Butterbrezel, Griess Töpfli, Clementine & Pflaume

Butterbrezel, Griess Töpfli, Clementine & Pflaume

Nachdem ich gestern noch mein verlängertes Wochenende genießen konnte – wobei ich davon knapp 4 Stunden alleine für die Rückfahrt nach München aufgewandet habe – ging es heute wieder mit dem regulären Arbeitsalltag weiter. Bei kühlem Wind, der aber durch die kräftig vom fast blauen Himmel scheinende Sonne gut kompensiert wurde, bewätigte ich am Morgen wieder meinen üblichen Weg mit der S-Bahn und zu Fuß zum Arbeitsplatz. Dabei schaute ich heute auch noch einmal kurz im Kantinenbistro vorbei, denn mir war irgendwie nach einer Brezel.

Emmi Griess Töpfli - Content

Dazu gesellten sich wenig später noch eine Pflaume und eine Clementine sowie ein 175g Becher Emmi Griess Töpfli in Geschmacksrichtung Erdbeer-Rharbarber. Mit 156kcal pro 100g bzw. 273kcal pro Becher kein Leichtgewicht, sondern eher eine ziemliche Kalorienbombe. In Kombination mit der mit Butter beschmierten Brezel nicht unbedingt das Frühstück dass ich eigentlich normalerweise bevorzuge – aber ich gelobe auf jeden Fall Besserung. Was zwar alles sehr lecker, aber eindeutig etwas zu viel was die Nährwerte angeht. In Kombination mit dem Durchschlemmten Wochenende wird sich meine Waage auf jeden Fall freuen – so viel steht fest. So hohe Werte hat sie seit langem nicht mehr anzeigen dürfen. Aber da lässt sich ja glücklicherweise gegensteueren.

Guten Appetit

Emmi Griess Töpfli, Clementinen & Banane

Emmi Griess Töpfli, Clementinen & Banane

Obwohl es weiter kalt ist, war die gefühlte Kälte heute morgen weitaus geringer als gestern. Das hing wohl auch damit zusammen, dass die Sonne schien und mir und all den anderen morgendlichen Fußgängern einige wärmende Strahlen mit auf den Weg gab. Ein wirklich schönes Winterwetter, das sich wohl bis einschließlich Samstag halten soll. Für Sonntag ist dann leider Schneeregen angekündigt – aber vielleicht überlegen es sich die Wetterfrösche ja noch mal.
Nachdem ich nach meinem allmorgendlichen Fußmarsch heute am Schreibtisch ankam, machte ich mich sogleich daran meinen heutigen Morgensnack zusammenzustellen. Aus dem langsam wieder spärlich werdenden Bestand wählte ich dabei zwei Clemtinen, eine Banane und einen 175g Becher Emmi Griess Töpfli in Geschmacksrichtung Rhabarber-Erdbeere, eine recht süße Griesspudding-Zubereitung zum selbst vermischen, deren einziger negativer Punkt wohl ihre hohen Kalorienwerte waren – 156kcal pro 100g, also 273kcal pro Becher. Bei 19g Kohlehydrate (=Zucker) auf 100g nicht unbedingt verwunderlich. Ich fand ihn aber dennoch (oder vielleicht auch gerade deshalb) sehr lecker.

Guten Appetit

Clementinen, Swiss Müesli & Banane

Clementinen, Swiss Müesli & Banane

Bei ziemlich genau 0 Grad Außentemperatur machte ich mich auch heute wieder etwas früher auf den Weg zur Arbeit. Zwar bedeckte eine dünne Schneeschicht die Scheiben, ich brauchte aber glücklicherweise nicht zu kratzen, da der Schnee sich durch kurzes betätigen der Scheibenwischer entfernen ließ. Wie bereits gestern erwähnt findet aktuell die Messe Bau 2011 in Riem statt und sorgt morgens und Abends für verstopfte Straßen in Münchens Osten. Gestern Abend hatte ich das wieder Live erleben dürfen und stand während der Heimfahrt knapp eine halbe Stunde im zähfließenden Verkehrs auf der Autobahn in Richtung Passau. Aber heute morgen kam ich trotz im Radio angekündigten stockenden Verkehr in Höhe Zamdorf gut durch und erreichte schließlich meinen Schreibtisch, um mir dort meinen Morgensnack zu bereiten. Dabei kamen zu dem Kaffee, zwei Clementinen und einer Banane heute der zweite 150g Becher Emmi Swiss Müesli Winter Edition in Geschmacksrichtung Zwetschgen-Zimt aus dem Doppelpack das ich hier ja bereits beschrieben hatte. Mit 163,5kcal und vielen Ballaststoffen ein wirklich sehr leckeres Morgenmahl.

Guten Appetit

Swiss Müesli Winter Edition, Clementinen & Banane

Swiss Müesli Winter Edition, Clementinen & Banane

Bei Temperaturen die zwischen 4 und 8 Grad schwankten, Bewölkung und leichtem Nieselregen bewältigte ich auch heute Morgen ohne größere Probleme den Weg auf der wie immer verstopften Autobahn in Richtung München. Ich werde so bald wie möglich wieder auf den öffentlichen Nahverkehr wechseln, soviel steht fest. Bei den aktuellen Benzinpreisen ist dies auch zu empfehlen. Aber aktuell brauchte ich halt ein Auto hier in München.
Für meinen heutigen Morgensnack wählte ich nach der Fahrt heute zum Kaffee neben dem üblichen Obst in Form von zwei Clementinen und einer Banane einen 150g Becher Emmi Swiss Müesli Winter-Edition in Geschmacksrichtung Zwetschgen-Zimt. Diese Joghurt-Müsli-Zubereitung erwies sich zwar als recht süß, was bei 18g pro 100g bzw. 27g Kohlehydrate (=Zucker) pro Becher aber auch nicht verwunderlich ist. Dafür war die Auswahl an Cerealien in diesem Bircher-Müsli wirklich exzellent. Ich entdeckte neben verschiedenen Getreidesorten (Weizen & Hafer) auch reichlich Apfel- und Zwetschgenstücke. Und mit 163,5kcal pro Becher lag es auch was die Nährwerte absolut im aktzeptablen Bereich. Ich kann diese nur im Doppelpack verkaufte Joghurt-Müsli-Zubereitung (Preis ca. 1,69 €uronen) vorbehaltlos weiter empfehlen.

Guten Appetit

Emmi Griess Töpfli und drei Sorten Obst

Emmi Griesstöpfli und drei Sorten Obst

Bei schneidender Kälte und mit Koffer im Schlepptau begab ich mich heute morgen wie gewohnt zum S-Bahnhof, etwas in Eile da ich meinte spät dran zu sein. Doch die S-Bahn hatte fast zehn Minuten Verspätung, ich hätte mir das also sparen können. Mit einem Rollkoffer über vereiste und teilweise nur unzulänglich geräumte Straßen zu laufen ist dabei wirklich kein Spaß. Ohne weitere Vorkommnisse erreicht ich aber schließlich meinen Schreibtisch und begann mit Arbeiten und parallel dazu Frühstücken. Heute gesellten sich dabei zum Kaffee zwei Clementinen, eine Birne, eine Banane und ein 175g Becher Emmi Griess Töpfli in Geschmacksrichtung Rhabarber-Erdbeer. Fand ihn etwas sehr süß geraten, was bei 19g Kohlehydrate (=Zucker) auf 100g nicht verwunderlich erscheint, aber dennoch recht lecker. Natürlich musste ich vor dem Verzehr den Griessbrei mit der unten liegenden Schicht aus Fruchtzubereitung vermischen, aber damit konnte ich leben – auch wenn die Nährwerte von 273kcal oder 7 WW ProPoints doch deutlich über dem lagen was ich normalerweise am Morgen zu mir nehme. Aber wenn es nicht zu Regel wird, geht das schon mal.

Guten Appetit