Überbackenes Hähnchen-Saltimbocca in Tomaten-Paprika-Sugo – das Rezept

Nachdem die Temperaturen von gestern über 35 Grad auf heute gerade mal 18 Grad gefallen waren, erschien mir die Gelegenheit günstig endlich mal ein Rezept auszuprobieren dass ich schon seit längerem in Petto hatte: Eine Überbackenes Saltimbocca-Hähnchen in Tomaten-Paprika-Sugo Dabei variierte ich das Rezept etwas und kombinierte verschiedene Komponenten anderer, ähnlicher Rezepte mit diesem. Und das Ergebnis ist es absolut wert hier vorgestellt zu werden.

Was brauchen wir also für 2 Portionen?

2 Hähnchenbrüste
01 - Zutat Hähnchenbrust

6-8 Blätter Salbei
02 - Zutat Salbei

250g Paprika Ich nahm kleine rote und grüne, das machte das ganze etwas bunter
03 - Zutat Paprika

etwas Fetakäse
04 - Zutat Schafskäse

6-8 Streifen Bacon
05 - Zutat Schinken

400g Tomaten (stückige oder geschälte aus der Dose)
06 - Zutat Stückige Tomaten

2-3 Zehen Knoblauch
07 - Zutat Knoblauch

2-3 TL Italienische Kräuter (TK)
08 - Italienische Kräuter

1 Tomaten (optional)
09 - Zutat Tomate

1 Kugel Mozzarella (optional)
10 - Zutat Mozzarella

Außerdem etwas Olivenöl zum anbraten.

Kommen wir nun zur Zubereitung:
Zuerst hacken wir das Knoblauch und schneiden die Paprika in kleine Würfel.
11 - Paprika würfeln

Anschließend waschen wir die Hähnchenbrüste, tupfen sie trocken und schneiden sie soweit auf dass wir sie auseinander klappen können. So würzen wir sie von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer.
12 - Hähnchenbrust aufschneiden und würzen

Die Innenseiten bestreuen wir außerdem mit etwas von den italienischen Kräutern und legen jeweils einen Streifen Feta hinein.
13 - Mit Kräutern bestreuen und Käse-rein

Anschließend klappen wir sie zusammen und belegen die mit den Salbeiblättern
14 - Mit Salbei belegen

bevor sie sie abschließend mit dem Speck umrollen.
15 - Mit Speck umrollen

In einer Pfanne erhitzen wir nun etwas Olivenöl und braten die so vorbereiteten Hähnchenbrüste von beiden Seiten für 3-5 Minuten auf erhöhter Stufe an.
16 - Kräftig anbraten

Dann nehmen wir sie heraus, schalten die Platte herunter und geben Paprikawürfel und Knoblauch ins Bratenfett um sie ebenfalls einige Minuten anzubraten.
18 - Paprika und Knoblauch anbraten

Sobald sie die Paprikawürfel einigermaßen durch sind, geben wir die Tomaten hinzu und würzen alles kräftig mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern
19 - Tomaten dazu und würzen

um alles dann auf niedrigerer Stufe für fünf Minuten köcheln und reduzieren zu lassen. Dabei probieren wir alles und würzen ggf. noch nach.
20 - Köcheln lassen

Den Backofen heizen wir jetzt auf 180Grad (Ober-Unterhitze) vor. Anschließend geben wir die so entstandene Paprika-Tomaten-Sugo in eine Auflaufform
21 - Sugo in Auflaufform geben

und legen die angebratenen Hähnchenbrüste darauf.
22 - Hähnchenbrüste hinein

Um dem Ganzen noch den letzten Schliff zu geben – man kann die nächsten drei Schritte auch weglassen – schnitt ich noch eine Tomate in Scheiben
23 - Tomate schneiden

belegte die umrollten Hähnchenbrüste mit jeweils zwei davon
24 - Mit Tomaten belegen

und gab abschließend noch etwas ebenfalls in Scheiben geschnittenen Mozzarella darauf.
25 - Mit Mozarelle bedecken

Sobald der Backofen aufgeheizte ist, schieben wir unsere Hähnchenbrüste auf mittlerer Schiene hinein und lassen sie für ca. 30 Minuten backen.
26 - Überbacken

Sobald der Käse zerlaufen ist und die Sugo blubbert, können wir alles dann wieder entnehmen
27 - Saltimbocca-Hähnchen / Chicken Saltimbocca - Fertiges Gericht

und anschließend servieren. Wer mag kann noch Ciabatta dazu reichen, aber auch Reis würde gut passen.
28 - Saltimbocca-Hähnchen / Chicken saltimbocca - Serviert

Die Hähnchenbrüste waren angenehm zart und saftig geworden und ergänzten sich meiner Meinung nach wunderbar mit der fruchtigen Sugo aus Tomaten und Paprika. Der Speck und die Schafskäsefüllung in Kombination mit Salz, Pfeffer und Kräutern gaben dem Geflügelfleisch außerdem ein angenehmes Aroma, wobei die außen angebrachten Salbeiblätter der Würze den letzten Schliff hinzufügten. Alles in allem ein abgerundetes und sehr leckeres Mittags- oder Abendgericht.

29 - Saltimbocca-Hähnchen / Chicken saltimbocca - CloseUp

Ich hatte zuerst befürchtet dass die Hähnchenbrust nicht ganz durch ist, das erwies sich jedoch nach dem zerschneiden als absolut unbegründet. Alles ist wunderbar gelungen und kann auch heute von mir vorbehaltlos weiterempfohlen werden. Abgesehen von den optionalen Tomaten- und Mozzarella-Scheiben gibt es dieses mal keine weiteren Variationsvorschläge – ich fand das Gericht so wie es war wirklich perfekt gelungen.

In diesem Sinne: Guten Appetit