Doenerpizza [06.06.2009]

Heute war die Kantine natürlich geschlossen, daher entschlossen wir uns etwas zu bestellen. Die Wahl fiel dabei auf einen lokalen Anbieter mit Namen “Burger Ranch”, der neben Burger primär sich auf verschiedene Dönergerichte und eben Pizza spezialisiert hatte.
20090606burgerranch
Ich entschied mich für eine Dönerpizza, deren Belag aus Dönerfleisch, frischen Tomaten, Pepperoni und natürlich Käse bestand. Die Lieferung erfolgte natürlich frei haus.

Dönerpizza

Für einen Lieferdienst nicht selbstverständlich: Die Pizza war noch richtig heiß als man sie uns brachte. Außerdem hatte man sie geschnitten, wenn auch leider nicht so, dass man sie noch nachschneiden musste, bevor man sie entgültig essen konnte.
Der Belag erwies sich schließlich als wirklich gut gelungen. Die Tomatenscheiben waren frisch, die Pepperoni gaben dem ganzen eine leichte, angenehme schärfe und das Fleisch war reichlich vorhanden und von recht guter Qualität. Kalorientechnisch war das ganze mit Sicherheit nicht sonderlich optimal – aber geschmeckt hat es wirklich gut. 🙂

Mein Abschlußurteil:
Donerpizza: ++

Geflügelgyros mit Gemüsereis [28.05.2009]

So wie der Mittwoch bei uns Schnitzeltag ist, scheint sich der Donnerstag immer mehr als Lasagnetag heraus zu kristallisieren. Heute gab stand eine Spargel-Lasagne sowie das im Titel erwähnte “Geflügelgyros mit Gemüsereis und Tzatziki“. Ich hatte heute irgendwie mehr Appetit auf den Gyros, daher entschied ich mich dafür.
Leider ist das Foto heute etwas unscharf geworden – aber ich denke man kann das wichtigste dennoch erkennen.

Geflügelgyros mit Gemüsereis

Auch wenn das Gericht nicht mehr ganz heiß war, erwies sich die Wahl doch als ganz gut. Das Fleisch war gut durchgebraten und angenehm gewürzt. Die Tzatziki-Mischung war ebenfalls gelungen, hatte aber für meinen Geschmack etwas zu viele und zu große Gurkenstücke darin. Kommen wir abschließend zum Reis, der mit Karottenstreifen, Erbsen und Schoten verfeinert, aber sich dennoch als etwas trocken erwies. Aber in Kombination passte es letztlich alles ganz gut zusammen.

Mein Abschlußurteil:
Gyros: ++
Tzatziki: +
Gemüsereis: +

Bierschinken & Ei

Das heutige Frühstück bestand mal wieder aus zwei Brötchen: Einem normalen Eierbrötchen mit Salat, das ich mir wie gestern auch bereits vorbestellt hatte sowie einem Kürbiskernbrötchen mit Bierschinken, Tomatenscheibe und Salat. Wobei ich mir das Kürbiskernbrötchen wohl für den Nachmittag aufheben werde. Hoffentlich wird es nicht zu trocken… oO
Aber dennoch: Guten Appetit

Schinken-Ei & Frikadelle

Leider nutzt der übliche “Brötchendealer” heute den Brückentag, daher musste ich mich am Morgen nach einer anderen Frühstücksquelle umsehen und entschied mich daher, bei einer Aral-Tankstelle zu halten und mich dort mit Nahrunsgmitteln einzudecken. Die Auwahl war recht umfangreich, doch unter den angebotenen Varianten gefielen mir das hier oben gezeigte Räucherschinken-Ei-Baguette und das Frikadellenbrötchen mit Salat und zwei Salatgurkenscheiben am besten. Ganz so frisch wie bei unseren Standardbrötchendealer sind die Brötchen zwar nicht, aber zur Stillung des morgendlichen Hungers wirds schon reichen. Guten Appetit

Bifteki mit Curry-Gemüse-Reis [15.05.2009]

Natürlich gab es auch heute wie jeden Freitag wieder Fisch in unserer Kantine, dieses Mal in Form eines “panierten Schollenfilet mit Röstgurke und Bratkartoffeln” – aber die Alternative “Bifteki mit Curry-Gemüse-Reis und feuriger Tomatensauce” klang irgendwie in meinen Augen noch besser.

Bifteki mit Curry-Gemüse-Reis

War zwar nicht schlecht, auch wenn ich fand dass die Bifteki von der Konsistenz her ein klein wenig gummiartig geraten waren. Das mag aber auch damit zusammenhängen, dass sie nicht mehr ganz heiß waren. Die Tomatensauce, die mit etwas Paprika gespickt war, schmeckte zwar angenehm fruchtig, aber war leider nicht wirklich feurig wie angekündigt. Nur am Curry-Gemüse-Reis habe ich absolut nichts auszusetzen. In der Summe war ich aber recht zufrieden – auch wenn ich aufgrund der kleinen Patzer natürlich nicht die volle Punktzahl geben kann. 😉

Mein Abschlußurteil:
Bifteki: +
Tomatensauce: +
Curry-Gemüse-Reis: ++