Frikadelle & Butterbrezel

Heute morgen entschied ich mich mal für ein Brötchen mit Frikadelle und eine Laugenbrezel. Das besondere hier: Die Laugenbrezeln werden nicht nur “roh” sondern auch mit Butter bestrichen. Ich vermute mal dass man die Brezeln maschinell geschnitten werden, denn so akurat ein Stückchen Laugengebäck zu zerteilen halte ich auch für einen geübten Menschen für nicht möglich.
Butterbrezeln kannte ich so bisher nicht – aber schmeckt sehr gut wie ich feststellen musste. Werd ich mir wohl in Zukunft mal öfters holen.

Brötchen mit Leberkäse

Heute morgen war mir mal wieder nach was warmen, und was lag da näher als ein Brötchen mit Leberkäse – im Dialekt der hiesigen Eingeborenen auch “Leberkäs’semmel” bezeichnet. Leider war sie zwar nicht mehr ganz so warm wie ich es mir gewünscht hätte, aber zumindest hat sie meinen morgendlichen Appetit einigermaßen stillen können.

Bulettensemmel

Heute – ich war bereits um 7:00 Uhr in der Firma, weil meine Mitfahrgelegenheit einen Arzttermin hatte – gab es wieder kleinerlei Ciabattas in der Kantine. Zumindest war aber schon geöffnet. So konnte ich mir neben einem Kaffee auch nur ein Semmel mit warmer Bulette (Frikadelle) holen. War aber auch ok – Frikadellen gehen bei mir immer 😉

Salami-Sesamsemmel

Heute morgen war ich aufgrund meines am Donnerstag vollzogenen Umzuges von Augsburg in die Nähe des Projektortes war ich heute bereits um acht Uhr in der Firma und hoffte mir ein Ciabatta-Brot ergattern zu können. Doch wie es das Unglück wollte, war ich nun nicht etwa zu spät sondern zu früh – es gab (noch) keine Ciabatta-Brote. So musste ich auf das was da war ausweichen und wählte eine Sesam-Mehrkornsemmel mit Salami, einer einsamen Gurkenscheibe, einer Tomatenscheibe und einem winzigen Salatblatt, dass sich ängstlich unter den vier Salamischeiben versteckte. War was die knusprigkeit und frische angeht wirklich sehr gelungen. Aber ich habe auch die Hoffnung auf ein Ciabatta-Brot noch nicht ganz aufgegeben – irgendwann krieg ich schon noch eins…

Guten Appetit

Leberkäs’semmel

Heute morgen entschied ich mich mal dazu, eine der Leberkäs’semmeln zu probieren. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn das Fleisch war schon dick geschnitten und noch annehmbar warm – außerdem war das Brötchen sehr frisch, weitaus frischer und knuspriger als jene, die mit den belegten Brötchen verkauft werden.
War sehr zufrieden.