Posts Tagged ‘gadgets’

iPhone ist da

Wednesday, April 29th, 2009

Es ist da: mein neues iPhone 3G – 16GB schwarz. Ich weiß, ich bin nicht der erste und auch kein Early Adaptor, sondern habe es mir nur als Vertragsverlängerung geholt. Aber ich habe halt gewartet, bis es alles hat, was ich für notwendig erachte. Und es funktioniert fast perfekt, zumindest nach dem was ich bisher evaluieren konnte. Bin noch dabei damit etwas rumzuspielen, aber wie nicht anders erwartet bin ich sehr begeistert. Heute beschränke ich mich nur auf die üblichen Fotos der üblichen Auspackzeremonie:

01 - Packung 02 - Packung offen
Links: Packung geschlossen – Rechts: Packung offen

03 - Ausgepackt
Ausgepackt

04 - Packungsinhalt
Packungsinhalt einzeln – mehr Infos bei Flickr (anklicken)

05 - Häckchen
Das Häckchen zum öffnen des Mobilfunkkarten-Slots

Habe es erfolgreich in Betrieb genommen, synchronisiert, einige Apps installiert und meine ersten Podcasts damit gehört. Mit Apple ging alles ganz einfach und Problemlos, er hat einfach alle Einstellungen für Mail und Co vom Rechner übernommen.
Bald mehr dazu, muss jetzt noch ein wenig damit rumspielen. 😉

Morgendlicher Verlust

Tuesday, April 21st, 2009

Jahrelang hat er mir gute Dienste geleistet und mich bei so ziemlich alle meinen Reisen begleitet – dabei unter anderem nach San Francisco, Hawaii und Boston. Doch heute früh hauchte nun während er wie so oft seinen Dienst tat sein elektrisches “Leben” mit einem kurzen Knistern, einem Blitz und anschließendem Geruch nach verbrannten Plastik entgültig aus: Mein guter alter Severin Traveljet 1200 Reisfön.
Severin Traveljet 1200 Reisefön (alt)
Auch wenn es nur ein Ding war, so ergriff mich doch ein wenig Trauer nachdem ich den Stecker sicherheitshalber sofort aus der Steckdose gezogen hatte. Nicht das er teuer oder besonders stylisch gewesen war – aber er hatte für seine kleinen Maße ziemlichen Power und war passte in den kleinsten Koffer. cry
Na ja – während einer kurzen Schweigesekunde fiel mir ein, dass im Tchibo-Regal eines örtlichen Rewe-Supermarktes aktuell Reiseföne zum Preis von 7,99 Euronen angeboten wurden. Also machte ich mich heute Abend nach der Arbeit auf den Weg und holte mir ein solches Gerät. Zum Glück waren noch welche verfügbar.
Tchibo Reisefön (neu) in Verpackung

Tchibo Reisefön (neu) - ausgepackt

Ist zwar eine ganze Ecke größer als das alte Gerät, aber sieht definitiv ganz schick aus und hat auch gut “Puste-Power”. Bleibt zu hoffen dass er einige Jahre hält – auch wenn man von einem Gerät für 7,99 Euronen bestimmt etwas anderes erwarten würde. Aber ich bin mit Tchibo-Produkten bisher meist recht zufrieden gewesen. Wir werden sehen – ich bin da wirklich zuversichtlich. 😉

Nokia N95 eingetroffen

Saturday, September 15th, 2007

Es ist da – mein neues Nokia N95. Der erste Eindruck ist schon mal ganz gut – mit WLAN, UMTS und sogar einer GPS-Antenne auf jeden Fall ein Fortschritt gegenüber meines alten Motorola V3 Razr. Sobald ich etwas genauer getestet habe, folgt ein detaillierterer Bericht.

iPod Touch

Wednesday, September 5th, 2007

Da haben die Gerüchteseiten ja gut gelegen, was Apple da vorgestellt hat deckt sich ja so ziemlich mit den Mutmaßungen, die man bereits im Vorherein lesen konnte. Der neue iPod Nano ist schon mal nicht übel, aber am meisten hat mich ja der neue iPod Touch beeindruckt. Aber ich sehe es auch realistisch: Warum für einen iPod mit 8 oder 16GB 299$ (der Europreis wird wohl der selbe sein) ausgeben, wenn ich (theoretisch) für 100$ mehr gleich ein richtiges iPhone kriegen könnte. Und mein iPod (jetzt iPod Classic) tuts auch aktuell noch. Die WiFi-Funktion finde ich natürlich sehr nett, aber sonst ist es wohl ein hauptsächlich ein kleines iPhone ohne das Phone selbst.
Warten wir also mal die ersten Tests auf den einschlägigen Webseiten ab.
Sollte ich damnächst mal in die USA kommen, werde ich eventuell mal mit dem Gedanken spielen mir einen anzuschaffen (oder doch ein iPhone zum unlocken?).

Das neue Apple-Keyboard

Tuesday, August 21st, 2007

Ja, ich konnte es nicht lassen – ich mußte mir natürlich auch das neue Apple-Keyboard holen.

Die traditionelle Auspack-Zeremonie darf natürlich hier nicht fehlen 😉

Das mit der wegrationalisierten Apfel-Taste habe ich nach der Bestellung gehört – und um ehrlich zu sein kann ich notfalls auch ohne die Apfeltaste leben. Bisher besaß ich für den großen G5 Mac ja das Plexiglas-Keyboard von Apple, welches designtechnisch zwar wirklich ansehnlich ist, aber in dem man jedem Staub- und Dreckkrümel sofort sieht und welches sich nicht gerade einfach reinigen lässt. Und ich arbeite mit meinen Rechnern und dabei kann es nun mal zu Verunreinigungen kommen. Von daher ist das neue Keyboard schon von Vorteil. Meine ersten Tipp-Tests waren auch recht erfolgreich – einzig die Umlegung einiger Tasten (z.B. CD-Auswurf) sind etwas Gewöhnungbedürftig. Ein weiterer Punkt der mich zu dem Kauf bewogen hat, ist daß ich nun endlich auch einen vollwertigen USB 2.0 Port am Keyboard habe. Außerdem sieht es auch noch sehr edel aus – in seinem ultraflachen Metall-Design. Also mir gefällts bisher wirklich gut und ich bin zuversichtlich, daß es auch im Praxiseinsatz seinen Mann …äh… sein Keyboard stehen wird. 😉

Socke oder Tasche

Wednesday, November 23rd, 2005

Heute ist endlich meine iPod-Tasche gekommen:

Im Gegensatz zur iPod-Socke (von denen ich ja auch welche habe)

sieht die Tasch auf jeden Fall edeler aus – einzige Sorge sind die Seiten des iPod – die ja nicht komplett abgedeckt werden. Ich denke ich werde die Socken nehmen wenn ich den iPod in meinem Notebook-Case trage und die Tasche wenn ich anderweitig unterwegs bin und das Gerät mitnehme. So ein Gürtelclip ist schon recht praktisch.

Irgendwie drahtlos

Tuesday, November 8th, 2005

Eine sehr geile Idee (obwohl so naheliegend):

Der neue mTune-N als Quasi-Drahtloser Kopfhörer für den iPod Nano.

(gefunden beim metaMac-Magazin)