Posts Tagged ‘tomatenrahmschnitzel’

Tomatenrahmschnitzel aus dem Ofen mit Buttergemüse & Spätzle – das Rezept

Sunday, November 20th, 2016

Es war wohl der Begriff Tomatenrahmschnitzel, der mir das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ und mich dadurch dazu bewog, dieses Rezept einmal ausprobieren zu wollen. Und die Zubereitung selbst war nicht sonderlich schwierig, jedoch aufgrund seiner langen Gardauer von ca. 2 Stunden ein wenig zeitaufwändiger. Fehlte nur noch die passende Sättigungsbeilage und ich entschied mich dazu, etwas Buttergemüse aus meinen Tiefkühlfach zuzubereiten und als Sättigungsbeilage Spätzle zu reichen. Die Sauce erweiterete ich außerdem noch mit einigen Speckwürfeln, die ich noch vorrätig hatte und die dringend verbraucht werden mussten. Das gesamte Rezept und natürlich das Endergebnis möchte ich nun mit diesem Beitrag in gewohnter Form vorstellen.

Was benötigen wir also für 3 Portionen?

3 Schweineschnitzel (á 175g)
01 - Zutat Schweineschnitzel / Ingredient pork escalopes

200g Gemüsezwiebel
02 - Zutat Gemüsezwiebeln / Ingredient onions

2 Knoblauchzehen
03 - Zutat Knoblauchzehen / Ingredient garlic

500g stückige Tomaten
04 - Zutat stückige Tomaten / Ingredient tomatoes

125g Speckwürfel
06 - Zutat Speckwürfel / Ingredient diced bacon

2 Esslöffel Tomatenmark
07 - Zutat Tomatenmark / Ingredient tomto puree

200ml Sahne
08 - Zutat Sahne / Ingredient cream

2 Teelöffel Oregano
09 - Zutat Oregano / Ingredient oregano

2 Teelöffel Instant-Gemüsebrühe
10 - Zutat Instant-Gemüsebrühe / Ingredient instant vegetable broth

3 Esslöffel Ketchup
11 - Zutat Ketchup / Ingredient ketchup

1,5 Esslöffel Mehl
12 - Zutat Mehl / Ingredient flour

300g Buttergemüse (TK)
13 - Zutat Buttergemüse / Ingredient butter vegetables

500g Spätzle
14 - Zutat Spätzle / Ingredient spaetzle

etwas Butter und Olivenöl zum braten
sowie etwas Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer zum würzen

Beginnen wir damit, die Zwiebel zu schälen und zu würfeln
15 - Zwiebel würfeln / Dice onion

sowie die Knoblauzehen zu schälen und zu zerkleinern.
16 - Knoblauch zerkleinern / Mince garlic

Anschließend erhitzen wir etwas Olivenöl in einer Pfanne,
17 - Olivenöl erhitzen / Heat up olive oil

und geben die Speckwürfel hinein,
18 - Speckwürfel hinzufügen / Add bacon dices

um sie für einige Minuten auszulassen und anzubraten.
19 - Speckwürfel anbraten / Fry bacon dices

Dann geben wir die gewürfelte Zwiebeln
20 - Zwiebel addieren / Add onion

sowie die zerkleinerten Knoblauchzehen ebenfalls in die Pfanne
21 - Knoblauch hinzufügen / Add garlic

und dünsten alles für einige weitere Minuten mit an
22 - Zwiebel & Knoblauch andünsten / Braise onion & garlic

bevor wir schließlich das Tomatenmark addieren
23 - Tomatenmark dazu geben / Add tomato puree

und es kurz mit anrösten.
24 - Tomatenmark anrösten / Roast tomato puree

Das Ganze löschen wir mit den stückigen Tomaten ab,
25 - Mit Tomaten ablöschen / Deglaze with tomatoes

gießen die Sahne hinzu,
26 - Sahne hinzufügen / Add cream

verrühren alles gründlich miteinander,
27 - Alles verrühren / Mix well

und lassen es kurz aufkochen, wobei wir nun auch die drei Esslöffel Ketchup dazu geben,
28 - Ketchup addieren / Add ketchup

die beiden Teelöffel Gemüsebrühe einrühren,
29 - Gemüsebrühe einrühren / Add instant vegetable broth

die zwei Teelöffel Oregano addieren
30 - Oregano hinzufügen / Add oregano

und schließlich alles mit Salz, Pfeffer
31 - Mit Salz & Pfeffer abschmecken / Taste with salt & pepper

und einer kräftigen Prise Cayennepfeffer abschmecken.
32 - Mit Cayennepfeffer abschmecken / Taste with cayenne pepper

Schließlich rühren wir noch die eineinhalb Esslöffel Mehl ein
33 - Mehl einrühren / Stir in flour

und lassen alles für ca. 10 Minuten bei reduzierter Hitzezufuhr und gelegentlichem Rühren vor sich hin köcheln.
34 - Sauce köcheln lassen / Let sauce simmer

In der Zwischenzeit können wir unsere Schnitzel waschen, trocken tupfen,
35 - Schnitzel waschen / Wash escalopes

sie unter etwas Frischhaltefolie flach klopfen,
36 - Schnitzel flach klopfen / Flatten escalopes

je nach Länge ggf. halbieren
37 - Schnitzel halbieren / Cut escalopes in halfs

und sie von allen Seiten mit Pfeffer und Salz zu würzen.
38 - Schnitzel mit Pfeffer & Salz würzen / Season escalopes with pepper & salt

Nachdem wir dann begonnen haben, den Backofen auf 180 Grad vorzuheizen, fetten wir eine Auflaufform mit etwas Butter aus,
39 - Auflaufform ausfetten / Grease casserole

legen die Schnitzel hinein
40 - Schnitzel in Auflaufform legen / Put escalopes in casserole

verteilen die Sauce darüber
41 - Sauce über Schnitzel verteilen / Spread sauce on escalopes

bis das Fleisch gleichmässig damit bedeckt ist
42 - Auflaufform gefüllt / Casserole filled

und schieben die Form auf der mittleren Schiene in den Ofen, um sie für ca. eindreiviertel bis zwei Stunden zu backen.
43 - Im Ofen backen / Bake in oven

Wenn die Oberfläche droht zu dunkel zu werden oder gar anzubrennen, was etwas nach 45 Minuten bis 1 Stunde der Fall sein dürfte, entnehmen wir die Auflaufform kurz,
44 - Auflaufform aus Ofen entnehmen / Take casserole from oven

und decken dei Form mit Alufolie ab, um sie dann wieder für die restliche Zeit in den Ofen zu schieben.
45 - Mit Alufolie bedeckt weiter backen / Continue baking covered with tin foil

Etwa zwanzig Minuten bevor die Schnitzel fertig gebacken sind, können wir uns dann auch den Gemüse und Sättigungsbeilage zuwenden. Zuerst geben wir dazu das gefrorene Gemüse in einen Topf,
46 - Buttergemüse in Topf geben / Put butter vegetables in pot

geben 5-6 Esslöffel Wasser hinzu und erhitzen alles.
47 - Wasser hinzufügen / Add water

Außerdem zerlassen wir etwas Butter in einer Pfanne,
48 - Butter in Pfanne erhitzen / Heat butter in pan

geben die Spätzle hinzu
49 - Spätzle in Pfanne geben / Put spaetzle in pan

und braten sie goldbraun an.
50 - Spätzle goldbraun braten / Fry spaetzle

Parallel kochen wir unser Gemüse für etwa 7-8 Minuten.
51 - Gemüse kochen / Cook vegetables

Sind schließlich unsere Schnitzel fertig gegart, entnehmen wir die Auflaufform aus dem Ofen
52 - Fertig gebacken / FInished baking

und können sie unmittelbar gemeinsam mit Buttergemüse und Spätzle servieren und genießen.
53 - Tomato cream escalope with butter vegetables & spaetzle - Served / Tomtenrahmschnitzel mit Buttergemüse & Spätzle - Serviert

Durch das lange schmoren im Ofen war das Schnitzelfleisch schön mürbe geworden und hatte etwa die Konsistenz einer Rinderroulade, was aber hier auch beabsichtigt war. Gemeinsam mit der fruchtigen, würzigen Sauce, die durch die weitere Reduktion noch an Geschmacksintensität deutlich zugenommen hatte, eine sehr schmackhafte Art Schweinefleisch zu genießen. Dazu passte auch sehr gut das knackige Gemüse mit seiner Kräuterbutter-Note und die angebratenen Spätzle, welche auch gut einen Teil der dickflüssigen Sauce aufnahmen. Alternativ könnte ich mir aber auch vorstellen, nur etwas Ciabatta oder Weißbrot dazu zu reichen. In der Summe auf jeden Fall ein sehr gelungenes Gericht, bei dem sich der zeitlich etwas größere Aufwand in der Zubereitung auf jeden Fall gelohnt hatte. Ich war auf jeden Fall zufrieden mit dem Ergebnis.

54 - Tomato cream escalope with butter vegetables & spaetzle - Side view / Tomtenrahmschnitzel mit Buttergemüse & Spätzle - Seitenansicht

Guten Appetit