Posts Tagged ‘kirschjoghurt’

Com Ranh [06.10.2010]

Wednesday, October 6th, 2010

Mein erster Gedanke war es eigentlich gewesen, mal wieder den “Orangenpochierten Seelachs an Linsenreis mit Gemüsekonfetti” aus dem Bereich Vitality zu wählen – ein Gericht welches ich hier, hier, hier und hier schon probiert und für gut befunden hatte. Natürlich klangen auch die “Käsespätzle mit Röstzwiebeln (Knöpfle)” bei den traditionell-regionalen Speisen, die “Griechischen Bifteki mit Tzatziki und Zwiebeln und Tomatenreis” bei Globetrotter und schließlich die als Sondermahlzeit angebotene Pizza mit Schinken, Pilzen und Zwiebeln nicht schlecht, sie erschienen mir jedoch kalorientechnisch etwas bedenklich. Aber dann entdeckte ich an der Asia-Theke neben “Pad Bai Kraprao Pia Muek – Tintenfisch mit Chili, frischem Gemüse und frischem Thai Basilikum” auch das “Com Ranh – Gebratener Reis mit Ei und gemischtem Gemüse“, ein vegetarisches Reisgericht, das mit recht lecker und vor allem leicht erschien. Dazu wählte ich noch einen Kirschjoghurt von der Dessert-Theke.

Com Ranh

Schon nach dem ersten Bissen durfte ich feststellen, dass ich eine gute Wahl getroffen hatte. Zwischen dem gebratenen Reis fanden sich neben reichlich gebratenem Rührei natürlich auch viele verschiedene Gemüsesorten, darunter Keimlinge, chinesische Pilze, Paprika, Frühlingszwiebeln und Zucchini. Das Gericht bewies mir mal wieder, dass ein Mittagsgericht nicht gezwungenermaßen Fleisch enthalten muss. Immerhin habe ich nun zum zweiten Mal hintereinander vegetarisch zu Mittag gegessen und ich bin ein weiteres mal gut und langfristig satt geworden. Der dünnflüssige Joghurt auf etwas Kirschfruchtfleisch und garniert mit zwei Stückchen einer Cocktailkirsche wäre zwar nicht unbedingt nötig gewesen, aber er bildete einen guten und vor allem leckeren Abschluss des heutigen Mittagsmahls.
Was heute bei den anderen Kantinengästen den größten Zuspruch fand war heute recht schwer zu bestimmen. Ich bin aber der Meinung dass die Bifteki noch knapp vor der Pizza lagen, gefolgt von den Asia-Gerichten und schließlich den Käsespätzle.

Mein Abschlußurteil:
Gebratener Reis mit Ei und Gemüse: ++
Kirschjoghurt: ++

Birne & Kirsch Joghurt

Thursday, April 15th, 2010


Birne & Kirsch Joghurt

Das Wetter ist weiterhin regnerisch, aber im Gegensatz zu gestern, wo es den ganzen Tag geregnet hatte war es heute morgen wenigstens trocken. Aber ob das so bleibt bezweifle ich, dazu sieht es wieder zu sehr nach Regen aus.
Für mein heutiges Frühstück entschied ich mich neben einer der saftigen, festen Birnen aus Südafriks, gekauft im hiesigen Tengelmann-Markt, für einen fettarmen Alpenländer Kirsch Joghurt der Lidl-Hausmarke Milbone, welcher mit 250g deutlich größer als die üblichen Milchspeisen am morgen waren, aber dennoch nur mit 233kcal bei 3,5g Fett (oder 6 WW-ProPoints) zu buche schlug. Komplettiert wurde das ganze schließlich noch durch einen Becher mit frisch aufgebrühten Kaffee, den ich für 54 Eurocent in der Kantine erstanden hatte.

Guten Appetit

Kirschjoghurt & Banane

Monday, March 22nd, 2010


Kirschjoghurt & Banane

Nachdem ich am Freitag einen Tag Homeoffice eingelegt hatte – daher gabs an diesem Tag auch keine Posts – ging es gestern wieder zurück nach München. Trotz nur mäßigen Verkehrs auf der Autobahn kamen wir leider erst nach Mitternacht an, da irgendwo bei Würzburg eine Nachtbaustelle mit einspuriger Verkehrsführung einen Stau verursachte. Wenn die V nur das Reißverschlußverfahren beherrschen würden… 😉
Heute früh gings dann wieder regulär zur Arbeit. Nicht dass ich sonderlich gut geschlafen hätte und ich glaube ich habe mir auch irgend etwas mit dem Magen eingefangen. 🙁 Na ja, dennoch holte ich mir regulär meinen morgendlichen Kaffee im Kantinenbistro und ergänzte das ganze mit einem Kirschjoghurt (gekauft bei Aldi, 196kcal für den 200g Becher bei 5,2g Fett) und einer Banane. Richtigen Appetit habe ich ja nicht, aber so ganz ohne Frühstück wollte ich dann doch nicht. Hoffen wir dass es sich im Laufe des Tages bessert.

Aber dennoch: Guten Appetit

Kartoffel-Fisch-Gemüsepfanne – südfranzösische Art [18.11.2009]

Wednesday, November 18th, 2009

Beim ersten Blick in die Essensvitrine – jenem Ort wo man alle Speisen unseres Betriebsrestaurants vor dem Verzehr noch mal begutachten kann – hätte ich wohl intuitiv “Griechisches Gyros mit Pommes frites und Tzaziki ” gewählt, doch heute nahm ich mir etwas Zeit und sah genauer hin was so angeboten wurde. Die traditionell-regionalen “Allgäuer Käsespätzle mit Röstzwiebeln” hatten es mir nicht so angetan und auch “Kal Tzau Min – Eierreis gebraten mit verschiedenem Gemüse nach Shanghai Art” oder “Kok Sa Mui – Garnelen gebraten mit Gemüse in junger Kokosmilchsauce” reizten mich heute nicht so sehr. Aber die bei den Vitality-Gerichten angebotene “Kartoffel- Gemüsepfanne mit Fisch und Meeresfrüchten auf südfranzösische Art” klang sehr verlockend und sah auch ganz interessant aus – ich entschied mich für dieses Gericht. Dazu gabs noch einen Kirschjoghurt.

Kartoffel-Fisch-Gemüsepfanne - südfranzösische Art

Und ich sollte meine Wahl nicht bereuen. Neben mindestens 2 Sorten Fisch fanden sich in diesem Gericht auch viele Mini-Garnelen, die sich zwischen weichen Kartoffelspalten und reichlich Gemüse tummelten. Ich identifizierte zumindest Zuchini, Zwiebeln und Tomaten – aber es war wohl noch viel mehr drin – allerdings alles sehr klein geschnitten was die Identifikation etwas erschwerte. Einzig Gewöhnungsbedürftig war das nicht gerade geizig verwendete Rosmarin – oben Rechts am Tellerrand ist etwas davon zu sehen – das zwar angenehm im Geschmack war, aber einem doch unbewusst das Gefühl gab, man würde Tannennadeln verzehren. Aber das schmälerte die Qualität des Gesamtgerichtes keinesfalls – ich muss wirklich sagen dass dies eines der wirklich gelungeneren Mahlzeiten war. Der Kirschjoghurt, den man mit einem einzelnen Kinder Schoko-Bon garniert hatte, war aber dann leider etwas sehr dünn geraten – man hätte ihn auch mit dem Strohhalm trinken können – aber geschmacklich erwies er sich als in Ordnung.

Mein Abschlußurteil:
Kartoffel-Fisch-Pfanne: ++
Kirschjoghurt: +