Posts Tagged ‘früchtetraum’

Brezel, FrüchteTraum & Obst

Tuesday, March 29th, 2011

Brezel, FrüchteTraum & Obst

Nachdem ich mein Auto zum TÜV-Check gebracht hatte, machte ich mich wie üblich auf den Weg mit der S-Bahn zur Arbeit. Auf dem Weg vom S-Bahnhof in Richtung Zielgebäude überkam mich dabei heute irgendwie die Lust nach einer Brezel, daher nahm ich den kleinen Umweg über das Kantinenbistro in Kauf und holte mir dort eines dieser Laugengebäcke.

Ehrmann FrüchteTraum - Content

Dazu gab es außerdem noch zwei Clementinen, eine Banane und einen 125g Becher Ehrmann FrüchteTraum 0,1% Fett in der Geschmacksrichtung Erdbeere. Mit 86kcal pro 100g bzw. 107,5kcal pro Becher ein angenehm leichter Genuss aus aufgeschäumtem Magermilchjoghurt auf einem Bett aus Erdbeerzubereitung, die 25% am Gesamtbecherinhalt ausmachte. Ist zwar ziemlich süß, was die 15g Zucker pro 100g die auf der Verpackung angegeben sind auch belegen, aber trotzdem recht schmackhaft. Nur der mit 125g etwas kleinere Becher ist mir hier wie immer ein Dorn im Auge. Aber darüber habe ich mich ja schon ausgelassen, daher spare ich mir alle weitere Kommentare hier einfach mal.

Guten Appetit

Edeka Simmel im Einstein, Früchte Traum Fresh & Fruity und Clementinen

Thursday, February 3rd, 2011

Früchte Traum Fresh & Fruity und Clementinen

Gestern war ich endlich zum einkaufen gekommen und habe mir dabei mal das Edeka Simmel im Das Einstein an der Einsteinstraße in München-Haidhausen angesehen. Da kann ich echt nur sagen: Wow! So stelle ich mir einen modernen Supermarkt vor. Zum einen ist das Angebot wirklich riesig und abgesehen von einigen Kleinigkeiten wie z.B. dem Brotaufstrich Brunch findet sich dort wirklich alles was das Shopperherz begehrt. Große Obst- und Gemüseauswahl, umfangreiches Getränkeangebot und eigene Metzger-Fleischtheke, Fischtheke, frische Brötchen und gleich mehrere Reihen von Tiefkühltruhen. Dabei sind die Räumlichkeiten so riesig dass man sich fast schon verlaufen kann. Bisher hatte ich nur einige kleine Edeka- und Tengelmann-Läden an der Berg-am-Laim-Straße ausprobiert, aber die konnte man natürlich nicht mit dem großen Tengelmann am S-Bahnhof Poing vergleichen welches ich früher häufiger besucht hatte. Das Angebot war aufgrund der begrenzten Ladenfläche dazu verglichen natürlich deutlich eingeschränkt. Doch das Problem hat sich jetzt ja gelöst. 😉
Besonders faszinierend fand ich im Edeka Simmel jedoch den Kassenbereich. Hier finden sich Selbstbedienungskassen, in denen der Shopper ohne Kassierer bis zu 10 Artikel selbst einscannen und bezahlen kann. Außerdem fanden sich dort noch zwei Bänder, an denen das Angestellte zwar die Artikel einscannte, aber dem Kunden danach nur einen mit Barcode versehenen Kassenzettel in die Hand drückte. Mit diesem konnte man dann am Automaten oder an einer einzelnen, mit einer Kassiererin besetzten Kasse zahlen. Klingt im ersten Moment zwar kompliziert, vor allem für für den Neukunden, aber ich empfand es durchaus als Innovation. Vor allem der Kassenbetrieb fast ohne Personal ist zwar interessant, birgt aber natürlich auch die Gefahr von unlauteren Kunden ausgenutzt zu werden. Hat natürlich auch seine dunklen Seiten, da hier natürlich Personal und somit Arbeitsplätze verloren gehen. Aber dennoch: Das Einstein-/Simmel-Edeka zählt eindeutig zu einem meiner neuen Einkausfavoriten.
Dort erwarb ich mir übrigens auch mein heutiges Frühstück erworben. Leider waren einige der Obstkomponenten noch nicht ganz abgelagert, daher entschloss ich mich heute neben dem Kaffee nur auf zwei Clementinen sowie einen 125g Becher Ehrmann FrüchteTraum in der neuen Geschmacksrichtung fresh & fruity Himbeere-Orange-Granatapfel zu beschränken. In der neuen Variation fresh & fruity scheint es außerdem noch die Geschmacksrichtungen Kiwi-Stachelbeere, zu geben – so zumindest die Auskunft der Ehrmann-Webseite. Und mit 147,5kcal lag das ganze auch nährwerttechnisch absolut im normalen Bereich. Fand die Früchte-Kombination aus der Fruchtmischung, die einen kräftigen Geruch nach Zitrusfrucht verbreitete, und der aufgeschäumten Frischkäsezubereitung auf jeden Fall sehr lecker.

Guten Appetit

Clementinen, FrüchteTraum & Banane

Wednesday, January 12th, 2011

Clementinen, FrüchteTraum & Banane

Zwar zählen Clementinen, Bananen und Äpfel weiterhin zu meinen Liieblingsfrüchten, dennoch sollte ich mich zeitnah mal nach ein paar Alternativen umsehen um den Morgen etwas Abwechslungsreicher zu gestalten. Zu meiner Obstauswahl aus Clementinen und einer Banane wählte ich heute einen 125g Becher Ehrmann FrüchteTraum Kirsche (138,75kcal / 3 WW ProPoints). Auch wenn ich Bechergröße von 125g weiterhin für einen kleinen Betrug am Verbraucher halte – normalerweise wird Joghurt und Quarkzubereitungen ja in 150g Becher geliefert – konnte ich mich nicht zurückhalten wieder mal beim FrüchteTraum mit seiner schaumigen Frischkäsezubereitung zuzuschlagen. Schmeckt einfach zu gut.

Apfel, Clementinen, Banane & FrüchteTraum

Tuesday, January 4th, 2011

Apfel, Clementinen, Banane & Früchtetraum
Leider habe ich von der heutigen partiellen Sonnenfinsternis bisher noch nichts sehen können. Als ich auf dem Weg ins Büro war, war die Sonne noch nicht richtig aufgegangen und bedeckter Himmel lässt auch nicht viel Hoffnung dass mir später noch ein Blick auf dieses Natruschauspiel werfen kann. Schade, dann werde ich wohl nach China reisen oder bis 2015 warten müssen – aber damit kann ich leben. 😉
Und gestern Abend konnte ich trotz langer Arbeitszeit noch einkaufen und mich endlich für das neue Jahr mit etwas Obst und Milchspeiseerzeugnissen für das Frühstück eindecken. Aus diesem neu aufgestockten Repertoire entschied ich mich heute für eine klassische Kombination aus zwei Clementinen, einer Banane, einem Apfel der Sorte Braeburn und einem 125g Becher Ehrmann FrüchteTraum 0,1% Fett in Geschmacksrichtung Kirsche (107,5kcal / 3 WW ProPoints). Zwar muss ich aufgrund der Zunahme über Weihnachten und Silvester wie gestern bereits erwähnt etwas aufpassen, aber so ein wenig Obst und ein leichter Joghurt sollten hier keine allzu große Auswirkung auf das tägliche Gesamtergebnis haben. Außerdem ist Obst ja auch gesund. 😉

Guten Appetit

FrüchteTraum, Obst & Schokolade

Monday, December 13th, 2010

FrüchteTraum, Obst & Schokolade

Gestern war ich ausnahmsweise mit dem Auto und nicht mit dem Zug zurück nach München gereist – was ich jedoch heute früh bereute. Dass ich die Scheiben freikratzen musste – immerhin hatte es seit gestern Abend durchgehend geschneit – war ja noch aktzeptabel, aber die Straßenverhältnisse spotteten jeder Beschreibung. Mehr als einmal rutschte ich beim Anfahren und die ESP Warnleuchte flammte auf. Dennoch bin ich ohne Unfall, aber dank rutschigen Fahrbahnen und zähfließendem Verkehr eben deutlich später als sonst am Arbeitsplatz angekommen und stellte mir dort gleich mal mein heutiges Frühstück zusammen. Zu den Schokoladenstücken der letzten drei Tage aus meinem Firmenadventskalender und etwas Obst in Form von zwei Clementinen, einer Birne und einer Banane kam heute noch ein 125g Becher Ehrmann Früchtetraum in Geschmacksrichtung Himbeere (147,5kcal / 3 WW ProPoints). Auch wenn die Portionsgröße hier mit nur 125g deutlich unter dem sonst üblichen Durchschnitt von 150g liegt hatte ich mich doch noch einmal dazu hinreißen lassen hier zuzugreifen. Und geschmeckt hats alle mal.

Brombeeren, Banane & FrüchteTraum

Wednesday, September 15th, 2010

Brombeeren, Banane & FrüchteTraum

Es wird Herbst nun wirklich langsam Herbst, dies wurde mir spätestens heute Morgen bewußt als der Wind die ersten gelben und braunen Blätter von den Bäumen herunter vor meine Füße trieb. Die Temperaturen liegen dabei aber mit Werten zwischen 14 Grad am Morgen und 17 Grad am Nachmittag in mehr als nur aktzeptablen Bereichen. Nach meinem üblichen Spaziergang zum S-Bahnhof musste ich dort heute fünf Minuten länger warten, denn die S-Bahn hatte mal wieder leichte Verspätung. So lange das aber nicht überhand nimmt ist das durchaus ok. Bei öffentlichen Verkehrsmitteln muss man mit so etwas rechnen.
Worüber ich mich aber jedes Mal von neuem amüsieren kann sind die Leute, die bereits bei der Ansage des nächsten Station sofort von ihren Sitzen aufspringen, zur nächsten Wagontür hasten und sich dort – fast mit Nase an der Scheibe – aufstellen und ihre Hand auf den Türöffner legen. Was kompensieren solche Leute eigentlich? Haben die Angst irgend jemand der nicht sie selbst ist könnte vor Ihnen die Tür öffnen oder gar die S-Bahn verlassen? Sehr seltsam – aber auch damit muss man in öffentlichen Verkehrsmitteln nun mal immer rechnen.
Nachdem ich nach einem weiteren Fußmarsch schließlich den Arbeitsplatz erreicht hatte, entschied ich mich auch heute dazu den Kantinenkaffee durch einen Senseo-Kaffee zu ersetzen.
Herkunft BrombeerenDazu kamen heute eine Banane, eine 125g Schale italienische Brombeeren und schließlich ein 125g Becher Ehrmann Früchte Traum 0,1% Fett in Geschmacksrichtung Kirsche mit 107,5kcal und 3 WW ProPoints. Bei den Brombeeren hatte ich ja einen Moment überlegt ob ich sie kaufen sollte – 2,49 Euro pro Schale sind zwar Preismässig ok, aber warum fährt man solche Früchte über die Alpen aus Italien ein anstatt sie von hier zu nehmen. Aber Italien erschien mir letztlich noch aktzeptabel, bei Herkunftsland Neuseeland oder Südafrika hätte ich mich wohl eher dagegen entschieden. Exotische Früchte aus fernen Ländern finde ich ja ok – aber Früchte die auch hier heimisch sind sollte man nicht erst um den halben Erdball schippern müssen um sie hier dann zu verkaufen – dieser Meinung bin zumindest ich. Werde auch weiterhin drauf achten wo die einzelnen Obstsorten herkommen die ich so kaufe – zumindest wenn es sich herausfinden lässt.

Guten Appetit

FrüchteTraum & Royal Gala

Monday, September 6th, 2010

Früchtetraum & Royal Gala

Die Rückkehr nach München am gestrigen Abend verlief glücklicherweise vollkommen ohne außergewöhnliche Vorkommnisse. Der ICE fuhr auf die Minute pünktlich, ich im Zug hatte niemanden auf dem Sitz neben mir, der die einzige Steckdose belegt, übel riecht oder auf eine andere Art unangenehm ist und ich erwischte dieses Mal sogar noch die nächstmögliche S-Bahn.
Aber obwohl ich gestern dann nicht allzu spät ins Bett bin, fühlte ich mich heute morgen etwas zerschlagen. Ich befürchte fast dass die Erkältung die ich schon seit Tagen in den Knochen spüre kommt langsam hervor – hoffe aber immer noch dass ich einfach nur schlecht geschlafen habe. Wir werden sehen.
Nachdem ich mich durch den sonnigen, aber kühlen morgen zuerst zur S-Bahn hin und nach der Fahrt zur Arbeit geschleppt hatte, besorgte ich mir erst einmal einen Kaffee. Dazu kamen heute ein Royal Gala Apfel aus Neuseeland und ein 125g Becher Ehrmann Früchtetraum 0,1% Fett, Geschmacksrichtung Kirsche, der sich mit 129kcal oder 3 WW ProPoints als angenehm leicht erwies. Heute Abend werde ich dann mal wieder einkaufen, mal sehen was die hiesigen Supermärkte jetzt im Herbst so gerade was Obst angeht zu bieten haben.

Guten Appetit

FrüchteTraum, Birne & Banane

Friday, August 13th, 2010

Früchtetraum, Birne & Banane

Regen beherrschte heute morgen meinen Weg zur und von der S-Bahn. Dabei war zwischen kräftigen Schauern und Sprühregen so ziemlich alles dabei gewesen – ziemlich beschissenes Wetter für Anfang August.
Da ich heute mit Koffer bepackt zur Arbeit ging, verzichtete ich auf meinen morgendlichen Besuch im Kantinenbistro, sondern kochte mir gleich selbst eine Kanne Kaffee zum Frühstück. Dazu gab es heute einen 150g Becher Ehrmann FrüchteTraum 0,1% Fett Kirsche. Mit 129kcal oder 3 WW ProPoints pro Becher ein wirklich angenehm leichter Genuss und lecker außerdem. Dieser (übrigens mit Stickstoff) aufgeschäumte Joghurt auf Frucht halte ich wirklich für eine sehr gelungene Komposition von Ehrmann.

Guten Appetit