Posts Tagged ‘potato radish salad’

Panierte Scholle mit Remoulade & Kartoffel-Radieschensalat [16.09.2016]

Friday, September 16th, 2016

Am heutigen Freitag fanden sich leider mal wieder nur die üblichen Standardgerichte auf der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants. Bei Vitality gab es eine Hühnchenbrust gefüllt mit Mangold und Paprika, dazu Kräutersauce und Reis, bei Tradition der Region wurde ein Apfelstrudel mit Vanillesauce angeboten und im Abschnitt Globetrotter fand sich eine Panierte Scholle mit Remoulade und Kartoffel-Radischensalat. Außerdem gab es Gebackene Ananas und Banane sowie San Sei Chop Suey – Verschiedene Fleischsorten mit Gemüse in Spezialsauce an der Asia-Thai-Theke. Da ich bereits Mittwoch auf den Fisch verzichtet hatte, wählte ich nach kurzem Überlegen die Scholle.

Breaded plaice filet with remoulade & potato radish salad / Panierte Scholle mit Remoulade & Kartoffel-Radieschensalat

Das panierte Schollenfilet, das ich mir natürlich mit dem Saft der beiliegenden Zitronenecken garnierte, erwies sich als recht gut gelungen, denn der Fisch im Inneren was zart und saftig, wobei die Panade dieses Mal nicht zu hart gebacken war. Da konnte man ebenso wenig meckern wie bei der, wie üblich, angenehm würzigen Remoulade. Nur der mit Radieschen und Gurken versetzte Kartoffelsalat entsprach heute leider nicht so ganz dem, was ich erwartet hatte – ihm fehlte es trotz der Radieschen irgendwie an Aroma. Da kann ich leider keine volle Punktzahl geben. Insgesamt aber ein akzeptables Mittagsgericht.
Bei den anderen Gästen lag heute ebenfalls die Scholle mit einem kleinen, aber deutlich erkennbaren Vorsprung am höchsten in der Gunst und konnte sich den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Aber die Hühnchenbrust mit Paprika und Mangold war ihr eng auf den Fersen und belegte Platz zwei. Ihr folgten, drittplatziert, die Asia-Thai-Gerichte und der Apfelstrudel belegte schließlich den vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Scholle: ++
Remoulade: ++
Kartoffel-Radieschensalat: +

Schweinekotelette mit Kartoffel-Radieschen-Salat [26.05.2014]

Monday, May 26th, 2014

Auf Asia-Gerichte wie Poh Piard Thord – Knusprige Frühlingsröllchen oder Nua Pad Pram Hoi – Rindfleisch mit Broccoli und Karotten in Austernsauce hatte ich heute keinen Appetit und auch der Frische Sommersalat mit Garnelenspieß, Kürbiskernen und geröstetem Baguette bei Vitality sprach mich heute nicht sonderlich an. Blieben also noch das Schweinekotelette mit Kartoffel-Radieschen-Salat und die Spinat-Ricottatortellini mit Tomatensauce und Mozzarellakugeln bei Globetrotter. Klang beides irgendwie ganz lecker und ich war zuerst geneigt, bei den Tortellini zuzugreifen, dann aber gab ich mir doch noch einen Ruck und griff zum Schweinekotelette. Dazu gesellte sich noch ein kleines Becherchen Erdbeer-Rhabarber-Mousse von der Dessert-Theke.

Schweinekotelette mit Kartoffel-Radieschensalat / Pork choplet with potato radish salad

Das mit Kräutern wie Oregano und Rosmarin gespickte, gebratene Schweinekotelett, welches man zusätzlich mit einer Scheibe Zitrone garniert hatte, erwies sich schon einmal als überaus gelungen. Nicht nur dass es noch angenehm heiß war, wovon man ja leider nicht immer ausgehen kann, es erwies sich auch angenehm zart und mager und die Größte des Knochens war angenehm klein geraten. Und auch der Salat aus Kartoffelscheiben und kleinen Streifen frischer Radieschen in einem milden, leicht würzigen Dressing aus Gemüsebrühe und Essig erwies sich als geschmacklich sehr gelungen – und das obwohl ich normalerweise ja kein so großer Fan von Radieschen bin. Mit dem Hauptgericht konnte ich also schon mal sehr zufrieden sein. Leider muss ich aber am Erdbeer-Rhabarber-Mousse heute ein klein wenig Kritik anbringen, denn es war für ein Mousse noch etwas flüssig und nur stellenweise so luftig-locker wie ich es normalerweise gewohnt bin. Da kann ich leider keine volle Punktzahl geben.
Sah man sich bei auf den Tabletts der anderen Gäste um, erkannte man sofort dass es heute die Tortellini mit einem klaren Vorsprung den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern konnte. Und das, obwohl es sich um ein vegetarisches Gericht handelte. Der Abstand zum zweitplatzierten Kotelette war zwar nur gering, aber dennoch klar erkennbar. Platz drei teilten sich heute schließlich der Salat und die Asia-Gerichte.

Mein Abschlußurteil:
Schweinekotelette: ++
Kartoffel-Radieschen-Salat: ++
Erdbeer-Rhabarber-Mousse: +