Birchermüesli, Elstar, Mandarine & Banane

Birchermüesli, Elstar, Mandarine & Banane

Das angenehm warme Wetter das uns schon am Wochenende beglückt hatte setzt sich scheinbar fort. Als ich heute morgen am Bahnhof auf meine (fünf Minuten verspätete) S-Bahn wartete, konnte ich einen angenehm sonnigen Morgen genießen. Ich will nur hoffen dass das Wetter über Ostern so bleibt – aber die aktuelle Vorhersage lässt da Gutes erhoffen.

Mövenpick Birchermüesli Erdbeer-Rhabarber - Content

Als heutigen Morgensnack entschied ich mich dieses Mal für etwas Obst in Form einer Mandarine, eines Apfels der Sorte Elstar und einer Banane. Dazu kam noch ein 150g Becher Mövenpick Birchermüesli in Geschmacksrichtung Erdbeer-Rhabarber. Mit 95kcal pro 100g bzw. 142,5kcal pro Becher lagen die Nährwerte hier zwar im absolut aktzeptablen Bereich, aber geschmacklich traf diese Joghurtzubereitung nicht ganz meinen Geschmack. Damit dass sie sich als sehr süß erwies konnte ich noch leben, aber die mit Weizen- und Haferflocken versetze Joghurtmischung besaß außerdem noch einen seltsamen, leicht chemisch anmutenden Beigeschmack. Ich vermute mal dass ich da einfach einen Becher aus einer schlechten Charge erwischt hatte, denn das letzte Mal als ich eine Zubereitung dieser Firma erwischt hatte war diese absolut in Ordnung gewesen. Ärgerlich ist es aber trotzdem…

Dennoch: Guten Appetit

Mövenpick Birchermüsli Apfel-Birne, Clementinen & Banane

Mövenpick Birchermüsli Apfel-Birne, Clementinen & Banane

Heute morgen entschied ich mich neben dem Mug frisch aufgebrühten Senseo-Kaffees und etwas Obst in Form von zwei Clementinen und einer Banane mal für einen 150g Becher Mövenpick Joghurt Birchermüsli in Geschmacksrichtung Apfel-Birne. (150kcal pro Becher)
Im Vergleich zu dem Bauer Müslijoghurt von gestern fand ich in diesem Becher das, was ich mir so unter einem richtigen Müslijoghurt vorstelle.

Mövenpick Birchermüsli Apfel Birne

Neben reichlich Fruchtstücken von Apfel und Birne fanden sich einige Weizen- und Haferflocken in der Joghurtmischung und das Müsli-zu-Joghurt-Verhältnis entsprach eher dem was ich von so einer derartigen Zubereitung erwarte. Trotz 17,8g Kohlehydrate (= Zucker – wobei ich vermute dass bei Müslizubereitungen nicht 100% auf den Zucker entfallen) pro 100g – das entspricht 26,7g pro 150g Becher – war er meiner Meinung nach auch nicht zu süß geraten. Insgesamt eine wirklich gelungene Komposition – da zahlt man gerne ein paar Cent mehr pro Becher.

Guten Appetit