. Ich musste noch zur Nachuntersuchung zum Hausarzt und einige andere Wege erledigen – was halt so nach 10 Tagen Krankenhaus sich angehäuft hatte. Also kramte ich ein wenig in meinem Tiefkühlfach und entdeckte dort noch eine Tiefkühlpizza der Firma Wagner vom Typ “Die Backfrische” mit Speciale-Belag, also mit Kochschinken, Edelsalami, Kräuterpesto, Champignons und Mozzarella – übrigens eine Pizza die ich in diesem Beitrag schon einmal detailliert getestet hatte. Also schnell den Ofen auf 220 Grad vorgeheizt und die Pizza auf einem Rost für 7-9 Minuten hinein geschoben und fertig war mein heutiges Mittagessen.

Wagner Die Backfrische Speciale - Side view

Es gibt ja viele akzeptable bis gute Tiefkühlpizzen, aber “Die Backfrische” zählt besonders ihres dünnen und wirklich jedes Mal ausgesprochen knusprigen Teigs mit dem kaum vorhandenen Rand aktuell zu meinen absoluten Favoriten. Zumal ich mit Teigen trotz meiner langjährigen Kocherfahrung ja immer noch ein wenig auf Kriegsfuß stehe. 😉 Aber auch der Belag war natürlich von überaus hoher Qualität. Und das bei gerade mal 2,99 Euro für eine 360g Pizza. Nichts liegt mir ferner, als Werbung für Wagner zu machen, zumal ich auch nichts für diesen Beitrag bekomme, aber für die Sorte Die Backfrische kann ich wirklich meine Vorbehaltlose Empfehlung aussprechen. Zumindest wenn man keine Zeit hast selbst zu kochen…

Kurztest Wagner “Die Backfrische” Pizza Speciale

Sunday, April 11th, 2010

Heute war mir nicht nach kochen, viel mehr wollte ich mal die aktuell vielbeworbene neue Pizza der Firma Wagner Tiefkühlprodukte GmbH, genannt “Die Backfrische“, in der Geschmacksrichtung Speciale mit Schinken, Salami, Pilzen und Frühlingskräuter-Pesto einem genaueren Test unterziehen. Gekauft wurde die Packung gestern im lokalen Rewe-Markt, der Preis lag bei 2,69 Euronen, was für eine Fertigpizza natürlich schon ziemlich happig ist, aber offensichtlich handelt es sich hierbei ja um eine etwas höherwertige Tiefkühl- bzw. Fertigpizza, da muss man natürlich mit einem höheren Preis rechnen. Immerhin aber noch billiger als hätte ich sie mir bei einem Pizzalieferservice bestellt. 😉

01 - Packung vorne
Verpackung vorne

02 - Packung hinten
Verpackung hinten

Im Inneren der Verpackung findet sich wie nicht anders erwartet die in Folie eingeschweißte, vorgebackene Pizza. Auf der Folie selbst ist im Gegensatz zu vielen anderen Fertigpizzen noch einmal ein zusätzlicher Zubereitungshinweis aufgeklebt. Das ist zwar doppelt gemoppelt, da sich in etwa die gleichen Hinweise auch auf der Rückseite der Verpackung befinden, aber schaden kann es ja auch nicht. Häufig hat man die Pizzaverpackung bereits ins Altpapier geworfen, ohne zu schauen wie man den Ofen vorheizen muss – von daher eine gute Idee der Firma Wagner.

03 - Pizza verpackt
Pizza in Folie

Nachdem wir die Pizza von der Folie befreit haben, erkennen wir schnell anhand der verwendeten Zutaten, dass es sich eindeutig um etwas höherwertige Ware zu handeln scheint. Ich persönlich fand zumindest, dass sowohl der Schinken als auch die Salamischeiben und die Pilze sehr viel besser aussahen als bei einfachen Fertigpizzen. Die Pestoflecken waren des weiteren angenehm gleichmässig verteilt. Einzig die massierung der Pilze an einer Stelle nahe der Mitte erschien mir etwas unschön – auch hier wäre eine gleichmässigere Verteilung schöner gewesen.
Der Durchmesser der Pizza betrug im übrigen ziemlich genau 25cm, was bei Pizzen dieser Art wohl der Normaldurchmesser ist.

04 - Pizza ausgepackt
Die Backfrische” – ausgepackt

Der Ofen – ich verwendete einen Elektroofen mit Ober- und Unterhitze – wird nun auf 220 Grad vorgeheizt und anschließend die Pizza auf einem Backblech auf die mittlere Schiene hinein geschoben.

05 - im Ofen
Pizza im Ofen

Die Zubereitungsanleitung sprach von 9-11 Minuten, ich fand jedoch dass sie nach ca. 10 Minuten noch nicht ganz so gut aussah, daher ließ ich sie insgesamt ca. 15 Minuten im Ofen. Und das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen.

06 - Pizza fertig

Das wichtigste für mich war natürlich zu testen, ob die sogenannte “Knusper-Gelinggarantie” von Wagner wieder nur ein leeres Werbeversprechen war oder ob es wirklich gelungen sein sollte, eine Fertigpizza knusperfrisch zuzubereiten. Und ich wurde nicht enttäuscht – der Boden war wirklich durchgehend knusprig und knackig, ohne dabei hart oder durchgeweicht zu sein. Und auch der geschmackliche Gesamteindruck enttäuschte nicht, die Zutaten waren eindeutig sehr hochwertig und vor allem das Pesto aus Frühlingskräutern gab der Pizza zusätzlich eine angenehme Note.

Werfen wir noch einen Blick auf die Nährwerte:

Nährwerte:
  100g 360g
(Pizza)
Brennwert: 838 kj
200 kcal
3017 kj
720 kcal
Eiweiß: 9,3g 33,5g
Fett:
davon gesättige Fettsäuren:
8,2g
3.3g
29,5g
11,9g
Kohlehydrate:
davon Zucker:
22,3g
1,2g
80,3g
4,3g
Ballaststoffe: 2,1g 7,6g
Natrium: 0,69g 2,47g
BE: 1,9 6,7

Nicht gerade kalorienarm, aber bei Fertigpizzen hatte ich auch nichts anderes erwartet. In der Summe eine durchaus empfehlenswerte und schmackhafte, wenn auch nicht gerade günstige Tiefkühlpizza der Firma Wagner. Sowohl von der Knusprigkeit des Bodens als auch von den verwendeten Zutaten her eindeutig eine Pizza der Oberklasse.

07 - Pizza-angeschnitten

Meine Abschlußwertung:

Boden/Rand: 3 von3 Sternen
Duft: 3 von3 Sternen
Belag/Optik: 3 von3 Sternen
Geschmack: 3 von3 Sternen