Posts Tagged ‘ratatouillegmüse’

Polentaschnitten mit Ratatouillegemüse [07.08.2014]

Thursday, August 7th, 2014

Heute fiel mir die Auswahl recht leicht, denn es standen mal wieder die von mir sehr geschätzten Polentaschnitten mit Ratatouillegemüse im Bereich Vitality auf der Speisekarte. Zwar klangen sowohl der Schweinebraten mit Dunkelbiersauce, dazu Krautsalat und Kartoffelknödel bei Tradition der Region als auch das Curry Gai – Gebratenes Hähnchenfilet mit verschiedenem Gemüse in Currysauce an der Asia-Thai-Theke ebenfalls nicht übel – einzig die Schinkennudeln mit Ei und Tomatensauce bei Globetrotter fand ich eher langweilig. Und heute war mir sowieso mehr nach einem leichten, vegetarischen Gericht, daher blieb es bei den Polentaschnitten. Dazu nahm ich mir noch ein Becherchen Erdbeer-Joghurt-Mousse aus dem heutigen Dessert-Angebot.

Polentaschnitten mit Ratatouillegemüse / Polenta slices with ratatouille

Die gebackenen Polentaschnitten aus zarter Polenta mit ihrer knusprigen Panade und einer Spinatfüllung in der Mitte waren zwar mit ziemlicher Sicherheit maschinell gefertigt, aber das änderte nichts an ihrem mild-würzigen, leckeren Geschmack. In Kombination mit der fruchtig-tomatigen Ratatouillezubereitung, in der sich Paprika, Zucchini, Auberginen, Tomaten, Zwiebeln und ein kleiner Hauch Knoblauch fanden, ergab sich ein ein unglaublich leckeres Gericht, bei dem man das Fleisch wirklich nicht vemisste. Und auch das fruchtige Erdbeer-Mousse mit seiner weichen Joghurt-Note gab keinerlei Grund zur Kritik.
Bei den anderen Gästen lag heute natürlich der Schweinebraten mit Kartoffelknödel ganz oben in der Gunst und konnte sich so mit klarem Vorsprung den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Auf Platz zwei folgten die Asia-Gerichte und den dritten Platz konnte sich die Schinkennudeln sichern. Die Polentaschnitten mit Ratatouille lagen schließlich auf einem guten vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Polentaschnitten: ++
Ratatouillegemüse: ++
Erdbeer-Joghurt-Mousse: ++

Polentaschnitte auf Ratatouillegemüse [28.02.2013]

Thursday, February 28th, 2013

Die heutigen Asia-Gerichte in Form von Gebratenes Curry-Gemüse nach Thai-Art oder Gaeng Dang Nua – Gebratenes Rindfleisch mit frischem Paprika, Zucchini und Bambussprossen in scharfem rotem Curry klangen zwar ganz gut, aber ich entdeckte neben den Fleischcannelloni mit Tomatensauce und Käse gratiniert bei Tradition der Region und dem Rinderbraten in Rotweinsauce und Butternudeln bei Globetrotter heute auch mal wieder Gebackene Polentaschnitte mit feinem Ratatouillegemüse bei Vitality. Dieses vegetarische Gericht hatte mich noch nie enttäuscht und erschien mit 490kcal auch angenehm leicht. Da erschien mir auch das kleine Becherchen Zitronen-Limonen-Mousse mit Joghurt von der Dessert-Theke noch vertretbar.

Polentaschnitte auf Ratatouillegemüse / Polenta slices on ratatouille vegetables

Auf einer fruchtigen und leicht pikant gewürzten Mischung aus Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Möhren, Tomaten und Paprika in Tomatensauce fanden sich zwei in dünner Panade gebackener Schnitten, in denen sich neben der bereits erwähnten Polenta in der Mitte auch eine dünne Schicht leicht würzigen Blattspinats fand.

Polentaschnitte - Querschnitt / Polenta slice - cross section

Ein leichtes und schmackhaftes Gericht, das alle meine Anforderungen an ein leckeres Mittagsmahl erfüllt. Der kleine Becher mit einem Stück – Schoko-Minze und einer Cocktailkirsche garnierten Zitronen-Limonen-Mousse, das nicht nur luftig locker, sondern durch den Joghurt auch als angenehm cremig erwies, schloss das heutige Mittagsmahl schließlich gelungen ab.
Um den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala der angebotenen Gerichte lieferten sich heute der Rinderbraten in Rotweinsauce und die Cannelloni ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, welches meiner Meinung nach der Rinderbraten schließlich für sich entscheiden konnte. Nach den Cannelloni auf Platz zwei folgten die Asia-Gerichte auf Platz drei und die Polentaschnitte schließlich auf Platz vier. Hier also auch heute keine Überraschungen, die Platzverteilung entsprach ziemlich genau den bisherigen Erfahrungswerten.

Mein Abschlußurteil:
Polentschnitten: ++
Ratatouillegemüse: ++
Zitronen-Limonen-Mousse: ++