Posts Tagged ‘software’

Apples neue Geniestreiche (?)

Thursday, October 13th, 2005

Tja, da hat Steve Jobs wohl mal wieder einen ziemlichen Kracher von der Leine gelassen – nein, es sind ja eigentlich Drei – aufgeteilt in drei theatralische Akte:

  1. Neuer iMac G5 mit eingebauter iSight, Front Row, flacherem Design und einer Fernbedienung
  2. Den neuen iPod Video (den ja auch schon alle sehnsüchtig erwartet hatten – aber ich kann mich mit Videos auf einem so kleinen Display noch immer noch nicht so recht anfreunden)
  3. Das neue iTunes 6 (was eigentlich ein logischer Schritt zum neuen iPod ist)

Ich habe mir bereits das ganze Apple Special Event 2005 angesehen und bin, natürlich neben der unvergleichbaren Art von Steve Jobs neue Produkte zu präsentieren, positiv überrrascht
(iPod) bis begeistert (iMac) über diese Dinge.

Aber eins nach dem anderen:

image
Zum iPod Video muß ich wirklich sagen daß ich mir momentan noch nicht so recht vorstellen kann daß sich jemand in einen Bus, eine Straßenbahn oder den Beifahrer- bzw. Rücksitz eines Autos setzt und im Alleingang ein Musikvideo oder die Folge einer Fernsehserie guckt. Es ist natürlich wieder so ein Prestigeding wenn man mit einem Video iPod da sitzt – aber ich kann mir die Augen auch mir angenehmeren Dingen verderben – eine Auflösung 320×240 ist meiner Meinung nach doch etwas winzig. Ich lasse mich da gerne eines besseren Überzeugen – aber so sehe ich es momentan. Das Angebot von Fernsehserien wird für den europäischen (nicht-englischsprachigen) Raum wohl noch ein wenig auf sich warten lassen – die meisten sehen sich solche TV Shows doch lieber in ihrer eigenen Muttersprache an. Die Meinung das sie in der originalen englischen Sprache doch besser sind hat sich (leider) auf dem Massenmarkt noch nicht durchgesetzt – und wird es aufgrund der fehlenden tiefergehenden Sprachkenntnisse wohl auch nie. Ich widerum teile (teilweise) die bereits von Annik Rubens und Timo Hetzel in einem ihrer letzten Filme und so Podcasts vertretene Meinung daß einiges in der Originalsprache einfach sinnvoller und knuffiger ist. Aber da soll jeder nach seinem Metier glücklich werden….

image
Der neue iMac ist natürlich auch ein wirklicher Fortschritt – der Einbau der iSight Kamera, das PhotoBooth Programm (was natürlich auch ein wenig eine Spielerei ist – aber ich finde es nett) und vor allem das Front Row in Kombination mit der 6-Tasten-Fernbedienung könnte in der 20″ Version im (gut situierten) Haushalt den Fernseher ersetzen, sobald es eine Implemetierung eines Fernsehempfängers in Front Row gibt – aber ich hoffe doch, daß Firmen wie Elgato bereits an so etwas arbeiten . Schade daß ich schon den G5 habe – leider ist mir bis jetzt auch kein Grund eingefallen, mit dem ich einen zusätzlichen iMac rechtfertigen könnte – aber ich arbeite dran.

image
Zum iTunes 6 möchte ich nicht viel sagen – wie bereits erwähnt ist es nur die logische Zugabe zum neuen Video iPod. Ich habe es mir natürlich bereits auf dem Mac installiert (*Versionsnummern-Geilheit*) und bisher habe ich noch keine zusätzlichen Besonderheiten entdeckt. Aber ich lass mich mal überraschen.

PS: Das kleine Wynton Marsalis Konzert am Ende der Apple-Präsentation dieser Produkte maked my day…. image

Adium X 0.85

Wednesday, October 12th, 2005

image
Bei meinem Mac OS X Lieblings-Multiprotokoll-Instantmessenger Adium X hat sich was getan – es gibt ihn jetzt in der Version 0.85

(hier die Liste der Änderungen und Bugfixes)

DivX Anniversary Offer

Thursday, September 29th, 2005

imageUnter dieser URL bietet DivX anlässlich seines Geburtstages (und auch nur heute) aktuell ein kostenloses DivX Bundle an – zwar ohne MPEG2 Plugin – aber immerhin…

Vienna [Mac OS X RSS Reader]

Wednesday, September 28th, 2005

image Ich glaube ich habe einen neuen Liebling – zumindest was den Bereich RSS Newsreader auf dem Mac angeht. Nachdem ich mich mit der Safari-Implementierung von RSS ja eigentlich nie so richtig angefreundet habe und Programme wie NetNewsWire oder (das leider kostenpflichtige) NewsFire durch Abstürze beim Updaten meine inzwischen fast 350 Feeds umfassenden Liste oder gewisse bedienungstechnische Unschönheiten bei der Handhabung meinen Spaß verdorben haben, fand ich gestern den kostenlosen Vienna. Das Handling ist ähnlich wie bei dem mir bereits von Windoof bekannten FeedDemon, er importierte meine OPML Datei ohne Probleme und bisher hatte ich auch noch keinerlei Abstürze. Das einzige was ich bisher noch vermisse ist eine Funktion, die es ermöglicht alle Beiträge einer Gruppe als gelesen zu markieren, aber mit diesem kleinen Manko werde ich wohl leben können .

Wer also einen Mac hat und RSS Feeds lesen möchte, sollte sich dieses kleine Programm auf jeden Fall mal ansehen…..

EXIF Daten anpassen

Wednesday, September 21st, 2005

Wer einmal EXIF Daten für Fotos nach eigenem ermessen anpassen muss oder möchte, kann entweder PhotoInfo image oder Exifer image verwenden. Gut zu wissen – werde ich mir beides mal laden und sichern.

(gefunden beim HaiTech-Blog)

Opera kostenlos und Werbefrei

Tuesday, September 20th, 2005

image Wie ich gerade bei heise erfahre gibt Opera nun nach der Aktion mit dem verschenken von Registriernummern seinen Browser in der Version 8.5 Kostenlos und ohne Werbebanner zum Download frei.
Damit soll anscheinend die Kundenzahl erhöht werden – meine Zustimmung haben sie aber sowieso, denn ich persönlich (schlagt mich bitte nicht) finde Opera eh am knuffigsten unter allen Browsern.

Quicktime 7.02

Wednesday, September 7th, 2005

Mac OS X Update auf Quicktime 7.02 verfügbar. Erfordert leider einen Neustart. Mach natürlich meine Uptime wieder kaputt, aber was solls…

(danke ans PowerbookBlog für den Hinweis)

iTunes Explicit ?

Friday, August 5th, 2005

Habe gerade mal (auf Empfehlung von Frank Tentlers Podestrian- GO! LISTEN! TELL! – Folge 12) mal Kilians Podkost – köstliches und kötzliches aus Tokyo im iTunes abonniert und was zeigt mir iTunes:

image

WTF soll bitte soll das bedeuten