Posts Tagged ‘stöckchen’

Which Film hero are you?

Tuesday, April 15th, 2008
Tony Montana (Scarface) : 77%
James Bond : 76%
Hannibal Lecter : 76%
Indiana Jones : 74%
Néo (Matrix) : 74%
Batman / Bruce Wayne : 74%
Jim Levenstein (American Pie) : 74%
Maximus (Gladiator) : 71%
Eric Draven (The Crow) : 67%
Yoda (Star Wars) : 63%
Schrek : 63%
Forrest Gump : 61%

Welcher Filmheld bist du ?

Na sowas…

[via]

Holz-Buch-Stöckchen

Monday, March 10th, 2008

Ein kleines Stöckchen, daß mich grad erreichte, umfasste folgende Anweisungen:

  • Nimm das erste Buch in deiner Nähe (das mindestens 123 Seiten hat).
  • Öffne das Buch auf Seite 123 und finde den dritten Satz
  • Poste die nächsten drei Sätze.
  • Wirf dein Stöckchen an 5 weitere Blogger!

Kein Problem – ich greife einfach mal nach Rechts und finde ein Buch aus dem Hanser-Verlag. Hier sind sie drei Sätze:

Wir entwickeln unsere zweite DAO Methode, getToppingByName, nach einem ähnlichen Muster. Diesmal implementieren wir eine Finder-Methode, die mehrer Objekte aus der Datenbank liest (…). Dazu setzen wir eine einfache HQL-Abfrage an die Datenbank ab, die alle Beläge aus der Datenbank liest, deren Name den gewünschten String enthält.

Um was für ein Buch es sich handelt überlasse ich der Fanatasie des Lesers – wer jedoch Gewissheit haben möchte kann gerne hier nachsehen.

Ich reiche dieses Stöckchen mal an Gonzo, Baytor, Jojo, Sapere Aude und Urban Desire weiter. Würde mich freuen, wenn die angesprochenen das Stöckchen aufnehmen würden.

Wenn ich…

Wednesday, August 22nd, 2007

… eine Figur aus den Simpsons wäre:

I'm just like Comic Book Guy!
I’m Comic Book Guy, who are you? by NoHomers.net

[via]

Kaffeestöckchen

Thursday, April 26th, 2007

Da wirft mir der Herr Baytor doch ein Stöckchen zu. Na sowas…
Also dann mal ans Werk:

1.) Deine erste Tasse Kaffee, wann trinkst Du sie?
Morgens nach dem Duschen noch bevor ich den ersten Fuß vor die Tür setze. Das brauch ich um meinen Kreislauf anzuwerfen.

2.) Wieviele Tassen trinkst Du täglich?
Bestimmt 10 – viel zu viel.

3.) Koffeinfrei oder Bohnenkaffee?
Nur Bohne – was anderes kommt mir nur im Notfall in die Tasse

4.) Zucker, Milch oder Sahne?
Schwarz wie die Nacht

5.) Deine bevorzugte Zubereitungsart?
Im Filter aufgebrüht. Ich bin zwar auch im stolzen Besitzt einer Senseo-Kaffeemaschine, aber die nutze ich hauptsächlich wenns mal schnell gehen muß.

6.) Mit wem geniesst Du Deinen Kaffee am liebsten?
Da ich den ganze Tag über Kaffee trinken kann, gibts da keine präferierten Trinkgenossen…

7.) Deine Lieblingsmarke?
Daheim: Melitta – die Packung lässt sich ohne Verwendung einer Schere öffnen und einfach in die Dose füllen. Bin da halt praktisch veranlagt.
@work: Dallmayer Prodomo (gibt halt nichts anderes) 😉

8.) Wo trinkst Du Deinen Kaffee vorzugsweise?
In der Woche vor dem Rechner, am Wochenende irgendwo, wo es gemütlich ist.

9.) Wie sieht Deine Lieblingstasse aus?
Mug-Größe sollte sie schon haben. In meinem Schrank findet sich auch nichts anderes

10.) Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato?
Espresso doppio mit etwas Zucker

11.) Bevorzugte Tätigkeit beim Kaffee trinken?
Keine – Arbeiten, Schwatzen oder einfach nur beobachten – hängt von der Location ab.

Ich werfe mal weiter an den Herrn Gonzo, sapere aude und JoJo (in der irrigen Annahme daß er das er das hier liest und in freudiger Erwartung auf ein nettes Comic)

Stöckchen

Friday, August 4th, 2006

Da hat man mich doch von sapere aude aus mit einem Stöckchen beworfen. Ursprung der ganzen Sache ist der Donny vom DonsTag und ich hatte das Stöckchenwerfen auch schon in anderen Blogs beobachtet – und nun hat es doch tatsächlich mich getroffen. oO

Na dann wollen wir mal:

Warum bloggst du?

  • Weil es Spaß macht.
  • Um eine zustliche Plattform für meine Fotos zu haben.
  • Weil ich hin und wieder meine Meinung kundtun möchte und mich dann auf die Reaktionen der Leser zu meinem Standpunkt freue.
  • Als kleiner Linkdump 😉

Seit wann bloggst du?
Mein erster Eintrag in diesem Blog ist vom 01.05.2005, also etwas über ein Jahr und 3 Monate. Ich hatte noch ein älteres Blog, aber das hatte ich ca. ein halbes Jahr vorher komplett ruhen lassen und ich habe dann mit Subnetmask neu angefangen, daher zählt das nicht.

Selbstportrait:

Warum lesen deine Leser dein Blog?
Das frage ich mich auch ständig 😉

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf deine Seite kam?
Hybrid Assistive Limb, welches auf diesen Eintrag verlinkt und mit dem ich (warum auch immer) bei Google auf Platz 2 stehe…

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Bei Maggi Fix für Empörung hätte ich mehr Kommentare erwartet. Gerade weil ein frührer Post zum Theme Karikaturenstreit eine ziemlich regen Diskussion ausgelöst hatte. Aber da steckt man halt nicht drin…

Dein aktuelles Lieblingsblog?
Schwierig, gibt mehrere: Zum einen Apfelquak wegen der meist sehr interessanten Beiträge zum Mac, auf der anderen Seite der Jojo wegen seiner Zeichnungen, die mich immer wieder zum schmunzeln verleiten und zum dritten der Schockwellenreiter, weil sein Blog wohl das erste Blog war, das ich je abonniert habe.

Welches Blog hast du zuletzt gelesen?
Ihre Hoheit informiert

Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?
Blogfeeds sind es 237, kategorisiert in 22 im Primärordner (lese ich eigentlich immer) und der Rest in einem Ordner, den ich meist nur überfliege und partiell ansehe.
Hinzu kommen 44 Podcast-Feeds und 5 Videocast Feeds – und es gelingt mir doch tatsächlich in letzter Zeit zumindest die Podcasts alle zu hören.

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
Der erste kriegt der Gonzo, weil er viel zu wenig bloggt (auch wenn er in letzter Zeit wieder etwas aktiver geworden ist). 😉
Ein weiteres kriegt der wiemi für seine rege Kommentatätigkeit hier.
Außerdem werfe ich Christian vom HongKong Blog zu als weiteres Dankeschön für den netten Grillabend in Presidio (San Francisco). *g*
Da der liebe healer ja sein Blog leider aufgegeben hat (ansonsten würde er es kriegen – irre ich mich ändere ich diesen Eintrag gerne), werfe ich das vierte mal in den oberen Bereich meiner Blogroll und es landet bei Thomas Gigold – der mich zwar nicht lesen wird, aber er kriegt es trotzdem an den Kopf geworfen – gerade jetzt wo er sich ein schickes weißes MacBook gekauft hat.

PS: Jetzt müsste ich nur noch erfahren wie ich mich in den Baum einklinken kann.