Posts Tagged ‘kiku’

Joghurt mit der Buttermilch, Kiku, Clementine & Banane

Thursday, March 10th, 2011

Joghurt mit der Buttermilch, Kiku, Clementine & Banane

Eigentlich wollte ich heute Morgen wie fast immer mit der S-Bahn zur Arbeit fahren – doch leider hatte ich meine Rechnung ohne die Lokführergewerkschaft gemacht, die ja beschlossen hatte zu streiken. Dadurch kam es nicht nur zu Verspätungen, sondern gleich zu ganzen Zugausfällen. Mehr als die Hälfte der S-Bahnen auf der Anzeigetafel fielen komplett aus. Ich hätte nun auf unbestimmte Zeit warten können bis endlich eine S-Bahn in meiner Richtung kommt – doch ich entschied mich nach kurzem Überlegen dann doch dafür heute mal mit dem Auto zu fahren. So kam ich noch einigermaßen pünktlich zum Arbeitsplatz, auch wenn ich mich heute Abend dann wohl wieder mit der Parkplatzsuche rumschlagen muss. Schönen Danke liebe Lokführergewerkschaft… 🙁

Müller Joghurt mit der Buttermilch - Content

Nach diesem Ärger brauchte ich erst einmal eine Stärkung. Heute fiel meine Wahl bei der Auswahl der Morgensnack-Komponenten auf Clementine, Banane und einen Apfel der Sorte Fuji Kiku. Dazu kam noch ein 150g Becher Müller Joghurt mit der Buttermilch mit 1,1% Fett im Milchanteil in Geschmacksrichtung Kirsche. Mit 88kca pro 100g oder 132kcal pro Becher ein angenehm leicheter Genuss. Von der Konsistenz gab er sich aber eher dünnflüssig und einem Trinkjoghurt ähnlich, einzig die reichhaltig enthaltenen und teilweise recht großen Fruchtstücke hielten mich davon ab den Becher einfach auszuschlürfen. Geschmacklich war er aber absolut in Ordnung, nicht zu süß und dennoch mild. Fand ich absolut in Ordnung, auch wenn meine Präferenz natürlich weiter auf den festeren Joghurtsorten liegt. 😉

Guten Appetit

Der Cremige, Clementine, Fuji Kiku & Banane

Wednesday, March 9th, 2011

Der Cremige, Clementine, Kiku & Banane

Am heutigen Morgen gab sich das Wetter als angenehm mild, einzig wo die Sonne noch nicht zu sehen erwies sich die Morgenluft noch als etwas frisch. Ich bekam zumindest keine kalten Hände als ich mit meinem Buch am S-Bahnhof stand und lesend auf meinen Zug wartete – und das ist schon mal ein wirkliches Plus im Vergleich zu den vorherigen Wochen. Ob es mit dem sich besserenden Wetter zusammenhing oder einfach Zufall war, dass heute Morgen nach Monaten mal wieder die Fahrkartenkontrolleure in meiner S-Bahn unterwegs waren sei dabei mal so dahin gestellt. Ich bin ja ein braver S-Bahn-Fahrer und habe immer ein korrekt abgestempeltes Streifenticket bei mir.

Apfel - Sorte Kiku

Nach dem Fußweg vom S-Bahnhof schließlich am Schreibtisch angekommen machte ich mich wie jeden Morgen erst mal daran, mir einen kleinen Morgensnack zusammenzustellen. Dabei fiel meine Wahl heute neben einer Clementine und einer Banane auf auf einen Apfel der Sorte Fuji Kiku Brak, einer aus Japan stammenden Kreuzung der Rotem Delicious und Rallet Jane mit festem, knackigen Fruchtfleisch und eher süßlichem Geschmack, die ich im hiesigen Edeka entdeckt hatte. Und da ich die Sorte noch nicht kannte, musste ich natürlich gleich zuschlagen.

Der Cremige - Content

Dazu kam noch ein 150g Becher Weihenstephan Der Cremige mit 0,1% Fett in Geschmacksrichtung Kirsche, der sich mit 81kcal pro 100g bzw. 121,5kcal pro Becher zwar angenehm leicht erwies, aber von seiner Konsistenz her trotz einiger eingestreuter Fruchtstücke doch etwas zu flüssig für meinen Geschmack erwies.
Geschmacklich war er aber absolut in Ordnung, auch wenn der niedrige Fettanteil sich dennoch etwas auf die Cremigkeit ausgewirkt hatte – denn die ist in regulären Joghurts natürlich weitaus kräftiger zu schmecken als hier. Mit hat es auf jeden Fall für heute Morgen aber absolut ausgereicht.

Guten Appetit