Posts Tagged ‘frühtsück’

Gyros-Nudelauflauf – Resteverbrauch II [12.11.2019]

Tuesday, November 12th, 2019
Gyros pasta bake - Leftovers II / Gyros-Nudelauflauf - Resteverbrauch II

Ich weiß, dass Reste-Posts nicht sehr beliebt sind, daher mache ich es heute kurz. Hatte halt noch genügend übrig für eine zweite Füllung meiner Mikrowellen-Box zwecks mitnahme an die Arbeit. Hatte die Box Randvoll gemacht, aber beim erhitzen ist die Nudelmasse etwas zusammengefallen – wahrscheinlich weil der Käse geschmolzen und zwischen die Nudeln gelaufen ist. Lecker wars allemal – ich war zufrieden. Nur hätte ich kein hellblaues Hemd frisch anziehen sollen, die letzte Nudel beim allerletzten Bissen musste leider von der Gabel fallen und mit dem Hemd Kontakt aufnehmen zu müssen. 🙁 Das kann ich jetzt erneut waschen. Verd….
Durch mein erneutes Reste-Essen verpasste ich im Betriebsrestaurant so Dinge wie eine Currywurst mit Pommes Frites+ drei Komponenten nach Wahl bei Daily, Kartoffelfrischkäsetaschen auf Ratatoullie mit Kräuterdip bei Veggie, einen Kartoffelsuppeneintopf mit Putenwienern und Bauernbrot bei Daily sowie Gebratener Tofu mit frischem Gemüse in roter Currysauce und Gebackener Seelachs mit Thaigemüse in Austernsauce. Ich hätte wahrscheinlich zum Kartoffelsuppeneintopf gegriffen, denn heute war wieder den ganzen Tag Konferenz gewesen und ich hatte mir dort am Vormittag bereits die eine oder andere Zwerg-Butterbrezel gegönnt, die man dort zur Kaffepause anbietet. 😉

Coffee & Mini butter pretzel / Kaffee & Zwerg-Butterbrezel

Da wäre mir die Currywurst mit Pommes UND drei Komponenten echt zu viel gewesen. Obwohl auch der Nudelauflauf schon grenzwertig war was die Menge anging. Aber damit ist es ja jetzt erst mal wieder vorbei…

Mettbrötchen mit Zwiebeln [28.03.2016]

Saturday, March 26th, 2016
Ground meat buns with onions / Gehacktesbrötchen mit Zwiebeln

Aufgrund der Tatsache, dass ich in München bisher keinen Metzger gefunden habe, bei dem es gewürztes frisches Hackfleisch gibt, musste ich bis zu meiner Rückkehr in die nordhessische Provinz über die Osterfeiertage warten um mir wieder mal ein frisches, knuspriges Brötchen mit rohem, gewürzten Schweinehackfleisch und frischen Zwiebeln zum Frühstück gönnen zu können. Ich glaube, Gehacktesbrötchen sind in Bayern zwar nicht gänzlich unbekannt, aber bei rohem Fleisch bin ich lieber etwas vorsichtig – in einer Großstadt mit nur wenigen Metzgern die noch selbst schlachten weiß man nie, wie alt das Fleisch schon ist, wenn man es auf das Brötchen schmiert. 😉