Posts Tagged ‘fleischpflanzel’

Fleischpflanzerl mit Pfefferrahmsauce & Röstkartoffeln [12.09.2016]

Monday, September 12th, 2016

Am heutigen Montag fanden sich auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants ein Zucchini-Kartoffelgulasch mit Baguette im Abschnitt Vitality, ein Fleischpflanzerl mit Pfefferrahmsauce und Röstkartoffeln bei Tradition der Region, Schinkennudeln mit Ei und Tomatensauce in der Abteilung Globetrotter sowie Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen und Curry Kai – Putenfleisch gebraten mit gelben Thai Curry und verschiedenem Gemüse an der Asia-Thai-Theke. Bei einem solchen Angebot brauchte ich nicht allzu lange zu überlegen und griff zum altbewährten Fleischpflanzerl. Dazu gesellte sich noch etwas Rosenkohl aus dem heutigen Angebot der Gemüsetheke.

Meatball with pepper cream sauce & roast potatoes / Fleischpflanzerl mit Pfefferrahmsauce & Röstkartoffeln

Während die eine Hälfte des Fleischpflanzerls etwas zu lange gebacken zu sein schien und sich als fest und etwas zu knusprig erwies, war die andere Hälfte bleich und gerade so durchgebraten. Da hatte ich wohl gerade eine schlecht geratene Frikadelle erwischt. Und auch die eher süßliche Pfefferrahmsauce, eigentlich mehr eine Sahnesauce mit einige grünen Pfefferkörnern, ließ zu wünschen übrig. Einzig die Röstkartoffel schienen einigermaßen in Ordnung, denn der Rosenkohl war bereits schon etwas abgestanden und deutlich abgekühlt. Heute war ich wirklich etwas enttäuscht – da hatte sich der Koch wohl noch nicht ganz vom Wochenende erholt… ­čśë
Dennoch lag das Fleischpflanzerl heute auf Platz eins der Allgemeinen Beliebtheitsskala, gefolgt von den Asia-Gerichten auf dem zweiten Platz, dem Zucchini-Kartoffelgulasch auf Platz drei und den Schinkennudeln schließlich auf dem vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Fleischpflanzerl: +/-
Pfefferrahmsauce: +
Röstkartoffeln: ++
Rosenkohl: +/-

Fleischpflanzerl mit Bratensauce & Röstkartoffeln [17.11.2015]

Tuesday, November 17th, 2015

Neben einem Schweinesteak mit Tomato und Käse gratiniert, dazu Salzkartoffeln als vergünstiges Zusatzangebot – wohl Reste gestern, fanden sich heute eine Farmerkartoffel mit Blattspinat und Sauerrahmdip, ein Putengeschnetzeltes mit Champignons, Karotten und Erbsen, dazu Kartoffelrösti bei Tradition der Region und schließlich noch ein Hausgemachtes Fleischpflanzerl mit Bratensauce und Röstkartoffeln im Abschnitt Globetrotter auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants. Außerdem wurden Kal Tzau Fhan- Gebratener Eierreis mit verschiedenem Gemüse und Moo Pad Prik Bai Kraprao – Schweinefleisch mit schafem Basilikum und Thaigemüse in Austernsauce an der Wok-Theke angeboten. Zuerst tendierte ich zwar zum Putengeschnetzelten, doch die Sauce war heute bei diesem Gericht mal wieder viel zu dünn geraten, daher änderte ich meine Entscheidung noch einmal und griff zum Fleischpflänzerl, das ich mir noch mit einem Schälchen Krautsalat von der Salattheke und einem Becherchen Mangocreme aus dem heutigen Dessert-Angebot ergänzte.

Meatball with gravy & roast potatoes / Fleischpflanzerl mit Bratensauce & Röstkartoffeln

Das Attribut “Hausgemacht” schien das angenehm große Fleischpflanzerl zu recht zu tragen, denn an den schmalen Rändern war es etwas ausgefranst, was bei industriell hergestellter Ware nicht der Fall gewesen wäre. Außerdem war es heute wunderbar locker und auch sehr gut gewürzt. Gemeinsam mit den kleinen, angebratenen Salzkartoffeln und die ebenfalls schön würzige Bratensauce, die dafür sorgte dass das alles nicht zu trocken wirkte, ergab sich so ein sehr schmackhaftes Gericht. Dazu passte auch sehr gut der Krautsalat, der auf bayrische Art mit ein wenig Speck und Kümmel angemacht war. Einzig bei der Mangocreme muss ich mal wieder einen kleinen Abzug in der Endnote vornehmen, denn sie besaß auch heute wieder kaum Aroma – ich glaube ich sollte endlich meine Lehren daraus ziehen und die Finger von dieser Art Desserts lassen.
Sah man sich bei den anderen Gästen um, konnte man sehen dass sich auch hier das Fleischpflanzerl großer Beliebtheit erfreute und somit den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala für sich sichern konnte. Auf dem zweiten Platz folgte das Putengeschnetzelte und den dritten Platz teilten sich meiner Meinung nach die Asia-Gerichte und das gratinierte Schweinesteak. Die vegetarische Farmerkartoffel mit Blattspinat belegte schließlich den vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Fleischpflanzerl: ++
Bratensauce: ++
Röstkartoffeln: ++
Krautsalat: ++
Mangocreme: +