Posts Tagged ‘lunch’

Status – 09.01.2006

Monday, January 9th, 2006

Wetter:

Heute ist das Wetter richtig schön geworden – blauer Himmel, Sonnenschein und nicht allzu kalte Temperaturen. Hoffentlich hält es sich – die Vorhersage lässt dies zumindest erhoffen. 🙂

Mittag:
Obwohl heute Montag – normalerweise unser Loewe-Tag – ist, haben wir uns heute mal

ins Lo Studente begeben. Das erste Mal dieses Jahr daß ich dort war – daher kannte ich auch das aktuelle Sonder-Mittagsangebot noch nicht:

Das umfasst zwar nicht alle Nudel-Sauce-Kombinationen, aber doch die beliebtesten. Nach kurzer Durchsicht der Gerichte entschied ich mich

für die Gnocchi ‘Lo Studente’. War wie immer sehr lecker – auch wenn sie sich beim Kleinschneiden des Schinkens etwas mehr Mühe geben sollten, es waren einige recht große Brocken dazwischen 😉
Zum Abschluß unserer Mittagspause nahmen wir uns noch Zeit für einen Kaffee in der Drogerie.

Podcasts:
Außer die aktuelle Nachtzug nach Hamburg Folge bin ich noch zu nichts gekommen – vielleicht im Laufe des Nachmittags.

Status – 07.01.2006

Saturday, January 7th, 2006

Wetter:

Weiterhin sehr düster, aber solange es nicht regnet soll es mir recht sein 🙂

Mittag:
Hatte mir bereits vor einigen Tagen mal wieder ein neues Fertiggericht, welches ich ausprobieren wollte, im TeGut in der Goethegallerie besorgt.
Die Idee

der Agrarfrost Pizza Puffer erschien mir recht interessant. Also Ofen vorgeheizt und die Packung geöffnet. Was muß ich sehen:

Die beiden Puffer liegen so in der Packung – nicht sooo toll meiner Meinung nach, auch wenn das übermässige Einpacken in Folie nicht sehr Umweltfreundlich ist – aber hier wäre es gut gewesen, denn ein Teil des Belags lag nun locker in der Packung. 🙁
Ich nehme sie also heraus, lege sie aufs Blech und verteile den Rest des lockeren Belages auf die beiden Teile.

Dann ab in den Ofen und etwa 10 bis 12 Minuten schön durchgebacken.
Das Ergebnis ist für ein Fertiggericht ganz ok finde ich:

Geschmacksmässig waren sie letzten endes auch OK – vielleicht hole ich sie mir sogar wieder.

Podcasts:
Nach dem neuen Arktis.de Podcast und dem lange erwarteten zweiten Teil der Weihnachtsfolge von In China essen da sie Hunde – welche etwas surreal geraten ist, aber auch etwas spannendes hatte, habe liefen im Laufe des Vormittags noch der Nachfunk mit einem sehr interessanten Interview mit einem Internet-Radio Moderator und YABIP über einen Hörer, der sich über das (nicht vorhandene) Konzept bei YABIP beschwert. Seit wann gibt es ein solches ? 🙂 Hat Ulrich schon recht….

Status – 06.01.2006

Friday, January 6th, 2006

Wetter:

Weiterhin diesig und düster – aber etwas besser als gestern. Was mich etwas beunruhigt ist die angekündigte gefrierende Glätte für den Abend – nur für den Fall daß ich mit dem Auto unterwegs sein sollte. Zumindest ist es weiterhin trocken – Regen wäre übel, mit Schnee könnte ich leben 🙂

Mittag:
Zum Wochenabschluß (ja, ich weiß, es war eine recht kurze Woche) verschlug es uns heute

ins Cheers am endlich fertiggestellten Johannisplatz. Muß die nächsten Tage noch mal eine Fotoserie über die Entwicklung machen 🙂
Obwohl mit Sicherheit schlecht für die schlanke Linie entschied ich mich für

mal wieder für den guten alten Bacon Cheeseburger – ist einfach zu lecker das Ding. Anschließend gönnten wir uns noch ein kleines koffeinhaltiges Heißgetränk in der Drogerie.

Podcasts:
Endlich hat sich die liebe Annik Rubens ins neue Jahr zurückgemeldet. Auch Ben vom Benada Podcast hat sich (nach langer Abstinenz und angeblichen Aufhörens mit Folge 100) schon seit einiger Zeit wieder ins Podcasting zurückgemeldet. *freu* Verspricht wieder ein interessantes Podcast-Jahr zu werden.
Außerdem bin ich momentan wieder mal auf der Suche nach neuen Sachen – dabei stieß ich unter anderem auf recht interessante Casts wie *der souvenirladen*, sowie Hellwach, ein Podcast über optimale Schlafdauer (im Selbstexperiment) und zusammenhängende Themen, übrigens vom selben Macher wie den bereits seit längeren von mit abonnierten Ohrzucker und schließlich noch Basti’s Tagebuch. Werde ich alle mal evaluieren (also ein paar Folgen hören) und dann entscheiden ob ich sie behalte oder nicht. Wobei diese Entscheidung bei Hellwach eigentlich schon positiv ausgefallen ist, gefällt mir sehr gut dieser Cast. Alles weitere später…

Status – 05.01.2006

Thursday, January 5th, 2006

Wetter:

Ein richtiger Düstertag ist das heute wieder. Bis auf ein paar Reste ist der Schnee inzwischen wieder weggeschmolzen und es erscheint auch (entgegen der Vorhersage von Schneefall für den Morgen) auch trocken zu bleiben – aber die geschlossene Wolkendecke ist einfach bedrückend. 🙁

Mittag:
Heute war mein erster Arbeitstag im neuen Jahr – da ich Montag noch frei hatte konnte ich meine sehr geehrten Kollegen dazu überreden, ausnahmsweise den Donnerstag zum Loewe-Tag zu machen. Die Karte gab dieses Mal nicht so viel her (für meinen Geschmack), aber letztlich konnte ich mich für

den Szegediner Gulasch mit Knödeln begeistern. War sehr lecker, gut heiß und ausreichend um satt zu werden.
Meine Wertung: 4 von 5 Sternen

Podcasts:
Meine Podcastroll wird immer voller 🙂 Was mir noch fehlt wäre ein Onlinedienst (meinetwegen auch iTunes), der sich merkt welche Folgen man schon gehört hat und welche Podcasts man abonniert hat. Wenn ich also von zu Hause an die Arbeit gehe, kann ich mein hiesiges iTunes syncen und sehe was ich noch nicht gehört habe. *träum*
So muß ich mir halt mit einem guten Gedächtnis behelfen – passt schon. Aber wäre eine netter feature request für die nächste iTunes Version (oder einen anderen Podcatcher – ich denke daß es nicht unbedingt dieses Programm sein muß, auch wenn ich zufrieden damit bin).

Status – 16.12.2005

Friday, December 16th, 2005

Wetter:

Heute spinnt das Wetter vollkommen 🙂
Nachdem es heute früh fast nach Weltuntergang aussah (ich berichtete) und ohne Ende regnete und stürmte, hat es zum Mittag (wie bestellt zu unserer Mittagspause) aufgeklart und der Himmel ist fast blau. Der Wind ist zwar immer noch ziemlich stark, aber nach Regen sieht es momentan überhaupt nicht mehr aus. Das mit dem Schnee kann ich wohl wieder vergessen…
So sah es am Morgen aus:

Stimmung: Trotz leichter Kopfschmerzen aufgrund der gestrigen Weihnachtsfeier: Gut

Mittag:
Heute mal wieder Indisch bei

unserem Stamminder im Taj of India am Marktplatz.
Vom neuen Mittagsangebot entschied ich mich

für das Lamm Madras in einer unterschwellig scharfen Soße, die mit Kokoscreme verfeinert war. Essen kam relativ schnell, war aber leider nicht mehr das Heißeste. Früher wurden dort Stövchen verwendet, um das Essen warmzuhalten, aber seit einiger Zeit nutzen sie die nicht mehr, obwohl sie noch rumstehen. Der Himmel weiß warum
War aber lecker. Und für 4,95 Euro kann man auch nichts sagen.

Audio:
Bisher noch nichts – evtl. am späteren Nachmittag, auf jeden Fall aber heute Abend.