Posts Tagged ‘rtatouille’

Gemüsestrudel mit Dip & Ratatouille [20.07.2017]

Thursday, July 20th, 2017

Für einen Donnerstag sah das Angebot unseres Betriebsrestaurants heute etwas dürftiger aus als sonst- Irgendwie fehlte das “Highlight” wir die Currywurst oder das Schnitzel, an iohre Stelle ware im Abschnitt Vitality ein Paprikagulasch vom Schwein mit Salzkartoffeln getreten, der mich nicht sonderlich mitriss. Und auch das Putensteak “Picatta Milanese” mit Tomatensauce und Butternudeln bei Globetrotter oder die Asia-Thai-Angebote wie Gebackenen Ananas und Banane oder Schweinefleisch gebraten mit verschiedenem Gemüse in Kokosmilchsauce waren nichts außergewöhnliches. Daher entschied ich mich dazu, heute mal leicht zu speisen und griff zum Gemüsestrudel mit Kräuterdip und Ratatouille, das mit 443kcal einen kalorienarmen Genuss versprach.

Vegetable strudel with dip & ratatouille / Gemüsestrudel mit Dip & Rataouille

Der Gemüsestrudel selbst, wie üblich eine Teigrolle aus Blätterteig, die mit einer Mischung aus Kartoffelbrei, Erbsen und Möhren gefüllt war, sah heute zwar etwas dunkel aus, aber geschmacklich gab es nichts daran auszusetzen, denn die Füllung war gut gewürzt und der Teig noch frisch und knusprig. Und auch das fruchtige Ratatouille aus Zucchini, Auberginen, Tomaten und Zwiebeln gab keinen Grund zur Kritik. Einzig beim Dip fehlten die angekündigten Kräuter vollständig, viel mehr handelte es sich um einen reinen Sour Cream Dip. Darüber kann ich aber großzügig hinweg sehen, denn auch eher passte gut ins geschmackliche Gesamtkonzept. Ich war mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.
Bei den anderen Gästen lag heute die Pute “Picatta Milanese” mit deutlichem Vorsprung vor den anderen Angeboten am höchsten in der Gunst und konnte sich den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Auf Platz zwei sah ich die Asia-Gerichte, gefolgte vom Paprikagulasch auf dem dritten Platz und Gemüsestrudel knapp dahinter auf Platz vier.

Mein Abschlußurteil:
Gemüsetrudel: ++
Ratatouille: ++
Dip: ++