Posts Tagged ‘exquisa’

Quark Genuss, Apfel, Banane & Clementinen

Monday, November 22nd, 2010

Quark Genuss, Apfel, Banane & Clementinen

Gestern war ich wie üblich nach München zurückgekehrt. Aufgrund von mehreren Baustellen auf der Strecke scheinen sich die 20 Minuten Verspätung jetzt als Standard einzupendeln, aber damit ich kann leben. Zumindest ist meine S-Bahn pünktlich gefahren und ich habe den Zug für den ich eine Sitzplatzreservierung hatte erwischt – damit blieb mir so eine Aktion wie letztes Wochendende erspart. Ansonsten gab es keine besonderen Vorkommnisse und ich konnte heute früh bei kühlem, aber trockenem Winterwetter meinen allmorgendlichen Weg ins Büro absolvieren.
Dort angekommen prüfte ich erst einmal, was ich noch an Obst und Milchspeiseerzeugnissen vorrätig hatte und stellte mir aus einem Apfel, zwei Clementinen, einer Banane und einem 150g Becher Exquisa Quark Genuss in Geschmacksrichtung Bratpafel mit 0,2% Fett mein heutiges Frühstück zusammen. Mit 132kcal oder 3 WW ProPoints erwies sich der Quark in seiner schmackhaften, mit einigen Fruchtsütcken versehenen Geschmacksrichtung Bratapfel auch als angenehm leichter Frühstücksgenuss. Hat mir sehr gut gemundet.

Guten Appetit

QuarkGenuss Vanillekipferl & Obst

Tuesday, November 9th, 2010

QuarkGenuss Vanillekipferl & Obst

Nachdem das Frühstück – abgesehen vom Kaffee natürlich – gestern ausgefallen war, schlug ich heute mal wieder umfangreich zu. Denn ich war am Montag Abend noch einkaufen und hatte meinen zur Neige gegangenen Obst- und Milchspeisenvorrat wieder aufgestockt. Also warteten heute zwei Clementinen, eine Banane, ein Apfel der Sorte Holsteiner Cox aus Deutschland sowie eine 125g Schale spanischerstämmiger Brombeeren

Brombeeren / Blackberries (Label)

sowie ein 150g Becher Exquisa QuarkGenuss in der Wintersorte Vanillekipferl darauf verzehrt zu werden. Viel Zeug, das gebe ich zu, aber der Morgen ist ja lang und ich frühstücke eher nebenbei während ich andere Dinge tue. Passt also
Der Quark mit Vanillekipferl-Geschmack erwies sich im übrigens primär als einen etwas aufgemotzten Vanillequark, in dem sogar einige Teigstücke vorhanden zu sein schienen. Für Freunde von Vanillequark wie ich einer bin durchaus mal eine Alternative.
Und auch der Apfel der Sorte Holsteiner Cox erwies sich als eine gute Wahl – den leicht säuerlichen, aromatisch-würzige Geschmack fand ich persönlich sehr ansprechend. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Guten Appetit

QuarkGenuss Bratapfel, Clementinen & Banane

Friday, October 29th, 2010

QuarkGenuss Bratapfel, Clementinen & Banane

Zu meinem heutigen Morgenkaffee wählte ich neben einer Banane und zwei Bio-Clementinen auch einen 150g Becher Exquisa QuarkGenuss Typ Bratapfel zu meinem Frühstück aus. Mit gerade mal 132kcal oder 4 WW ProPoints bewegte sich dies absolut im Rahmen dessen, was ich mir morgens kalorientechnisch zumuten möchte. Und die nach Zimt und Apfel schmeckende und sogar mit einigen Apfel-Fruchtstücken versehene Quarkzubereitung erwies sich sogar als sehr lecker. Kann ich durchaus weiterempfehlen.

Guten Appetit

QuarkGenuss, Satsumas, Elstar & Banane

Thursday, October 7th, 2010

QuarkGenuss, Satsumas, Elstar & Banane

Aufgrund meiner aktuell recht akuten Erkältung beschloss ich heute, meine tägliche Vitamindosis etwas aufzustocken und wählte zu meinem Morgenkaffee und dem 150g Becher Exquisa QuarkGenuss Pfirsich-Maracuja 0,2% Fett (130,5kcal / 3 WW ProPoints bei 15g Kohlehydrate pro 100g) gleich drei verschiedene Obstsorten. Zu einer großen Banane kamen ein Apfel der Sorte Elstar sowie zwei Satsumas. Ich hoffe dass diese auf natürlichem Wege zugeführten Vitamine – von künstlichen Vitaminzusätzen halte ich absolut nichts – dazu führen, dass ich die Erkältungszeit gut überstehe. Und selbst wenn nicht: Schaden tut es keinesfalls.

Guten Appetit

Quark Genuss, Granny Smith & Banane

Friday, September 17th, 2010

Quark Genuss, Granny Smith & Banane

Das Wetter heute morgen gestaltete sich mit elf bis zwölf Grad und bedecktem Himmel weiterhin herbstlich. Der weg zur S-Bahn und vom Zielbahnhof zum Arbeitsplatz verlief heute ereignislos – die S-Bahn kam heute sogar fast pünktlich, was in der letzten Woche eher selten war. Fünf bis Sieben Minuten waren eher die Regel. Ob das mit den aktuellen Streiks der GDL-Lokführer hier in München zusammenhängt ist zu vermuten.
Zum heutigen Senseo-Kaffee erlaubte ich mir einen Apfel der Sorte Granny Smith, eine Banane und schließlich einen 150g Becher Exquisa Quark Genuss in Geschmack Cocos-Mandel mit 0,1% Fett zu wählen. Mit 133,5 kcal oder 4 WW ProPoints ein wertetechnisch absolut aktzeptable Quarkzubereitung wie ich finde – auch wenn natürlich zu vermuten ist dass von den 14,2g Kohlehydrate auf 100g so gut wie alles Zucker ist. Damit werde ich aber leben müssen.

Guten Appetit

Quark Genuss, Pflaume & Banane

Friday, September 10th, 2010

Quark Genuss, Pflaume & Banane

Nachdem ich den Schatten der Bäume und Büsche in dem kleinen Park hinter meiner hiesigen Appartmentanlage durchquert hatte, begrüßte mich eine von nur von einigen wenigen schleierwolken bedeckten aber sonst blauem Himmel eine angenehm wärmend scheinende Herbstssonne, durch die ich nun meinen Weg bis zum S-Bahnhof fortsetzen konnte. Mit einer heute recht leeren S-Bahn ging es dann zum Zielbahnhof und schließlich zum Arbeitsplatz. Auch heute verzichtete ich wieder auf den morgendlichen Besuch im Kantinenbistro und griff doch lieber auf den auf unserer Etage zur Verfügung stehenden Senseo-Kaffee zurück. Dazu nahm ich mir heute aus meinem schrumpfenden Beständen – ich werde Montag wohl wieder einkaufen müssen – eine Banane, ein Pflaume und einen 150g Becher Exquisa Quark Genuss Granatapfel-Apfel mit 0,2% Fett und 118,5kcal bzw. 3 WW ProPoints. Aktuell stagnieren die Erfolge meiner Abnahmebestrebungen ja etwas, daher muss ich mich in Zukunft wohl etwas mehr zusammenreißen – aber beim Frühstück gibt es wohl kaum noch etwas einzusparen. Ganz darauf verzichten – so habe ich bereits in mehreren Quellen gelesen – ist hier eher kontraproduktiv. Und das nicht nur weil man so mit größerem Heißhunger zum Mittag geht. Mal schauen was ich noch optimieren kann.

Guten Appetit

Quark Genuss, Apfel & Bergpfirsich

Wednesday, September 1st, 2010

Quark Genuss, Apfel & Bergpfirsich

Als ich beim Duschen aus dem Fenster sah, schien noch etwas Sonne auf den Dachfirst des Nachbarhauses und auch als ich mich wenig später auf den Weg zum S-Bahnhof machte, gab sich der Himmel noch mit blauen Stellen und nur wenigen Wolken. Doch bereits als ich an meinem Ziel aus dem Zug ausstieg hatte es sich stärker bewölkt und alles erschien herbstlich-düster. Entgegen der Vorhersagen vom Montag wird heute auch gerade mal die 14 Grad Marke erreicht werden. Mal schauen ob es noch zu etwas sonnigen Abschnitten im Laufe des Tages kommt – auch wenn ich die Jahreszeiten mit niedrigeren Temperaturen vorziehe hebt auch bei mir so etwas Sonnenschein merklich die Laune. Im Kantinenbistro angekommen füllte ich mir erst mal wie jeden Morgen einen Becher mit Kaffee und begab mich dann in den Bereich der Hauptgebäude zu meinem Arbeitsplatz. Entgegen meiner Vermutung fand sich doch nur noch ein Joghurt im Kühlschrank, so dass ich mich zu meinem Bergpfirsich und meinem Neuseeländischen Royal Gala Apfel doch nur den 150g Becher Exquisa Quark Genuss in Geschmacksrichtung Pfirsich-Maracuja wählen konnte. Mit 130,5 kcal oder 3 WW ProPoints erwies sich diese Quarkspeise auch angenehm leicht. Nur bei dem Bergpfirsichen muss ich aufpassen – so gut sie auch schmecken, ich finde dass sie immer ziemlich schnell Flecken und weiche Stellen kriegen.

Guten Appetit

Quark Genuss, Birne & Banane

Monday, August 30th, 2010

Quark Genuss, Birne & Banane

Am gestrigen Abend erfolgte wie üblich meine Rückkehr nach München via ICE. Es kam zwar zu zehn Minuten Verspätung aufgrund von Gleisverschiebung und einem zusätzlichen, nicht geplanten Halt in Ingolstadt, aber darüber sehe ich einfach mal hinweg, da so etwas nach meiner Ansicht aktuell im Rahmen liegt. Das Wochenende über hatte es sich deutlich abgekühlt und als ich am heutigen Morgen mein Appartment verließ, sah ich mich das erste Mal seit Monaten dazu genötigt, eine Jacke anzuziehen – die Temperaturen lagen bei gerade mal 8 bis 9 Grad und ein böhiger Wind frischte immer wieder auf. Und das Thermometer soll die 11 Grad heute den ganzen Tag auch nicht überschreiten. Sehr herbstlich – die Hochsommerperiode scheint entgültig ihr Ende gefunden zu haben. Ist mir aber ganz recht wenn ich ehrlich bin.
Nach meiner allmorgendlichen S-Bahn Fahrt und einem weiteren Fußmarsch erreichte ich trockenen Fußes und unbeschadet schließlich das Kantinenbistro und deckte mich dort wie üblich mit meinem ersten Morgenkaffee ein. Dazu gab es heute eine Banane, eine Birne und einen 150g Becher Exquisa Quark Genuss Heidelbeere mit 0,2% Fett. Mit 130,5 kcal oder 3 WW ProPoints angenehm leicht, von der Konsistenz aber dickflüssig und frisch aus dem Kühlschrank ein wahrer Genuss. Dass von den 15,1g Kohlehydrate auf 100g wohl das meiste Zucker ist nehme ich dabei billigend in Kauf – ganz ohne Zucker geht es nun mal nicht.

Guten Appetit